Jahresversammlung der HGV-Ortsgruppe Algund abgehalten – Ortsausschuss neu gewählt

Georg Reinthaler bleibt HGV-Ortsobmann von Algund

Donnerstag, 06. April 2017 | 10:54 Uhr
pm-ortsversammlung-algund

Algund – Bei der Jahresversammlung der Ortsgruppe Algund des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) standen die Wahlen auf Ortsebene auf dem Programm.

Georg Reinthaler vom Restaurant „Rusterkeller“ wird auch in den nächsten vier Jahren die Geschicke der HGV-Ortsgruppe von Algund leiten. Dem Ortsausschuss, der ebenfalls neu bestellt wurde, gehören Michael Schwellensattl vom Hotel „Heinrichshof“, Maria Überbacher vom Café „Überbacher“, Franz Tschenett vom Hotel „Gstör“, Doris Moser von der Pension „Maratscher“, Rosmarie Wolf vom Apartement „Wolf“, Klaus Kerschbaumer von der Pension „Öhlerhof“, Florian Obkircher vom Hotel „Nutzhof“ und Melanie Bacher vom Hotel „Avidea“ an.

Reinthaler dankte seinen Kolleginnen und Kollegen für den Einsatz und die gute Zusammenarbeit, welche wesentlich dazu beigetragen haben, dass Algund mittlerweile zu den Top-Destinationen im Burggrafenamt zählt. Auf Grund des außergewöhnlich milden Klimas kann sich Algund mit dem besonderen Namen „Gartendorf“ schmücken. Reinthaler rief dazu auf, dass jeder einzelne durch schöne Bepflanzung dazu beitragen solle.

HGV-Gebietsobmann Alfred Strohmer dankte seinerseits für die wertvolle Mitarbeit und informierte über den Stand der Dinge in Bezug auf die Reform der Tourismusverbände und der Urbanistikgesetzgebung.

Bürgermeister Ulrich Gamper ging auf verschiedene Vorhaben ein, welche die Gemeindeverwaltung aktuell und künftig umzusetzen hat. Neben der Fertigstellung der Naherholungszone am Radweg wird sich die Gemeindeverwaltung bemühen die Bekanntheit der Via Claudia Augusta in die touristische Vermarktung einfließen zu lassen.

Michael Pichler von der Unternehmensberatung im HGV referierte über Konzepte für ein gutes Gelingen in der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben und Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend über die Neuigkeiten und Steuerbegünstigungen im staatlichen Haushaltsgesetz sowie über die Fördermöglichkeiten von Seiten des Landes.

Von: pf

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz