Familie muss Mehrausgaben von 500 Euro stemmen

Leben in Südtirol am teuersten

Mittwoch, 17. April 2019 | 16:32 Uhr

Bozen – Das Leben in der Südtiroler Landeshauptstadt ist so teuer, wie in ganz Italien nicht. Was im Prinzip keine neue Gegebenheit ist, hat nun der nationale Verbraucherverband bestätigt. Um 1,6 Prozent sind die Preise gestiegen. Für eine durchschnittliche Familie bedeutet das Mehrausgaben von über 500 Euro pro Jahr.

Zum Vergleich legte in Trient die Teuerungsrate nur um die Hälfte zu.

Auch im Regionenvergleich führt die Region Trentino-Südtirol die Liste der Lebenshaltungskosten in Italien an.

Die billigste Region in Italien ist hingegen Sardinien.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

50 Kommentare auf "Leben in Südtirol am teuersten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Tag 12 h

Sind wir wieder mal die Besten!
Gehälter sind schon lange nicht mehr gestiegen!
Südtirol soll sich schämen.

Mamme
Mamme
Superredner
1 Tag 11 h

Orb nicht Südtirol soll sich schämen,sondern dessen Politiker,die ganzen jahre von Autonomie ausbaue labern,aber dafür zu stehen,dass den Südtirolern weniger abgezogen wird vom Lohn,da gilt dann keine Autonomie,die gilt nur bei ihnen selber

Staenkerer
1 Tag 11 h

mir hobn a de teuersten politiker, deswegn moanen de mir derzohln a olles locker!

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Tag 9 h

@Mamme
👍👍

typisch
typisch
Kinig
1 Tag 7 h

Vor den wahlen ist nach den wahlen

Targa
Targa
Tratscher
21 h 58 Min

Ja! Wir sind in Allem Weltmeister!😅🍀

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
18 h 11 Min

Südtirol teuer? mit den Pensionsgelder die unsere Landesregierung bekommt jemand muss das ja bezahlen , der Verbraucher

Lu O
Lu O
Tratscher
1 Tag 12 h

toll!!!… und die löhne sind im keller… es werden ja immer nur manager- und poitikergehälter jährlich um tausende von euro angehoben nicht nur um 50 oder 100€ !!!!…. nun bekommen die öffentlichen eine lohnerhöhung obwohl diese teils auch schon gut leben… und was ist in der privatwirtschaft???…. laut politiker muss man die arbeitgeber fragen… aber bei ihren eigenen erhöhungen muss man nicht die arbeitgeber fragen… das wäre dann das volk, da würden andere gehälter rauskommen aber da fragt man nicht und diese beschlüsse gehen einstimmig über nacht… traurig ist es geworden…

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Tag 11 h

@Lu o
Also zt hast du recht. Aber der Großteil der öffentlichen, also jene die jetzt auch einmal zum Zuge kommen sollten, verdienen durchschnittlich. Das Personal mit hochqualifizierter Ausbildung besser verdient versteht sich auch. Die verdienen privat auch mehr. Es sind sehr viele Berufe, vor allem im Pflegebereich unterbesetzt. Ebenso beim Lehrpersonal. Warum wohl? Weil der job so toll und super bezahlt wird? Na dann, nichts wie hin! Oder doch ein s.. job?

ma che
ma che
Tratscher
21 h 59 Min

@Lu O
Wenn die im öffentlichen so gut verdienen, wieso ist dann überall Mangel in den Krankenhäusern? Wieso gehe viele in die Privatwirtschaft?
Im öffenltichen siehts mittlerweile mieserabel aus, denn während ich im privaten für mein Gehalt verhandeln kann, heißt es im ö. nehmen oder gehen.

Lu O
Lu O
Tratscher
17 h 54 Min
@ma che weil sie niemanden mehr anstellen und sparen wollen. neu ist mir dass manche in die privatwirtschaft wechseln. das habe ich noch nie gehört und kann ich nicht glauben. die löhne kann man hier sicher nicht vergleichen. und weiters gibt es im öffentlichen die landesangestellten, die beamten, die lehrer, usw. und diese bekommen zu wenig? bei letzteren lass ich mir das vielleicht noch gefallen, denn die haben echt nichts zu lachen. und mittlerweile jammern sie auch nicht mehr soviel wie früher. deshalb würde verstehe ich da noch eine eventuelle erhöhung. aber bei den anderen?! und besonders in der Politik!!!???… Weiterlesen »
Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Tag 12 h

Die Schere klafft immer mehr auseinander… Will man aus Südtirol wirklich Schritt für Schritt ein Monte Carlo der Alpen machen??

oli.
oli.
Universalgelehrter
1 Tag 9 h

Bald ist Südtirol nur noch für Reiche Menschen erträglich und die Menschen was Südtirol prägen und leben , bleiben auf der Strecke.

Huisl
Huisl
Grünschnabel
1 Tag 9 h

Die Tendenz geht leider tatsächlich in diese Richtung 🤔

Targa
Targa
Tratscher
21 h 56 Min

Ich denke in Monte Carlo sind die Löhne ein wenig höher als bei uns!

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
1 Tag 12 h

500 Euro im Jahr, also 45 euro I’m Monat. Glaube nicht dass in Sizilien eine Wohnung 900 Euro im Monat kostet, oder ein Kaffe 1,30

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Tag 11 h

nur 1,30€ ? wo trinkst du kaffee??

alpenfranz
alpenfranz
Grünschnabel
1 Tag 9 h

@traktor
Raiffeisen bar delai Strasse Zufälligp..selber erstaunt 🤣

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Tag 9 h

Meisten Orte schun 1,40, ober wenns olm lei longsom a bissl aigeat nimps dar Mensch uanfoch hin

Trixie
Trixie
Grünschnabel
1 Tag 8 h

Momentchen… Wor leste johr in Sardinien und sebm hots a cappuccino (groß) 1,30 gekostet und wie teuer ist es bei uns?? 🤨

Lu O
Lu O
Tratscher
17 h 52 Min

i hon a schun 1.50€ fir an macchiato zohlt.
wenn decht dr zohltog gleichzeitig mit steign tat 🙂

Rosenrot
Rosenrot
Grünschnabel
1 Tag 11 h

Dann würde ich den Familien wärmstens empfehlen, ihre Freizeit am Samstag oder Sonntag weder im Supermarkt noch in Innsbruck oder Lienz zu verbrigen, sondern in die Natur zu gehen. So lange das Shoppen Freizeitspaß Nummer 1 ist, wundert es mich nicht, dass mit dem Geld kein Auskommen mehr ist!

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Tag 10 h

Ja aber ohne irgendwo auf essen oder Kaffee uns Kuchen einzukehren. Da kannst du gleich schoppen gehn. Ist billiger 😂

efeu
efeu
Superredner
1 Tag 9 h

Politiker sollen sich schämen wir bekommen eine Rente von nicht einmal €1ooo hom 42 Jahre hart gearbeitet geholfn das Land wieder aufzubauen und als dank stecken sich die Politiker die hohen Renten ein

Kompi
Kompi
Neuling
1 Tag 14 Min

@efeu

Sind nicht gerade die Pensionisten mit verantwortlich, das wir das Vergnügen mit dieser Politkaste im Land haben ?

Wählt andes, gebt der essevp einen Denkzettel !!!

Die Jungen Verstehens und denken um.

efeu
efeu
Superredner
14 h 11 Min

@Kompi
wir hom mit Stofftaschen eingekauft wir hom insere Windeln noch mit Handgewaschen nicht wie heute wir hom offenen Zucker Mehl und so weiter könnte noch mehr aufzählen nicht dumm daher schreiben

Lu O
Lu O
Tratscher
1 Tag 12 h

zudem haben die politiker gesagt
WIR MÜSSEN DIE LEBENSKOSTEN REDUZIEREN
ja toll

Targa
Targa
Tratscher
21 h 53 Min

Die Politiker reden viel vor den Wahlen! Nach den Wahlen sieht es dann anders aus.

Lu O
Lu O
Tratscher
17 h 51 Min

@Targa des hobn sie earsch kürzlich mol gsog

Spartacus
Spartacus
Grünschnabel
1 Tag 10 h

Tatsache ist, dass überall wo viel Fremdenverkehr ist, die Preise steigen auch bei Produkten oder Leistungen die nichts mit den Gästen zu tun hätten. Zum Beispiel: Zahnarzt, Autofahrschulen usw. In meinen Augen treibt bei uns der Tourismus die Preise ins Unermessliche.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
23 h 12 Min

jo der Tourismus isch einer der Hauptgründe wieso es olleweil sofl tuirer werrt… der tourismus schafft sehr viele Arbeitsplätze, hot ober eben a de sehr bittere pille als Beigeschmack, leider

Targa
Targa
Tratscher
21 h 52 Min

….und die Touristen werden immer sparsamer!

Lana77
Lana77
Superredner
1 Tag 12 h

Zum Glück gian die Löhne a olm ai und passn sich un 🤣

Staenkerer
1 Tag 11 h

hurrraaaaaa! mir sein do a schun wieder italienmeister….

naaaa 😭😭😭😭😭😭 bäää 😫😫😫😫😫😫 grrrrr 😱😱😱😱 zum kotzn !!!!

sullimann
sullimann
Neuling
1 Tag 11 h

wieso macht niemand etwas dagegen auf die Strasse oder Demos oder wahlverweigerung oder aufstände der Lohn der Privatwirtschaft muss steigen damit die schere nicht noch weiter auseinander geht

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Tag 9 h

Do kassiert es Lond a fleisig mit, die SVP-Bonzen Sessel miassn jo guat gepolstert werden

juli_27_04_
juli_27_04_
Neuling
1 Tag 10 h

haha tat mi et wundon wenns ba ins ingaling mehr orma leit gib wie in ondra Regionen… Sem vodian sie zwor wianiga, kenn mitn sem obo viel bessa und lenga auskemm, Gratuliere Südtirol

Rosenrot
Rosenrot
Grünschnabel
1 Tag 11 h

@alpenfranz: na dann, auf nach Sizilien, wo es sich billiger lebt!

Kompi
Kompi
Neuling
1 Tag 12 Min

@Rosenrot

gehörst wohl auch zu der Sorte😡

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Tag 10 h

Unsere Kaufkraft sinkt und sinkt.

vfc
vfc
Neuling
1 Tag 9 h

Gibs auch was Neues?

Trixie
Trixie
Grünschnabel
1 Tag 8 h

Und wenn der Staat auch mol die Mehrwertsteuer runterschrauben würde… 😑

nachgedacht
nachgedacht
Grünschnabel
1 Tag 7 h

1,6% mocht 500euro aus? iatz mochts x an punkt mit enkre rechnereien…

Neumi
Neumi
Kinig
21 h 24 Min

Das wären dann Ausgaben von 31750€ im Jahr.

One
One
Tratscher
1 Tag 2 h

Es kann nicht sein, dass wir die teuersten Politiker der Welt haben und kaum eine Familie kann sich mehr ein Eigenheim leisten. Es wird Zeit bei 0 anzufangen, das alte System abzuschaffen und ein gerechtes, bürgerfreundliches System einzuführen.

andr
andr
Superredner
22 h 12 Min

das Tourismus Land bringts alle sahnen ab nur die Bevölkerung sein die gschröpftn und die Gehälter ….,…..🤪🤪 keine Ahnung 🤪

nok
nok
Tratscher
1 Tag 8 h

Über was wird hier diskutiert???
Luxus..
oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Kompi
Kompi
Neuling
1 Tag 11 Min

Alles Hausgemacht !!!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
23 h 29 Min

Ein Dank an unsere Politiker für diesen ersten Platz. 🤔

redbull
redbull
Grünschnabel
1 Tag 3 h

des kimmp davun wenn geldgier herrscht und olls bestimmt..

wpDiscuz