Diskotheken noch immer geschlossen

HGJ steht hinter dem Green Pass

Mittwoch, 04. August 2021 | 11:36 Uhr

Bozen – Die neugewählte Landesleitung der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) unter dem neuen Obmann Daniel Schölzhorn hat sich bei ihrer ersten Sitzung unter anderem mit den aktuellen Corona-Auflagen in Südtirol und mit der Impfkampagne befasst. Gegenstand der Diskussion war auch der sog. Green Pass, der ab 6. August auf weitere Dienstleistungen und Tätigkeiten ausgeweitet wird, unter anderem für den Innenbereich der Gastronomie. Am Treffen nahm auch HGV-Präsident Manfred Pinzger teil.

„Es darf nicht mehr dazu kommen, dass ein weiterer Lockdown verhängt wird, wir unsere Betriebe schließen müssen und die Herbst- und Wintersaison auf der Kippe stehen“, waren sich HGJ-Obmann Daniel Schölzhorn und HGV-Präsident Manfred Pinzger einig. Sowohl die HGJ als auch der HGV stehen deshalb hinter dem Green Pass. „Das Gastgewerbe ist jene Wirtschaftsbranche, die von der Pandemie am meisten betroffen ist. Wenn man mit dem Green Pass die Impfbereitschaft steigern will, dann soll dies nicht wieder vorwiegend auf den Schultern der Gastbetriebe erfolgen“, so der HGJ-Obmann. Ärgerlich sei zudem, dass die Gastwirtinnen und Gastwirte für die Kontrollen des Green Pass verantwortlich sind. „Wir werden unsere Gäste darauf hinweisen, dass sie im Innenbereich den Green Pass vorlegen müssen. Aber wir Wirte sind Gastgeber und keine Kontrollorgane“, bemerkt Schölzhorn.

Wenn der Green Pass ab Freitag, den 6. August für die Konsumation an den Tischen in den Innenbereichen der Schank- und Speisebetriebe zur Pflicht wird, dann sollte der Green Pass auch für Diskotheken gelten, schreibt die Hoteliers- und Gastwirtejugend in ihrer Presseaussendung. Die Diskotheken und Tanzlokale sind seit März 2020 coronabedingt geschlossen und wissen immer noch nicht, wann und unter welchen Bedingungen sie ihre Tätigkeit wieder aufnehmen können.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "HGJ steht hinter dem Green Pass"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

Bravo! Das ist die richtige Einstellung! Hut ab vor den Jungen, es geht um eure Zukunft und euch ist das Bewusst… das ist der Weg, den wir gemeinsam gehen werden und so Arbeitsplätze retten und Betriebe offen lassen können

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 18 Tage

i verstea de gonzn minusdrucker net. Hob es liaber wieder munate long geschlossene restaurants und bars oder liaber offn mit green pass? wer sich um koan preis impfen lossn will, konn jo testen wenn man vor hot, ins restaurant zu gian. Nix, wirklich nix iscc recht wos die politik tuat. Donn geat holt und mochts besser madonna

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 18 Tage

@ Anja

…so ist es …

Die Realität ist und bleibt, dass es OHNE PIXL, nimmer geht.

Die Schlinge geht langsam aber sicher für viel aggeessives CONTRA zu.

josef.t
josef.t
Superredner
1 Monat 18 Tage

Ganz einfach, wenn jemand nach dem 6.August “unbefugt”
(wo es Pflicht ist) ertappt wird, sollten Ihm 35% vom
Lohn, oder der Pension gestrichen werden .
Fixe Strafen sind ungerecht !

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

@LouterStyle das ist bei vielen hier schon ein Automatismus, bei bestimmten Usern auf Minus zu drücken, ohne überhaupt den Kommentar zu lesen, geschweige denn zu verstehen.

Lisa007
Lisa007
Grünschnabel
1 Monat 19 Tage

ich will und brauche keinen !!!

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 18 Tage

jo donn isch jo guat😂 bleibsch holt dorhoame

Morgaine
Morgaine
Tratscher
1 Monat 18 Tage

@LouterStyle
du verstehst das falsch. Die gehen ohne Pass trotzdem überall hin

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 18 Tage

@Morgaine
Gottseidonk isch “irgendwo/überall” hin gehen noch nicht verboten

luis p
luis p
Tratscher
1 Monat 18 Tage

dann hoffe ich mal dass das Personal und die Gastwirte selber auch geimpft sind

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

luis p

In jedem seriösen Hotelbetrieb werden die Mitarbeiter regelmäßig getestet, sicherer geht es nicht. Wenn dir trotzdem das Risiko zu groß ist bleib einfach zu Hause.

DetlefSchmidt
DetlefSchmidt
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Sinnvoll wäre natürlich auch eine Greenpass-Pflicht für alle Arbeitnehmer im Gastgewerbe.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

Hallo aus D,

HGV/HGJ finden den Grünpass toll.

Dazu einen herzlichen, lachenden, donnernden Applaus,Applaus,Applaus. Aus der Schweiz..

Wenn HGJ jetzt noch die Impfpflicht für Gastropersonal toll fände, die Schweizer suchen noch weil sie dieses Jahr ungewöhnlich viele Gäste haben.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

Andreas … dich hat wohl keiner gefragt! und nachdem du bei uns nicht Wahlberechtigt bist, brauchst deinen Senf auch nicht dazugeben!!!!

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
1 Monat 19 Tage

und wos nutzt der green pass wenn man nen decht net orloden kann – i hon ober an tele pass – nutzt sel a epes ? 

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
1 Monat 18 Tage

man konnen oarlodn, und folls in code net gekriag hosch, geasch af folgenden link: https://www.dgc.gov.it/spa/public/reqauth

bitteschön

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
1 Monat 18 Tage

Gscheider logisch woas i sell obr scheint olm no lei 1 impfung au

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 18 Tage

den konn man itz gonz oanfoch oa lodn – erstl in Code und noa geats ibo a app gonz oanfoch! dauert koane 2 Minuten!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

…HGJ und HGV stehen hinter green pass…ist schon mal beruhigend…wollen such keinen lockdown mehr…
😆

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

ist der Green Pass auch für Hausgäste von Hotels im Speisesaal vorgesehen ? es steht immer nur von Restaurants und Bars …ich hoffe es gilt auch dort die gleiche Regel aber ich habe meine Zweifel

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 18 Tage

Jetzt könnten schon wieder Discos öffnen die geimpften könnten sie schon mit denn Green pass hinein lassen

schneidigozoggla
1 Monat 16 Tage

Tit amo di Diskos auf!!

wpDiscuz