SGBCISL: "Sozial gestaffelt und schneller ausbezahlt wäre besser"

Kritikpunkte am “Südtiroler Wumms”

Mittwoch, 19. Oktober 2022 | 15:46 Uhr

Bozen – Die Gewerkschaft SGBCISL nimmt zum jüngsten Entlastungspaket des Landes Stellung und meint: “Sozial gestaffelt und schneller ausbezahlt wäre besser.”

„Wir begrüßen es grundsätzlich, dass die Landespolitik zur Abfederung der Teuerung ein neues Unterstützungspaket auf den Weg gebracht hat, bemängeln aber, dass die Leistungen nicht abgestuft sind und dass sie erst ab Dezember ausbezahlt werden sollen“, so die SGBCISL-Generalsekretäre Dieter Mayr und Donatella Califano.

„Wir unterstützen es, dass auch der Mittelstand diese beiden Unterstützungsleistungen erhält, allerdings hätten wir eine nach ISEE-Wert abgestufte Lösung bevorzugt, weil sie sozial gerechter ist. Gerade in Krisenzeiten müsse das Augenmerk verstärkt auf sozial Schwächere gelegt werden“, unterstreichen Mayr und Califano.“ Die Südtiroler Gewerkschaftsbünde hatten im September in ihrem Forderungsdokument für Maßnahmen zur Abfederung der Teuerung ebenso eine ISEE-Obergrenze von 40.000 Euro angedacht – wie vom Land auch festgelegt – allerdings eine nach ISEE-Wert sozial gestaffelte Beitragshöhe vorgeschlagen.

Ein zweiter Kritikpunkt betrifft den Zeitpunkt der Auszahlung ab Dezember. „Die Menschen brauchen die Unterstützungen jetzt und können nicht länger darauf warten. Es ist ein Problem, dass das Land angesichts der Lage keine schnellere Auszahlung gewährleisten kann“, so die beiden Generalsekretäre.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Kritikpunkte am “Südtiroler Wumms”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 14 Tage

…nur wer “offiziell” nix hat, kriegt was…wer lei a bissl arbeitet, schaut durch die Röhre…
😝

Danny87
Danny87
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

So a Quatsch, moch uanfoch di Isee obo do geaz ea drum, dass die meisten net olles offenlegen welln…🫣

letzwetto
letzwetto
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@Danny87 heute ist der zucker das doppelte teuer. Es brauchen alle unterstützung nicht nur faule

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage
@Danny87 Habe die ISEE gemacht, leider über 40.000€.Ich und meine Frau verdienen beide(und zahlen auch fleißig Steuern) Haben auf viele Annehmlichkeiten verzichtet(Ulaubsreisen, Restaurantbesuche, usw) uns ein Heim aufgebaut und nachdem dies abbezahlt war, etwas auf die hohe Kante gelegt für schlechtere Zeiten und für’s Studium unserer Kinder. Nun habe ich neben meinem Lohn auch Besitz und etwas Geld auf der Bank und werde nun für meinen Fleiß bestraft.Ein Mitarbeiter von mir lebt in einer Wohnung, fährt jährlich mehrmals in den Urlaub und zum Skifahren, lässt sich mindestens einmal pro Woche Pizza ins Haus bringen und ist jeden Monatsende knapp bei… Weiterlesen »
sarkasmus
sarkasmus
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Zu kompliziert für dich

Danny87
Danny87
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@letzwetto deine Kommentare sogn olles über die aus🫶🏻 Besser wäre natürlich wenns jeder kriogn tat, ändern tut sell obo dennoch nichts am Beschluss… Bitte net so verbittert sei, sel bring nicht!

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 14 Tage

@@
…gut beschrieben…meine Rede…fleissige schauen in die Röhre…

😢

Stella999
Stella999
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

@@ ISEE ist sowieso schwierig, habe diese Bewertungskriterien noch nicht verstanden. Wir haben ein Darlehen für Eigenheim, 2 Kinder zu Lasten und beide “normales” Einkommen. Ein Bekannter Eigenheim, 2 Kinder zu Lasten, 2 dieselben Einkommen und KEIN Darlehen und bekommt dieselben Förderungen wie wir? Bo….

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 14 Tage

I finds a folsch wia aktuell vertoalt werd. A bisl a Logik dahinter war woll net so schwar. z.B. kriag jetzt a Familie mit Kindern 600€, an Oanzelner 500. Hell isch woll a Witz!

oetzi_123
oetzi_123
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

U für wos⁉️

sarkasmus
sarkasmus
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@oetzi_123
Bauernhasser dürfen dies geld nicht ansuchen, das wäre heuchlerisch

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Familien haben bereits Beihilfen bekommen, während Einzelpersonen und Paare ohne Kinder immer durch die Röhre schauen ..

Vfc
Vfc
Tratscher
1 Monat 14 Tage

mittelstand, dass ich nicht lache. wir bekommen wieder mal gar nix.

Olm weiter
Olm weiter
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Der Sparer(Klemmer) und Arbeiter (oft auch 2t arbeit) ist wiedereinmal der Depp.

sarkasmus
sarkasmus
Tratscher
1 Monat 14 Tage

So funktioniert sozialismus und der daraus folgender kommunismus

sixtus
sixtus
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Und ohne Isee die Hälfte, dann wären alle glücklich und jedem geholfen, wie beim assegno unico

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
1 Monat 14 Tage

Ich finde es richtig, dass auch der Mittelstand in der momentan schwierigen Situation unterstützt wird. Sozial Schwächeren wird doch das ganze Jahr über finanziell unter die Arme gegriffen, da ist es doch mehr als gerecht, wenn auch der Mittelstand von seinen eingezahlten Steuern ein Stück davon abbekommt. Kann man es den Gewerkschaften eigentlich einmal recht machen? Die haben doch ständig nur zu meckern.

chill
chill
Grünschnabel
1 Monat 13 Tage

des kriag also der “Mittelstand”….

super, nor wear i gian amol a Champagner köpfen und in Kaviar ausatian, weil iatz ghear i zu di Reichen *ironie off

wia long werds no gian, dass der wahre Mittelstand, der bei de Sochen mit der bescheuerten ISEE Regelung durch die Finger schaug zu die Ormen gheart?

Heyhey
Heyhey
Neuling
1 Monat 13 Tage
Mittelstand??? Wohl nur der Mittelstand der die Hälfte schwarz kassiert 😉 da kenn ich leider viele…offiziell ham sie dann weniger, kassieren dann a no die ganzen Gelder und Beihilfen und haben aber eigtl das doppelte Geld in der Hand 😞 Aber war klar, wenn man zu zweit arbeiten geht und versucht für die Altersversorgung etwas zur Seite zu bringen und drei Kinder großzieht die der Gesellschaft wenigstens mal hilfreich sein werden, die können wieder schauen wo sie bleiben. Wie wärs endlich mal mit einer Deckelung der Strompreise!!! Damit wär halt allen geholfen und ned wieder nur die Steuergelder verteilen. Da… Weiterlesen »
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 13 Tage
Was ich daran kritisiere, ist, dass man zuerst mal zu einem CAF muss, um sich den Wert berechnen zu lassen und damit ein Teil von dem, was man bekommen könnte, schon wieder weg ist. Eine Onlinevariante gibt’s auch, aber die ist natürlich mal wieder so gehalten, dass sie schwer zu verstehen ist. “Gehalt abzüglich Abzügen entsprechend den Gesetzen 213,345,34,234,23,5.235,999,0815”. Also noch nicht mal erwähnt, ob Netto oder Brutto (ich ‘vermute’ mal Brutto) gemeint ist, welche Abzüge gemeint sind usw. Das sollte man dann erst mal in den Gesetzen nachlesen. Dafür kann man den Kontostand auf 2 Kommastellen genau angeben, zumindest… Weiterlesen »
So ist das
1 Monat 13 Tage

“Die Menschen brauchen die Unterstützungen jetzt und können nicht länger darauf warten. Es ist ein Problem, dass das Land angesichts der Lage keine schnellere Auszahlung gewährleisten kann“

Das sollte die LR sich endlich gründlich einverleben. 🤔

ieztuets
ieztuets
Superredner
1 Monat 13 Tage

I find des “Geldvertoalen” schlecht, schürt lei Streit und bring kaum jemand eppas!

wpDiscuz