Neun von zehn Befragten wollen heuer noch einmal Urlaub machen

Österreicher und Deutsche zieht es in Coronazeiten nach Südtirol

Mittwoch, 09. September 2020 | 15:08 Uhr

Bozen – Gute Nachrichten für den Südtiroler Tourismus: Trotz der Corona-Krise wollen neun von zehn reiseaffinen Österreicher und Deutsche noch in diesem Jahr einen weiteren Urlaub machen. Wie eine Online-Umfrage des kritischen Wellnesshotelführers “RELAX Guide” zeigte, zieht es die 2.458 Befragten neben Destinationen in der Heimat dabei vor allem nach Südtirol. “Besonders Stammgäste haben großes Vertrauen in die Hotellerie”, so Herausgeber Christian Werner.

Hauptgrund für die positive Stimmung sind die guten Erfahrungen, die viele Hotel-Besucher in ihrem Sommerurlaub – auch in Südtirol – gemacht haben. “Auf der 100-teiligen Glücksskala zeigten sich die Befragten mit einem Durchschnittswert von 86 als sehr glücklich über ihren vergangenen Aufenthalt”, erklärte Werner.

Im Urlaub keine Angst über eine mögliche Ansteckung

Auch die Angst vor Corona rückte in den Hintergrund: Erstaunliche 76 Prozent machten sich während des Urlaubs über eine mögliche Ansteckung keine Sorgen. “Das hatte auch mit dem großen Vertrauen in die Hotels zu tun”, erklärte Werner. 88 Prozent gaben bei der Befragung an, dass ihr Urlaubshotel die schwierige Situation ernst genommen hat. Nur zwölf Prozent beklagten ein mangelndes Gespür. 79 Prozent waren mit den getätigten Vorkehrungs-Maßnahmen ihres Hotels “sehr zufrieden” bzw. “zufrieden”. Nur sieben Prozent waren “nicht zufrieden”.

Ausgebucht oder teuer

Die größte Herausforderung war, während der Pandemie ein geeignetes Hotel zu finden. “Die Häuser in guten Lagen waren schnell ausgebucht. Die große Nachfrage trieb teilweise auch die Preise der Zimmer extrem in die Höhe“, erklärte Werner. Obwohl nur zwölf Prozent der Befragten ein kleineres Urlaubsbudget hatten, waren diese dann nicht mehr leistbar.

Südtirol hoch im Kurs

Südtirol ist auch bei den geplanten Urlauben hoch im Kurs. 65 Prozent der Befragten wollen in den kommenden sechs bis zwölf Monaten entweder ihrer Heimat oder Südtirol die Treue halten. Nur sieben Prozent planen, “sicher” weiter weg zu fahren. “Für Südtirol spricht auch das große Vertrauen, dass besonders Stammgäste in die Hotellerie dort haben“, so Werner.

Über RELAX Guide

www.relax-guide.com ist der weltweit größte Wellnesshotelführer und das einzige Portal, das über 2.300 Hotels aus Österreich, Deutschland und Südtirol in den Sparten Wellness, Gesundheit und Kur jedes Jahr unabhängig, kritisch und ehrlich testet. Nur die besten Häuser (knapp 17 Prozent) werden mit ein bis vier Lilien – dem anerkannten Qualitätsgütesiegel der Wellnessbranche – ausgezeichnet. In gedruckter Form ist der RELAX Guide als Hardcover für 26,90 Euro im Buchhandel, über alle großen Internet-Bookstores, über ausgewählte Versandhäuser sowie über das RELAX-Guide-Webportal erhältlich. Der neue RELAX Guide 2021 erscheint am 16. Oktober 2020.

In einer großen Marktforschungsstudie vom kritischen RELAX Guide www.relax-guide.com wurden im Zeitraum von 4. bis 23. August 2.458 Personen zu ihrem Reiseverhalten befragt, wobei die Coronavirus-Pandemie im Fokus stand.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

110 Kommentare auf "Österreicher und Deutsche zieht es in Coronazeiten nach Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
buggler2
buggler2
Tratscher
10 Tage 6 h

Dann noch jammern und von 70% Umsatzrückgang reden🤔

Dublin
Dublin
Kinig
10 Tage 5 h

…überall Stau und alls überloffen…genua isch genua…
😆

Staenkerer
10 Tage 3 h

i honn gstaunt wie viele gäste am sonntog in meran und am montag in brixn ummer wor! koan unterschied zu ondre johr gsech! so gsechn werd schun auf sehr hohen niveau gejammert!

Gudrun
Gudrun
Superredner
10 Tage 1 h

und um Coronahilfen ansuchen !!💰

Nik1
Nik1
Superredner
10 Tage 1 h

@Staenkerer jo Südtirol braucht net Lärm wegen koane Touristen. Hoire worn eha meahra wie ondre Johre.

falschauer
10 Tage 1 h

🤫🤫🤫

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
10 Tage 57 Min

Wartet nur ab.
Aktuell sieht es nicht so gut aus.
Die Bettenauslastung ist im September bis jetzt schwächer!
Und Stai gibt es jetzt auch keine mehr

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
9 Tage 15 h

Die Hoteliers jammern doch jedes Jahr genauso wie die Bauern und in Coronazeiten noch lauter, dass man mehr Beiträge erhält.

sophie
sophie
Superredner
9 Tage 14 h

@buggler2

Immer fest jammern, dann um Beiträge ansuchen, die Frage ist nur, Wo verbringen die vielen Urlauber, die bei uns sind ihre schönen Tage ????? Wohl kaum unter freiem Himmel oder in den Höhlen der Bären ??😂

neidhassmissgunst
9 Tage 13 h

@buggler2
Ich denke schon dass ein gewisser Rückgang bei den Touristikern da ist.
Jetzt rächt sich halt auch dass wir viel viel zu viel Kubaturen in die Landschaft geknallt haben. In einem durchschnittlichen Betrieb im Dolomitenraum kann man sicher sagen dass 20 oder 30 Prozent fehlen. Allein schon durch das komplette Ausfallen des Frühjahrs. Sommer ist ok, jetzt im Herbst bleiben aber 50% der Deutschen aus.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

buggler2
jaaaa, dass unsere Hoteliers leichte Raunzer sind, das wissen wir eh schon länger 😉

MH2104
MH2104
Grünschnabel
9 Tage 3 h

@so ist das… Und wenn im Supermarkt die regale leer sind wer jammert dann? Und wehe das Fleisch ist zu teuer…

Tron
Tron
Neuling
8 Tage 6 h

Alles kein Problem. Wenns um Tourismus und Geld geht, dann darf es zugehen wie auf dem Oktoberfest.

Nur bei Schule oder Einheimischen, da geht ohne Maske und Abstandsregel nichts. Schade, aber es machen noch viel zu viele mit bei diesem Theater.

Ich halte mich auch dran, aber NUR, damit mir niemand auf den S*** gehen kann.

Tron
Tron
Neuling
8 Tage 6 h

Jetzt im Herbst bleiben aber 50% der Deutschen aus.

Ich weiß schon schlecht für Tourismus usw…
Aber endlich mal Törggelen ohne 1 Monat vorher zu reservieren bzw. spontan gehen geht nicht, weil alles voll.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

bei ins isches holt uanfoch schian, die Küche super und die leit (die meisten zumindest) freundlich… wos willsch mear

falschauer
10 Tage 4 h

👍stimmt

Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 3 h

So sig holt ihs für Gäste wird schon so Sein .

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
10 Tage 1 h

@Sag mal nor mogsch a mol a runde mochen! nit lei olm in bz in die stodt…

falschauer
10 Tage 1 h

@Sag mal …..wenn es für dich nicht so ist bist selbst schuld

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
10 Tage 44 Min

@Sag mal staus usw gibs nit lei bei ins.. hel isch es zeichen von mangelnder Infrastruktur… der küchelberg tunnel werrt a riesen Erleichterung für Meran, vinschgau und pustertal bräuchten a Schnellstraße… so manch einheimischer ( wia du) woas des besondere von insern landl lei nit richtig zu schätzen… des isch es gleiche wia bei die privaten Schwimmbäder: de wos kuans hoben hatten gern uans und de wos uans besitzen wissens nimmer wia fein sowos eigentlich isch und gian lei selten inni..

Namulith
Namulith
Grünschnabel
10 Tage 34 Min

@So sig holt is
Außerhalb des SN-Forums jedenfalls sein die große Mehrzahl der Leit freindlich…

natan
natan
Superredner
9 Tage 14 h

@Namulith spiel mo ins nichts vor, allgemein betrachtet könnten die meisten in punkto Freundlichkeit etwas dazulernen. Verglichen mit andere Länder sind wir, was freundlichkeit anbelangt unterdurchschnittlich.

Sag mal
Sag mal
Kinig
9 Tage 14 h

@So sig holt is hab ich Was von Staus gesagt?

Sag mal
Sag mal
Kinig
9 Tage 14 h

@falschauer billige Ausrede🙄😏

Sag mal
Sag mal
Kinig
9 Tage 14 h

@Andreas hab nicht von Bozen gesprochen.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
9 Tage 9 h
Sag mal ja wir wissen es, dass du von ganz südtirol sprichst und vor allem auch die Frechheit besitzt, die positive Entwicklung dieses Landes zu absoluten Sau zu machen. Ist für dich halt eine tolle Generalausrede um den Misserfolg der eigenen Ideologie zu kompensieren. Was mir aber sehr gut gefällt ist die Reatkion einiger weiterer User; das wäre für viele weitere User viell ein klitzekleines Zeichen, nochmal zu hinterfragen ob der eigene Ansatz doch der richtige ist; v.a. SN sollte für dich mit deiner Einstellung doch ein kleiner Gradmesser sein, früher wart ihr hier stark, von jahr zu jahr nicht… Weiterlesen »
pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@namulith
im SN-Forum findet man jedenfalls ein ziemlich hohe Anzahl an Touristen- und Deutschenhasser.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@natan
sagen wir mal so: der klassische Südtiroler hat eine etwas herbe Art. Aber es gibt auch herzliche Menschenhier.

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
8 Tage 12 h

@phaelzerwalt, 🙂 so wie die Pelzer (nicht böse gemeint!)

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
8 Tage 12 h

Dankeschön

Tron
Tron
Neuling
8 Tage 6 h

Kann ich nur zustimmen

AlleswisserSuperhirn
AlleswisserSuperhirn
Grünschnabel
10 Tage 5 h

Jo guate Nocht, bor bringen sie ins mit ihmene lockern Regeln wieder es Coronavirus. Danke dafür Merkel

MH2104
MH2104
Grünschnabel
10 Tage 1 h

Wieder es cironavirus:-) na dann bin ich ja froh das Ihre … bist jetzt noch nur bei Ihnen ist….

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
9 Tage 13 h

Was genau ist in Deutschland lockerer ? Bin seit gestern im Ländle, habe 4 !! gastronomische Freunde (mit Maske und Abstand) besucht und bei keinem !! musste ich, im Gegensatz zu D, meine Daten hinterlassen. Ok, mich kennen sie, aber auch von niemandem anderen wurden diese erfasst.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@Alles wisser
und was hat das Thema mit Frau Merkel zu tun?
Mir scheint, das ist mal wieder der üblicher Nachplappereffekt bei Ihnen.

AlleswisserSuperhirn
AlleswisserSuperhirn
Grünschnabel
9 Tage 7 h

@pfaelzerwald Das war mehr ironisch gemeint… Brauchen Sie nicht zu verstehen

AlleswisserSuperhirn
AlleswisserSuperhirn
Grünschnabel
9 Tage 7 h

@Ars Vivendi Du weißt schon, dass jede Region seine eigene Regeln bestimmen kann? In manchen (vielen) wind diese Covid Verhaltensregeln nun mal lockerer

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

@AlleswisserSuperhirn..das mit den unterschiedlichen Regeln ist mir völlig unbekannt. Was bin ich froh, dass du mich darauf hingewiesen hast. Danke dafür….

Opa1950
Opa1950
Grünschnabel
10 Tage 3 h

Das ganze Jahr wird über die Deutschen Urlauber geschimpft, Pifke hin und Pifke her. Und typische Ar… Kriecher wie ihr Hoteliere seit,sind euch die Deutschen jetzt wo ihr sie nötig braucht willkommen. Typisch Südtiroler, Geld stinkt nicht.

Pepe
Pepe
Grünschnabel
10 Tage 1 h

Es gibt seeeeeehr viele, die im Gastgewerbe arbeiten und froh sind, wenn Gäste kommen, nicht nur Hoteliers! Viele Gäste, sicherer Arbeitsplatz👍

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
9 Tage 23 h

@Opa1950 du bist wohl ein Österreicher. Über die Piefke schimpfen die Österreicher. Wir Südtiroler benutzen diesen Ausdruck gar nicht.

Simba
Simba
Superredner
9 Tage 17 h

opa1960
endlich jemand der die Wahrheit schreibt
Danke

Simba
Simba
Superredner
9 Tage 17 h

@Gredner da bist du aber auf dem Holzweg. vor ein paar Wochen haben genau die Südtiroler über die Deutschen geschimpft und das Wort Piefke benutzt. Ich bin Deutscher jedoch seit 48 Jahren im schönen Südtirol ansässig und mir haben die gehässigen Aussagen weh getan

Opa1950
Opa1950
Grünschnabel
9 Tage 14 h

@Gredner Bin kein Österreicher, sondern ein waschechter Südtiroler oder Italiener, gerade wie gewünscht. Was war vor 14 Tagen als die Sache an Raststätte auf der Autobahn wegen der Maske war ? Wieviel Kommentare über die Pifke sind damals gefallen? Bin zwar auch kein Deutschen Liebhaber, aber wie ihr über sie schimpft und dann doch wieder froh seit wenn sie kommen,aber nicht wegen der Sympathie sondern nur wegen des lieben Geldes

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@Pepe
wieviel Prozent der Südtiroler leben direkt oder indirekt von der Tatsache, dass Urlauber da sind? 30% oder 40% ? und die zahlenmäßig meisten Urlauber sind nun mal Deutsche.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@Gredner,
stimmt. Diesen Ausdruck habe ich in Südtirol noch nie gehört. Was soll der eigentlich bedeuten?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

Vielleicht waren die Schimpfer keine Südtiroler.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
9 Tage 8 h

Opa1950
zeige mir bitte die große Menge an Beschimpfungen von Hoteliers_Seite?
Wenn du diese nicht zeigen kannst, dann ist es Verleumdung.
Langsam reichts mir ehct, dass hier IMMER die Hoteliers die schuld haben und nur weil einige wenige über deutsche Touristen “goschn”, wird alles in einen Topf geworfen. Da ist dein KOmmentar ein tolles Beispiel: man sollte nie mit Wut einen kommentar verfassen.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@Opa1950
von Ausländer zu Ausländer: Was haben Sie eigentlich gegen Deutsche?

Opa1950
Opa1950
Grünschnabel
9 Tage 7 h

@pfaelzerwald Habe nichts gegen die Deutschen. Bin jede Woche 3 mal in Deutschland unterwegs. Tut mir leid aber ich habe keine Sympathie für Deutsche aus dem Grund weil sie wirklich glauben und das seit fast x Jahren sie wären etwas besseres als wir Südtiroler. Als es noch die D. Mark gab habt ihr wirklich geglaubt und auch gesagt was kostet Südtirol. Meine Antwort auf die Frage.

Opa1950
Opa1950
Grünschnabel
9 Tage 7 h

@M_Kofler zu lhren Kommentar möchte ich gar nicht weiter diskutieren.

MH2104
MH2104
Grünschnabel
9 Tage 2 h

@opa1950..ich komme aus D und lese schon Jahre hier mit…. Und das absolut perfekte lebt in suedtirol… Das habe ich daraus gelernt und ich traue mich gar nicht mehr nach suedtirol aus Angst nur der dumme D zu sein… Hatte auch viele Arbeitskollegen aus tirol und ich selbst möchte ihre Art und Lebensweise. Aber es ist schon so bist aus D bist bei euch kein Mensch….

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
9 Tage 1 h

@pfaelzerwald
Unabhängig davon, gegen wen/was man Vorurteile hat (und ich hab mich kürzlich auch wieder dabei erwischt):
„Der Mensch ist ein kognitiver Geizkragen“, sagt Lars-Eric Petersen, Psychologe und Mitherausgeber des Buches „Stereotype, Vorurteile und soziale Diskriminierung“, „er versucht, mit so wenig Denkarbeit wie möglich durch das Leben zu kommen.“
https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article4182227/Warum-wir-Vorurteile-nicht-loswerden-koennen.html

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
9 Tage 1 h
@Opa: Ihr erster Satz ist, dass Sie angeblich nichts gegen Deutsche haben. Doch der Rest des Postings ist reinrassige Piefke Beschimpfung. Wir waren heuer schon zweimal in Südtirol. Einmal kurz nach der Coronaöffnung, fast alles wie ausgestorben, das zweite Mal vergangene Woche. So viele Leute habe ich in den letzten Jahrzehnten noch nie auf einmal in Südtirol gesehen. Inklusive der vielen Autos im Stau bei der Hochwassersperre der 22er, als wir vom Gardasee bis Meran 6h brauchten. Weniger Touris war viel schöner, doch letztens waren ganz viele Walschen dabei, und nicht nur wir an der Überfüllung schuld. Zum Glück sind… Weiterlesen »
einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
8 Tage 12 h

@pfaelzerwald, indirekt wesentlich mehr!

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
8 Tage 12 h

@Piefke-NRW…die Touris sind nicht an der Überfüllung schult, sonder wir Südtiroler selbst…immer größer, immer mehr,….Versteh mich nicht falsch, ich weiß, dass wir den aktuellen Lebenstandard zu einem wesentlichen Teil dem Tourismus zu verdanken haben, aber manchmal wäre weniger mehr.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
8 Tage 12 h

@opa1950
Habe bewusst als Ausländer in D gefragt. Und ich habe noch keinen Deutschen getroffen, der glaubt, etwas besseres als Tiroler zu sein.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
8 Tage 11 h

Opa1950
ja, das glaube ich … man tut sich halt nicht so einfach, so einen pauschalen Wutkommentar zu erklären; da ist besser sich der Diskussion zu entziehen, sehr erwachsen.

meinungs.freiheit
10 Tage 5 h

Sehr schön wenn die Gäste – für viele auch Freunde – aus den deutschen Nachbarländer zu uns kommen und uns vertrauen. Südtirol ist zur zeit recht sicher im Gegensatz zu Spanien, Osteuropa oder Frankreich zum Beispiel.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
9 Tage 9 h

stimmt, es gibt (für mich) keinen Grund, den SüdtirolernInnen nicht zu vertrauen. Es klappt alles bestens, zumindest dort, wo ich bis jetzt war. Alles sehr diszipliniert und mit großer Rücksicht und Achtsamkeit. Sei es in der Pension/Hotel noch in der Gastronomie oder Geschäften. Ich freue mich, hier zu sein und habe beschlossen, auch bis über meinen 65er im Oktober hier zu bleiben. Wünsche Allen, dass es ihnen auch (so) gut geht und dass alle gesund bleiben

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
10 Tage 3 h

Sie können nicht zu Hause bleiben und werden für uns zur Last. Südtirol braucht im Tourismus dringend eine Obergrenze: Im August war diese längst überschritten worden. Es war in der Öffentlichkeit nicht mehr zu ertragen.

Pepe
Pepe
Grünschnabel
10 Tage 1 h

Na bitte🤦🏻‍♀️es gibt genug Menschen die vom Tourismus abhängig sind! Oder wollt ihr landesangestellte uns erhalten????

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
10 Tage 1 h

Fluch und Segen des Reisens. Massentourismus und…
“Worin liegt für Sie das Glück beim Reisen?

Zum Beispiel in der Ankunft in einer neuen Stadt. Wenn man bedenkt, wie erstaunlich es ist, dass all das an diesem Ort schon immer stattfand und ich nie wusste, dass es diese besondere Straßenseite, diesen Basar oder dieses Cafe gab. Dass all diese Menschen leben und ich nie von ihnen wusste, und da sind sie plötzlich. Das ist eine Erfahrung, die einem die Augen öffnet.”
http://www.goethe.de/ges/phi/prj/ffs/the/rkt/de4371166.htm#:~:text=Warum%20reisen%20Menschen%3F&text=Menschen%20reisen%2C%20um%20sich%20in,Welt%2C%20%C3%BCber%20die%20wir%20staunen.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
10 Tage 33 Min

@Hustinettenbaer Ach, das Reisen ist purer Stress, der dazu auch noch Geld kostet. Der Mensch soll zu Hause bleiben und mit sich selbst allein sein können. Will er wissen, wie es draussen aussieht, kann er immer noch im Netz fündig werden. Oder Im Fernsehen entsprechende Dokus anschauen.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
9 Tage 22 h

@Peter
Stress ist nicht nur negativ. Er kann Herausforderung sein.
So kann man zu Hause jahrelang so viel entdecken, Und auf die Entdeckungstour lade ich Alle ein.

Spax
Spax
Neuling
9 Tage 12 h

@PeterSchlemihl

In welcher Zeit lebsch du bitte?

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
9 Tage 9 h

Oha, jetzt langsam kommt die ehrliche Meinung vom Schlemihl zum Vorschein.
Weil du nicht vors Haus gehen willst und lieber den ganzen Tag zu Hause sitzt, sollten das gefälligst alle anderen auch tun.
Wenn das mal nicht egoistisch ist ….. du lässt dich ja auch nicht aufhalten, deine Meinung als beste Lebensweise darzustellen (und glaube mir, so eine Art Leben möchte ich auf keinen Fall haben), warum sollten dann andere nicht reisen und sich mit menschen austauschen unterhalten?
Viel Spaß zu Hause 🙂

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@Peter
wenn die Gäste zur Last werden, bitte deutlich sagen, dann bleiben sie zu Hause oder fahren anderswo hin. Auch in Österreich oder Deutschland gibt es wunderbare Urlaubsgegenden.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@Peter
Wie war das, als es noch kein Fernsehen oder Internet gab?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
9 Tage 1 h

@Schlehmil: Reisen bildet. Viele Reiseverweigerer sind schlichte Angsthasen. Angst vor allem Neuen und Fremden! Schrecklich, immer nur dahoam zu hocka.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
8 Tage 11 h

Piefke-NRW
auf den Punkt gebracht !! und das liest man ja an seinen Kommentaren.

sophie
sophie
Superredner
10 Tage 5 h

Ja das ist so!!! Gutes bewährt sich eben auch af längere Sicht. Südtirol ist eben einzigartig in vieler Hinsicht🌞

Spax
Spax
Neuling
9 Tage 12 h

wia konn man do lei Daumen noch unter drucken

geforce
geforce
Tratscher
10 Tage 5 h

A regelrechte Krise kurz gsogg… net lai oanmol im Johr in Urlaub fohren, sondern zwoa mol… und dei ormen Hotels jammern, die GIS mues ihmene umbedingt gestrichn wern…

inni
inni
Tratscher
10 Tage 4 h

“Österreicher und Deutsche zieht es in Coronazeiten nach Südtirol”
… der Pinzger hot ober bei die Nochrichtn es genaue Gegenteil gsog und zwor dass es Absagen hagelt af Grund der Empfehlung von Spahn an seine deutschen Landsleute, auf Urlaubsreisen besser zu verzichtn. Der Pinzger isch holt wia die Bauern: nia zufriedn sein und olm lei schimpfn!

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Herr Pinzger ich hoffe sie lesen diese Zeilen, dann hört das Jammern wohl endlich auf.
Bezgl teuer, das stimmt wohl , wir Südtiroler würden such lieber hier Urlaub machen, leider auch für uns zu teuer.

tom
tom
Superredner
10 Tage 45 Min

und i sieg koanen Mehrwert

Misanthrop
Misanthrop
Grünschnabel
10 Tage 5 h

Jo sell hot man gsechn des Wochenende wos für a P*ff af die Strossn wor… 🤦‍♂️

monia
monia
Tratscher
10 Tage 4 h

Zum Glück kann der Tourismus nach der langen schwierigen Zeit ein wenig aufatmen! Erwarte trotzdem im nächsten Jahr eine Pleitewelle weil dann die Darlehen fällig sind und bis heute noch keiner so richtig etwas auf die Kante legen konnte! Wer die Fixkosten decken konnte war gut bedient in diesem Sommer – da hilft auch ein guter Herbst nichts mehr!

tom
tom
Superredner
10 Tage 42 Min

des hoast men gesundschrumpfung. unrentable Betriebe verschwinden, solide gehen gestärkt aus der Krise hervor

Namulith
Namulith
Grünschnabel
10 Tage 32 Min

@tom
Du hosch koane Ohnung wos alles no ‘gesundgschrumft’ werd.
So einen Schwachsinn zu verzapfen…

Lorietta12345678
10 Tage 3 h

Wieviele sich hier als Neidhammel outen, möcht mal wissen was ihr beruflich so auf die Beine bekommen habt.?

Namulith
Namulith
Grünschnabel
10 Tage 30 Min

@Lorietta
Deren Mottos:
Jeder ist sich selbst der Nächste und I(ch), I(ch), I(ch)…

flakka
flakka
Tratscher
9 Tage 13 h

nana..iez soflt schwierig isches net an hotelbetrieb lafen zu mochen. gibs schwierigere branchen ;)))
woass schun, von wos i red…
und a bissl einsatz bei dem.gonzen gewinn tuat nix

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
9 Tage 8 h

Lorietta
Tja, wir Südtiroler sind zum Teil halt ein Volk voller Neid, in der keinem dem anderen was gönnt. Ich bin froh, dass ich nicht zu diesen Personen gehöre, Lebensfrust kostet sehr viel Lebensenergie

Luisele
Luisele
Neuling
10 Tage 5 h

jo nor isch jo guat, wenn dr Tourismus gsichert isch. nor miassn mr kuane Ongst hobn, dass wiedr mear zuageaht. a witz bold olls….

marher
marher
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

Der Tourist der nach Südtirol kommt hat ein riessen Angebot und kann sich irgendwie sicher fūhlen.

Gudrun
Gudrun
Superredner
10 Tage 1 h

bitte bleibt in euer Land ,macht dort Urlaub wo ihr her seid !!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@Gudrun,
Sind Sie auch jemand, der das Land am liebsten wirtschaftlich kaputt sehen würde?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
9 Tage 1 h

Gudrun…Tünnes.

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
10 Tage 1 h

Bitte keine Deutsche und Italiener sonst krieg ich noch eine Krise 😂

Simba
Simba
Superredner
9 Tage 17 h

markuskoell die Krise ist bei dir schon angekommen
Nicht ganz richtig im Kopf glaube ich.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@Markus…
dann darf ich ja weiter kommen?
Aber, falls ich dann noch will!

einervonvielen
einervonvielen
Tratscher
8 Tage 12 h

@pfaelzerwald: schick uns einfach das Geld und bleib in Deutschland (das ist die Logik vieler Südtiroler!)

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
10 Tage 2 h

Es sind schon genug da 😂

Jo73
Jo73
Superredner
9 Tage 12 h

@MarkusKoell: Das glaube ich Ihnen. Jedesmal, wenn ich in Südtirol bin sehe ich als Tourist schon auch nicht nur die Sonnenseite, sondern auch die Schattenseite des Tourismus. Für viele ist es auch eine Belastung, das ist nachvollziehbar. Ich denke aber, das mussbei euch geregelt werden über Kontingente, etc. Den Deutschen einfach sagen “bleibt bitte weg, ihr seid eine Last” wird nicht funktionieren. Schöne Grüße ausm Schwabenland.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@Jo73
wenn man das noch ein paar mal macht, wird es schon funktionieren. Aber dann fließen die Tränen

Pepe
Pepe
Grünschnabel
10 Tage 4 h

Super freit mi🤗noch a Monat arbeitsplatz gesichert👍👍💪💪

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
9 Tage 22 h

Die Hotels, Restaurants, Bars sind voll mit Gästen ausgebucht. die Geschäfte arbeiten sehr gut. Nur der Einheimische braucht die doppelte Fahrtzeit zur Arbeit, zu einem Arztbesuch (Bozen Meran muß man 45 Min länger ! Einrechnen)
Ich finde, wir Normalbürger hätten eine Prämie verdient, um das alles auszuhalten.

Vonmiraus
Vonmiraus
Grünschnabel
9 Tage 13 h

…und die meisten Deutschen/Östetreicher sind unverschämterweise ohne Maske unterwegs…😠

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Superredner
9 Tage 8 h

@vonmiraus,
so ein Unsinn!!!!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
9 Tage 1 h

Ich war heuer zweimal da, das Dritte für Ende des Jahres schon wieder gebucht, und muss sagen, “@vonmiraus”: SIE erzählen TINNEF!

Buddy
Buddy
Grünschnabel
10 Tage 1 h

Stimmt nicht ganz.
Die meisten machen im eigenen Land Urlaub. Kommt in allen Nachrichten und Bild Alles nur schön schreiberei

Sag mal
Sag mal
Kinig
9 Tage 14 h

von der Bosheit,Neid u.s.w.kriegt der Gast nichts mit .

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
9 Tage 8 h

ja da bin ich aber auch froh, dass der Gast eben nicht solche Leute wie dich kennenlernt. Deine Bosheit, dein Neid gegenüber allem, es wäre ein sehr abschreckendes Beispiel, die Leute würden ein schlechtes Bild von unserem schönen Land bekommen.
IdF pflichte ich dir vollkommen bei

Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 14 h

@M_Kofler mit so freche Typen wie Dir möcht ich nichts zu tun haben.Wäre ich wie Du von Bosheit u.Neid behaftet würden Wir zusammen passen.So wünsche ich mir mit Dir nie Was zu tun haben zu müssen.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
8 Tage 11 h
haha 🙂 ja glaube das nur, du kriegst nur deinen eigenen Spiegel vorgehalten, ist nicht schön gel? Und nicht mal das wird verstanden, aber von einer Person wie dir erwartet man sich solche logische Schlussfolgerungen nicht. Keine Sorge, wir werden nie etwas miteinander zu tun haben, das kann ich dir garantieren. Frustbeulen sind nicht so mein Ding 🙂 Und keine Sorge, werde deine ganzen nationalistischen und frustrierten Kommentare weiter begleiten. Ist doch toll, so eine demokratische Meinungsfreiheit. Ich weiß, dir würde lieber ein strammes Regime gefallen mit Gewalt wenn angebracht und eines das Südtirol wieder 100 Jahre zurückversetzt, tja da… Weiterlesen »
ghostbiker
ghostbiker
Superredner
9 Tage 16 h

Im Juli August wor a Casino wegn ols Italiener u.iatz geats mit die Deutschen weiter oder wia?

axel roses
axel roses
Neuling
9 Tage 21 h

Gut so , den Hotelierbetriebe soll es gut gehen. Das ist ein sehr grosser Wirtschaftszweig 👍

sonne10
sonne10
Grünschnabel
9 Tage 15 h

Ja es geht zum Glück wieder aufwärts,jetzt werden die Hoteliere wohl mal ein paar Monate über die Runden kommen wie wir Arbeiter auch !!!!

wpDiscuz