HGV-Gebietsversammlung im Obervinschgau abgehalten

Gemeinsam zu einer Feriendestination entwickeln

Dienstag, 09. April 2019 | 19:34 Uhr

Prämajur – Kürzlich fand die Gebietsversammlung im Obervinschgau der Ortsgruppen Mals, Prad, Schluderns, Glurns und Taufers i. M. des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) im Hotel „Watles“ in Prämajur statt.

Gerade in einem touristisch gering entwickelten Gebiet, wie dem oberen Vinschgau, sei es von großer Wichtigkeit, wenn man sich gemeinsam zu einer Feriendestination entwickeln könnte, sagte der Malser HGV-Ortsobmann Klaus Pobitzer. Wichtig seien in diesem Zusammenhang auch Leitbetriebe, die Beispiel gebend gewisse Vorreiterrollen übernehmen und entsprechend positive Wahrnehmung schaffen. Pobitzer bedankte sich bei den Gemeindeverwaltungen und den Vertretern des Tourismusvereines für die gute und sehr konstruktive Zusammenarbeit.

HGV-Gebietsobmann Karl Pfitscher gab seiner Überzeugung Ausdruck, dass es nach wie vor sinnvoll sei, einen Zusammenschluss des Schigebietes Watles mit der Schiregion Haideralm-Schöneben anzustreben. Nur dadurch könne man die Schiregion Obervinschgau stärken und auf längere Zeit wirtschaftlich erfolgreich machen. Zu begrüßen seien weiters die wieder belebten Bemühungen zur Errichtung eines Golfplatzes im Gemeindegebiet von Glurns.

Hausherr Georg Ziernhöld betonte in seinen Grußworten, dass seiner Meinung nach die Produktgestaltung im Tourismus von großer Wichtigkeit sei. Aus eigener Erfahrung könne er sagen, dass er den Erfolg seines Betriebes im Thema „Oldtimerhotel“ gefunden habe.

Im Fachteil der Versammlung referierte Carmen Dezini von der Abteilung IT / Online Marketing im HGV über Maßnahmen und Möglichkeiten zur Steigerung von Buchungen über die neuen Medien.

Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend unter anderem über aktuelle Bestimmungen der Steuergesetzgebung, über die Möglichkeit zur Absolvierung der Arbeitssicherheitskurse für Mitarbeiter mittels e-learning und die derzeit geltenden Möglichkeiten und Bestimmungen bei Förderungen.

 

 

Von: bba

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz