Beratung

Meran: Masin zum Energie- und Klima-Manager ernannt

Montag, 26. April 2021 | 16:16 Uhr

Meran – Marco Masin, Mitarbeiter des Amtes für Grünanlagen und Umwelt, wurde zum Energy & Climate Manager der Stadtgemeinde Meran für den Zeitraum 2021-2023 ernannt.

Dr. Masin wird nicht nur für die Einsparung und rationelle Nutzung von Energie am Arbeitsplatz verantwortlich sein, sei es im öffentlichen oder privaten Bereich, sondern auch die Gemeindeämter bei der Umsetzung von Klimaschutz- und Anpassungsstrategien koordinieren.

In diesem Sinne übernimmt er die Aufgaben des vorherigen Energie-Managers der Gemeinde Meran, Ingenieur Bruno Montali, widmet seine Aufmerksamkeit aber auch der Bewertung des Klimarisikos und der Bewältigung der vom Klimawandel gestellten Herausforderungen auf lokaler Ebene.

Die strategische Bedeutung dieser professionellen Schlüsselfigur wurde bereits durch den 2014 genehmigten SEAP-Plan, den Aktionsplan für nachhaltige Energie, festgelegt. Dieser sah nämlich in der Ernennung eines Energie-Managers die vorrangige Maßnahme zur Erreichung des Ziels der Reduzierung der CO2-Emissionen.

Der SEAP-Plan wurde dann 2020 durch den SECAP-Plan (Sustainable Energy and Climate Action Plan) ersetzt, der ergänzende Maßnahmen zum Abfedern der Folgen des Klimawandels vorschreibt.

Energieeffizienz: Beratungsdienst weiterhin aktiv

Masin wird auch die von seinem Vorgänger in der Beratungsstelle für Energieeffizienz und -einsparung ausgeübte Tätigkeit fortsetzen. Der Schalter wurde von der Stadtgemeinde Meran im Rahmen des SEAP-Plans gestartet und bietet Bürgern eine Beratung in Sachen Energieeffizienz an. Außerdem berät er zu möglichen Beiträgen für energetische Sanierungen und Projekten zur Steigerung der Energieeffizienz.

Der kostenlose Beratungsdienst wird auf Vormerkung (Tel. +39 0473 427831, Email marco.masin@gemeinde.meran.bz.it) gewährleistet.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz