14 Arbeitsplätze zu erschwinglichen Preisen

Neuer Coworking Space in Bruneck eröffnet im Januar 2019

Donnerstag, 29. November 2018 | 17:09 Uhr

Bruneck – Ab Januar 2019 gibt es auch in Bruneck einen Coworking Space, wo man ganz flexibel einen Schreibtisch zum Arbeiten buchen kann. Freiberufler, digitale Nomaden, Startups, Ein-Personen-Unternehmen und Wissensmitarbeiter finden hier ein großes offenes Büro vor, wo Sie unabhängig voneinander arbeiten können. Oftmals agieren die einzelnen Coworker aber auch gemeinsam und ergänzen sich gegenseitig. Besonders attraktiv macht den Coworking Space die Gemeinschaft. Dort trifft man sich, tauscht sich aus, inspiriert und befruchtet sich gegenseitig. So entsteht ein Netzwerk, von dem alle profitieren.

Die Coworking-Bewegung hat ihren Ursprung in den USA. Im Jahre 1999 wurde der Begriff Coworking erstmals eingeführt und noch im selben Jahr eröffnete in New York die erste Bürogemeinschaft im Sinne eines Coworkings. Der erste offizielle „Coworking Space“ eröffnete 2005 in San Francisco. Es war die Antwort eines Programmierers auf die „unsozialen“ Business Centren. 2007 nimmt Wikipedia den Begriff „Coworking“ in sein Lexikon auf und er erscheint auch zum ersten Mal in der Google Trend-Datenbank.

Nach 2009/2010 verlässt der Begriff die USA. Aktuell gibt es weltweit 15.500 Coworking Spaces, wo mehr als 1,27 Millionen Menschen arbeiten. Der Coworking Space Bruneck ist Teil des Startbase Netzwerkes in Südtirol. Gemeinsam mit den drei anderen Standorten in Meran, der Messe Bozen sowie Schlanders soll eine große Community aufgebaut werden, die den Austausch sowie die Vernetzung der einzelnen Mitglieder fördert.

In der Startbase Bruneck entstehen insgesamt 14 Arbeitsplätze, die zu erschwinglichen Preisen angemietet werden können. So kostet z.B. ein fester Arbeitsplatz 140 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer im Monat (= Fix Desk Tarif). Es können aber auch ein oder mehrere Tage einzeln gebucht werden (= Flex10 oder Day Pass Tarif).

In den Preisen inklusive sind schnelles Internet, die Nutzung des Meeting Rooms, der Drucker, Kaffee, die Benutzung der Küche, Reinigung sowie Strom und Heizung. Ebenso vor Ort ist ein voll ausgestatteter Meeting Room für bis zu zehn Personen. Coworker erhalten ein bestimmtes Stundenkontingent, welches sie frei nutzen können, während externe Besucher den Raum stundenweise buchen können.

Der Coworking Space Bruneck eröffnet im Januar, aber bereits jetzt werden Reservierungen entgegengenommen und in der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt. Die ersten Coworker haben sich bereits eingemietet und freuen sich auf die baldige Eröffnung. Das Stadtmarketing Bruneck führt die Startbase Bruneck und ist selbst vor Ort in den Räumlichkeiten tätig.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite www.startbase.it/bruneck bzw. unter der info@bruneck.startbase.it .

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Neuer Coworking Space in Bruneck eröffnet im Januar 2019"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m69
m69
Kinig
13 Tage 56 Min

Endlich ein Lichtblick in die Zukunft, in der Hoffnung das es mehr werden!

wpDiscuz