Jahresversammlung

HGV Tramin: Armin Pomella bleibt Ortsobmann

Freitag, 28. Mai 2021 | 09:23 Uhr

Tramin – Im Hotel „Vineus“ in Tramin trafen sich kürzlich die Mitglieder der Ortsgruppe Tramin des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) zur Jahresversammlung. Dabei standen die Wahlen auf Ortsebene auf dem Programm.

Der amtierende Ortsobmann Armin Pomella vom Hotel „Traminerhof“ erklärte sich bereit, das Amt des Ortsobmannes die nächsten vier Jahre weiterzuführen und wurde von den Mitgliedern einstimmig in diesem Amt bestätigt. Ihm stehen im Ausschuss erneut Stephan Calliari vom Hotel „Vineus“, Petra Pernstich vom Hotel „Tirolerin“ und Hubert Maffei vom Garni „Pernhof“ zur Seite. Neu in den Ausschuss gewählt wurde Sabine Braun vom Hotel „Winzerhof“.

Armin Pomella ging in seinen Ausführungen auf die Aktivitäten der Ortsgruppe im vergangenen Jahr ein. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten nur wenige Veranstaltungen abgehalten werden. Erfreulich sind die letzten Gemeinderatswahlen ausgefallen. Erstmals seit vielen Jahren wurde mit dem Ortsausschussmitglied und Präsident des Tourismusvereins Stephan Calliari ein Gastwirt in den Traminer Gemeinerat gewählt. Dieser ging in seinem Bericht auf die Situation im Tourismusverein ein und gab einen Ausblick auf die anstehende Sommersaison.

An der Jahresversammlung nahm auch Bürgermeister Wolfgang Oberhofer teil, der über einige Projekte, wie z. B. die geplanten Radwege, das Fernwärmenetz und andere Bauarbeiten, berichtete. Weiters betonte er, dass die Gemeinde gut mit Testkapazitäten für Covid-19-Tests ausgestattet sei.

HGV-Bezirksobmann Gottfried Schgaguler und HGV-Verbandssekretär Simon Gamper zeigten abschließend auf, welche Formen der Unterstützung und Beratung der HGV für seine Mitglieder anbietet und gingen näher auf das Konzept der „sicheren Gastlichkeit“ ein.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz