Statische Verstärkung

MeBo-Brücke in Algund: Arbeiten laufen

Donnerstag, 15. Juni 2017 | 17:31 Uhr

Algund – Auf der Schnellstraße Meran-Bozen wird die Brücke in Algund statisch verstärkt und saniert.

Bis Ende Oktober soll die MeBo-Brücke in Algund statisch verstärkt, besser abgedichtet und saniert sein. Die Arbeiten auf der 80 Meter langen und 16 Meter breiten Brücke, die vor kurzem gestartet sind,  führt die Bietergemeinschaft „C9 Costruzioni“/ „I.C.E.S.“ durch. Mit den Arbeiten werden die an der Brücke aufgetretenen Korrosionsschäden behoben und der allmähliche Zerfall des Tragwerkes kann gestoppt werden. „So kann vermieden werden, dass sich der Zustand der Brücke verschlechtert und die Stabilität der Brücke noch weiter beeinträchtigt wird“, erklärt Tiefbau-Landesrat Florian Mussner. Das Land investiert rund 528.000 Euro in die Brückensanierung.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz