Kostenlose Erstberatungsgespräche

Mit der Handelskammer zur E-Commerce-Strategie

Freitag, 23. April 2021 | 09:55 Uhr

Bozen – Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass es für die Südtiroler Produzenten und Einzelhändler ein großer Vorteil sein kann, ihre Waren auch über Onlinekanäle zu verkaufen. Die Handelskammer Bozen bietet kostenlose Erstberatungsgespräche zum Thema E-Commerce an.

Der digitale Wandel hat die Erwartungen und das Verhalten von Kund/innen stark verändert. Sogar Konsument/innen, die eigentlich den stationären Handel bevorzugen, informieren sich gerne vorab online über das Angebot, bevor sie es anschließend im Geschäft kaufen.

Viele Unternehmen nutzen ihre Internetpräsenz, um sich an dieses veränderte Kaufverhalten anzupassen. Es geht nicht nur darum, neue Kund/innen zu gewinnen und Mehrumsatz zu generieren, sondern vor allem den Kontakt mit bereits bestehenden Kund/innen zu intensivieren und ihnen Informationen bereitzustellen.

Bevor man sich jedoch dazu entscheidet, einen Onlineshop zu erstellen oder auf einem Marketplace Produkte bzw. Dienstleistungen anzubieten, sollte man seine Ziele klar definieren. Dabei kann die Erstellung eines Businessplans und eine gute, detaillierte Planung des Internetauftritts helfen.

Auch eine Online-Marketing-Strategie muss entwickelt werden, um auf sich aufmerksam zu machen und den Kund/innen Präsenz zu vermitteln. Hierfür können die kostenlosen Tools von den verschiedenen Social-Media-Plattformen genutzt werden. Die Sichtbarkeit des Onlineshops kann beispielsweise mithilfe der Suchmaschinenoptimierung (SEO) erhöht werden.

„Die Handelskammer Bozen bietet Südtiroler Unternehmen kostenlose Erstberatungsgespräche zum Thema E-Commerce an“, informiert Irmgard Lantschner, Leiterin des Bereiches Innovation der Handelskammer Bozen.

Ziel dieser Erstberatungsgespräche ist es, Unternehmen in der Planung und Erstellung des eigenen Vorhabens zu unterstützen sowie bereits realisierte Projekte zu optimieren und Unternehmen zu ermutigen, neue Möglichkeiten auszuschöpfen. Zudem steht allen Interessierten ein Leitfaden zum Thema E-Commerce zum kostenlosen Download unter www.handelskammer.bz.it zur Verfügung.

Weitere Informationen erteilt der Bereich PID – Digitales Unternehmen der Handelskammer Bozen, Tel. 0471 945 691, -692, E-Mail: digital@handelskammer.bz.it.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz