Interessante Lehrfahrt

Handwerkerfrauen in Lissabon

Mittwoch, 14. November 2018 | 16:38 Uhr

Lissabon – Der Erfahrungsaustausch, wertvolles Networking und die Besichtigung von Portugals Hauptstadt begeisterten kürzlich zahlreiche lvh-Frauen des Burggrafenamtes.

Interessante Lehrfahrten stehen immer wieder auf dem Programm der Frauen im lvh-Bezirk Burggrafenamt. Deshalb war es auch nicht verwunderlich, dass der geplante viertägige Herbsttrip nach Lissabon innerhalb kürzester Zeit ausgebucht war. Organisiert wurde die Reise von Waltraud Eder Haller, der Obfrau der Frauen im Burggrafenamt, die es sich wieder nicht nehmen ließ, ein Sorglos-Rundumpaket für alle Teilnehmerinnen zu buchen.

Am Mittwoch, 19. September 2018 traten die Handwerkerfrauen den Flug von Mailand nach Lissabon an, wo gleich anschließend eine Stadtrundfahrt mit deutscher Reiseleitung auf dem Programm stand. Zusammen mit der Reiseleiterin Claudia wurde am nächsten Tag der Stadtteil Baixa und die farbenfrohe und quirlige Altstadt Alfama besichtigt, in der die Burg Lissabons, das Castelo de Sao Jorge, zu finden ist. Am Abend stand der Besuch eines typischen Lokals auf dem Programm mit musikalischer Begleitung einer Fado-Sängerin. Ein Erlebnis für alle war die Stadtrundfahrt in Sintra mit Hop-on-hop-off-Bussen. Märchenschlösser im Naturpark Penia konnten besichtigt und Potugals wilde Atlantikküste konnte hautnah erlebt werden.

Für den Besuch weiterer Sehenswürdigkeiten wie die Markthalle Lissabons, das beeindruckende Ozeanarium, das größte Indoor Meeresaquarium Europas oder die LXFactory, das kleine Hipster- und Künstler-Biotop, stand genug übrige Zeit zur freien Verfügung. Wer wollte, konnte einen Strandbesuch in Caiscas, das vom Fischerdorf zum Lissaboner Badeort aufstieg, einplanen und natürlich kam auch das Shoppen nicht zu kurz. Am Abend trafen sich alle Teilnehmerinnen wieder zum gemeinsamen Essen, bei dem sich alle in fröhlicher Gesellschaft unter Gleichgesinnten sichtlich wohl fühlten.

Nach vier herrlichen, aber auch anstrengenden Tagen trat man glücklich und zufrieden die Heimreise an und die Vorfreude auf die nächste Reise unter der Leitung der Obfrau Eder Haller Waltraud kann beginnen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz