Gehen die Literpreise Richtung drei Euro?

Preisschock an der Tankstelle: “Staat soll Treibstoffsteuer senken”

Freitag, 11. März 2022 | 09:50 Uhr

Bozen – Die Treibstoffpreise haben infolge des Krieges in der Ukraine und der westlichen Sanktionen gegen Russland ungeahnte Höhen erreicht. Täglich klettern die Preise an den Zapfsäulen um einige Cent nach oben und mittlerweile werden schon 2,50 Euro für einen Liter Benzin oder Diesel aufgerufen. An manchen Tankstellen liegt man bereits darüber.

Georg Lun, der Leiter des Wirtschaftsforschungsinstitutes der Handelskammer Bozen sagt laut Medienberichten, der Staat müsse nun eingreifen und die Steuern oder Akzisen auf Treibstoffe senken. Andernfalls würden die steigenden Spritpreise die Inflation noch weiter antreiben. Denn etwa durch höhere Transportkosten würden auch Endprodukte teurer.

Tatsächlich lohnt ein Blick auf die Zusammensetzung des Preises für einen Liter Benzin. Bei einem angenommenen Preis von 1,75 Euro bezahlen die Konsumenten 0,73 Euro an Akzisen, 0,31 Euro an Mehrwertsteuer, 0,59 Euro für den Rohstoff und 0,11 Euro ist der Gewinnzuschlag.

Hinter den Akzisen verstecken sich indirekte Steuern, die etwa im Zuge von Kriegen, Erdbebenkatastrophen oder Entwicklungsprogrammen eingeführt, aber niemals abgeschafft wurden. Die Mehrwertsteuer wird als direkte Steuer erhoben. In Südtirol wird zudem noch eine Landessteuer erhoben.

Somit hätten der Staat oder die Provinz – wenn sie denn wollten – Handlungsspielräume, um die Kosten für Treibstoffe in dieser außerordentlichen Situation zu senken. Dass die Treibstoffpreise nicht so hoch sein müssten, zeigt ein Blick auf Deutschlands Nachbarland Polen: Dort kosten ein Liter Diesel oder Benzin derzeit rund 1,60 Euro.

In Richtung Steueraussetzung oder Steuersenkung bei den Energiepreisen scheint sich aber derzeit hierzulande nichts zu bewegen.

Energiepreise: Südtirol wird Autonomie-Möglichkeiten nicht untersuchen

Das Team K hat im Landtag einen Beschlussantrag eingereicht der abgelehnt wurde: In einer Machbarkeitsstudie sollte zumindest untersucht werden, welche Möglichkeiten Südtirol im Rahmen der Autonomie hätte, Energie in Südtirol zu behalten und damit die Preiserhöhungen zu stoppen. Vonseiten der Landesregierung heißt es: Sich vom nationalen Stromnetz zu lösen, sei rechtlich schwierig. Auch habe Südtirol nicht das ganze Jahr über genügend Strom. Und die Regierung in Rom arbeite schon an weiteren Unterstützungen. Der Landtag hat den Beschlussantrag mehrheitlich abgelehnt.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Aphrodite
Aphrodite
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

Die Preise solln no steign, donn wern endlich olle verstian wia letz Autofohrn für die Unwelt isch !!

primetime
primetime
Kinig
2 Monate 16 Tage

Und trotzdem kann man nicht komplett darauf verzichten! Außerdem wie kommen die Waren welche du einkaufst zu dir? Mit einer Taube? Glaubst du die erhöten Treibstoffkosten werden nicht auf das Endprodukt welches DU bezahlst eingerechnet? Sehr naiv und kurzsichtig gedacht

Superredner
2 Monate 16 Tage

Aphrodite, der Mensch, so wie Du, wird immer egoistischer!
Ob schädlich oder nicht, Menschen müssen zur Arbeit, zum Arzt, zum Ei kaufen usw.
Viele fahren nicht nur zum Vergnügen durch die Gegend und nicht alle haben eine Bushaltestelle in der Nähe.

Paladin
Paladin
Tratscher
2 Monate 16 Tage

Was ist mit die Leut die zur Arbeit müssen? Wenn die öffis net fahrn? Ganz gescheit, was du da schreibst!

Trina1
Trina1
Kinig
2 Monate 16 Tage

Aphrodite, jo mir olle lai die Touristen brauchen es net verstian sem sein mir grosszügig!

Superredner
2 Monate 16 Tage

Mir wurscht, tank in Österreich und wenn i schun dobei bin, kaf i sem a frisch ein! Jeder muß auf die eigene Brieftasche schauen!

ahjo
ahjo
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

I frog mi lei wie DU auf die orbeit kimmsch

unbekannt05
unbekannt05
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

@Paladin Das Problem ist eben dass der ÖPNV nicht genug ausgebaut wurde bzw. wird! Dadurch können viele Menschen auf das Auto nicht verzichten und die Waren auch nicht angeliefert werden ohne auf einen LKW zu verzichten…

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

@Gscheida
nützt dir nicht viel, denn auch im Österreich kostet der Diesel über 2€ und einkaufen macht auch nicht mehr das aus

josef.t
josef.t
Superredner
2 Monate 16 Tage

Die mit den unerklärlich hohen Preisen, viele Milliarden
mehr verdienen, denen geht es sicher nicht um die Umwelt….

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

@Lausbuam20 gons genau sette blede aussogn

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

@ahjo zu fuss werder gian

tom
tom
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

@primetime Amazon testet Drohnen

primetime
primetime
Kinig
2 Monate 16 Tage

@tom Testet. Sowas geht in den USA auf ländlichem Raum gut mit den ganzen Einfamilienhäusern und dem Platz, bei uns weniger. Und auch eine Drohne kann nicht alles liefern. Nebst Amazon (welche ich nicht mal im Kopf hatte) gibt es aber weitaus wichtigeres das zu liefern ist. Medikamente, Bekleidung, Nahrungsmittel. Das wird in Zukunft alles mit der Kutsche geliefert oder? Dai…

Zefix
Zefix
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

orbeitslos wohrscheiich

mayway
mayway
Tratscher
2 Monate 16 Tage

hosch woll in Führerschein net domocht🤣🤣

Schnauzer
Schnauzer
Superredner
2 Monate 16 Tage

@ Aphrodite
Meinen Gehalt pünktlich am 10. überweisen dann bleibe ich auch gerne Zuhause und verzichte aufs Autofahren.

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

@Trina1.. von den Touristen LEBT IHR !!!

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

@unbekannt05….Außer dem in der 🇨🇭 kenne ich keinen besser ausgebauten ÖPNV als den in Südtirol. Alles nur faule Ausreden !!!

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

@Zefix…der Fachmann🤣🤣🤣🤣

melone
melone
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

irgendwie miesn jo die fetten Gehälter vi insr super Londesregierung finanziert werdn

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

melone@

zuzüglch die Kilometer Abrechnung, die fällt auch mittlerweile schwer ins Gewicht!
Es hat mir ein Vöglechen getschitschert, dass sogar eine Politikerin der Mehrheitspartei dadurch zu fall gekommen ist! ;-)))

Faktenchecker
2 Monate 16 Tage

arum bist Du nicht in der Landesregierung?

melone
melone
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

@Faktenchecker kon Plotz mar frei gweidn

Mikeman
Mikeman
Kinig
2 Monate 16 Tage

@ ischJOwurscht
zudem hatte die überhaupt nichts was man von einer Politikerin erwarten könnte 😂

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
2 Monate 16 Tage

Klar kann die hohe Steuer gesenkt werden. Aber es gibt auch viele Möglichkeiten zu sparen, kleineres Auto, Fahrrad nehmen, alte Heizung austauschen, Anschluss Fernwärme…
Und vor allem eines wenn möglich : weg vom Gas über diesen Sommer !

The Hunter
The Hunter
Superredner
2 Monate 16 Tage

Anschluss an Fernwäre und weg von Gas??? Dir isch schun bewust das es Fernwärme mancherorts mit Gas Produziert wert.

Deine ondorn Beispiele sein a net recht viel bessor

sepp2
sepp2
Superredner
2 Monate 16 Tage

manche Leute sind mit dem sparen am Anschlag.
sehr teure Mieten,Strom,gas, usw. Es gibt einen Punkt an dem man nicht mehr sparen kann.

Tina1
Tina1
Superredner
2 Monate 16 Tage

Tua sell als oanzelner in an Kondominium 🙁

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
2 Monate 15 Tage

@The Hunter in meran sein groasse gasturbienen de die fernwärme speisen… wia du sogsch zem geat der preis glei aui.

Tratscher
2 Monate 16 Tage

 BIER IST BILLIGER ALS BENZIN,DESWEGEN FAHR NICHT FORT,SONDERN SAUF IN DEINEN ORT..😜🍺

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 16 Tage

(Ab) lesen = Kopieren kannst Du perfekt…

Dagobert
Dagobert
Kinig
2 Monate 16 Tage

Italia werd für die Allgemeinheit nichts unternehmen, lieber greift der Staat den Furbetti und Taugenichts kräftig unter die Arme!

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
2 Monate 16 Tage

Jeder Pendler kann die gefahrenen km von der steuer absetzen.

melone
melone
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

isch mir nui…erklär mir genau wie sel geht. donn probier is….dej wosn mit die öffentlichen Verkehrsmittel fourn kinin die Spesn ouschreim wos sie gfourn sein. i als Pendler wos mues s Auto nemin. wos nöu vi nichts dass i kannt die Km ouschreim

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
2 Monate 16 Tage

@melone du kannst bei deiner steuererklärung die gefahrenen km abschreiben. man muss sie als werbungskosten angeben.
pro km sind es ein paar cent.

nuisnix
nuisnix
Kinig
2 Monate 16 Tage

@Hausdetektiv
Ba die Karlfriedrichs, die Hansjoachims und die Franzdieters geat sel, obr net ab ins, weil a normaler Ungstellter konn ba die Giovannis, die Francescos und die Valentinos koane Werbungskosten geltend mochn.
I mog a wos du gracht oder getrunkn hosch!
😀 😀 😀

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
2 Monate 16 Tage

@nuisnix schalt mal dein hirn ein. natürlich geht das bei euch südtirolern auch. einfach bei der steuererklärung angeben.

nuisnix
nuisnix
Kinig
2 Monate 16 Tage

@Hausdetektiv
Nicht bei Privatpersonen! lediglich bei Firmen, welche diese Spesen sowiso geltend machen können!

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 16 Tage

@Hausdetektiv….Du kannst genau so viel (%) “von der Steuer absetzen”, besser oder richtiger gesagt bei der Jahressteuer “geltend machen”, wie es Deinem Steuersatz entspricht ! Beispiel gefällig ? Bei einem persönlichen Steuersatz von z.B. 35% kannst Du genau, richtig😉 35% der vom Steuerrecht anerkannten “Außergewöhnlichen Ausgaben” geltend machen…

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 14 Tage

Mich würde, auch zu meiner eigenen “Wissenserweiterung😉”, eine “Gegendarstellung” durch eine/n “Steuerexpertin/en”, nicht nur mit 👎, sondern in Worten und Zahlen brennend interessieren….

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
2 Monate 16 Tage

Die Allgemeinheit zahlt wieder die ganzen Corona Hilfszahlungen.Politiker haben auch kassiert u.ihre Pendlerpauschalen werdn sie wieder rückwirkend erhöhen.Bin mal auf die nächsten Wahlen gespannt!

VintschgerLauser
2 Monate 16 Tage

Die Politiker kearatn amol ordntlich gsoult!

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

🙂 Auf nationaler Ebene haben wir doch bei den letzten 4 oder 5 Parlamentswahlen nahezu alle Politiker nach Hause geschickt. Hat irgendwer hier vielleicht die Meinung dass man nun bessere oder ehrlichere Politiker hat. Folglich, behalten wir uns die alten, die haben vielleicht schon gestohlen und müssen folglich nicht mehr stehlen, bei den neuen wäre ich mir da nicht so ganz sicher.

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

@VintschgerLauser…hoi Lauser, bist Du im Vin(t🙈)schgau zu Hause😉….

The Hunter
The Hunter
Superredner
2 Monate 16 Tage

Mecht amol gern wissen wohin des gonze Geld im Stoot geat. ¾ vom Preis sein Steuern dorzua no die Autosteuer und mir fohrn af Stroßn wo in ondren Länder die Äcker bessor banonsor sein

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 16 Tage

…der ital. Staat fährt mit Benzin…
😅

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
2 Monate 15 Tage

@Doolin der ital. staat fohrt schun long nimmer! des isch schun ziemlich stottern mit longe stondpausen

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
2 Monate 16 Tage

auch wenn der sprit 10 euro kostet fahren die leute trotzdem. es ist immer noch viel verkehr.

primetime
primetime
Kinig
2 Monate 16 Tage

Seit Dienstag hat der Verkehr Innenstadz BZ bei der Alternativroute für die Pendler von Überetsch und Sarntal drastisch abgenommen

tom
tom
Universalgelehrter
2 Monate 15 Tage

und manche davon keinen deut lsngsamert. tja rasen muss man sich jetzt wirklich leisten können

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

@tom….🙈🙈 jetzt fällt es den Neidhammeln noch leichter, arm und reich von einander zu unterscheiden. Langsam = arm, schnell = reich. Kann man sogar vom Fenster mit Blick auf die etwas entfernte Straße beobachten😉…..

sepp2
sepp2
Superredner
2 Monate 16 Tage

die Südtiroler Landesregierung ist eine Schande.
für jeden Blödsinn ist Geld genug. Sinnlose Bauten, übertriebene Vereinshäuser usw.

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
2 Monate 15 Tage

Gott sei Dank wirtschaftet die LR so gut und hat folglich Geld fuer Investitionen. Es ist nie die LR die den Gemeinden diese, Ihrer Meinung nach sinnlose Bauten, den Gemeinden aufdrängt sondern es sind die Gemeinenden oder Bezirke die um
Beiträge fuer diese Investitionen ansuchen.
Diese Investitionen sind sinnvoll denn sie ermöglichen ein Vereinsleben. Weiters werden Altersheime, Feuerwehren usw. mit diesem Geld finanziert. Investitionen die mehr als nützlich sind.

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 14 Tage

@Chrys…👍genau solche wie @Sepp2 sind Diejenigen, die als Erste kritisieren, bei uns im Dorf ist nichts los, keine Infrastruktur, keine Feste mit Musikkapelle, die Jungen wandern ab und die Feuerwehr aus dem Nachbarort hat viel zu lange gebraucht, als unsere (einzige) Kneipe gebrannt hat….

Miwo
Miwo
Neuling
2 Monate 16 Tage

Wiederamol typisch Südtirol… Die Autonomie koan Pfifferling wert, lei nix tian, Rom werd des schun mochn. Die Richtung in dei sich die SVP in di leschtn Johr hinentwickelt hot isch beschämend, konn lei hoffn dass die Leit endlich aufwochn und ba di negstn Londtogswohln eps passiert.

Chrys
Chrys
Universalgelehrter
2 Monate 15 Tage

Das hoffe ich wirklich nicht denn ich sehe weit und breit niemanden der es besser machen würde.

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 14 Tage

@Miwo….
1. war die SVP schon immer so
2. hat sich das bei den zurückliegenden Wahlen NIE entscheidend ausgewirkt,
3. wird sich das auch bei den anstehenden Wahlen nicht ändern, denn
4. ist weit und breit keine ernstzunehmende Alternative in Sicht….

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 14 Tage

Ich werde diesen meinen Kommentar archivieren und ihn euch👎lern nach den nächsten Wahlen, gegebenfalls zur “Gedächtnis Auffrischung”, erneut präsentieren….

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 16 Tage

Nehmt euch ein Beispiel an Österreich. Heute um die 1,45 pro Liter !!!

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

AKTUELL wieder etwas gestiegen. Klar, das Wochenende und die “Tanktouristen” stehen vor der Tür. Super 1,69, Diesel 1,72. So ihr🥳🥳, jetzt wieder ran an die👎👎…..

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

Hallo 👀, ist da Jemand ???

Hustinettenbaer
2 Monate 15 Tage

Ächz, keine Zeit.
Ich schieb gerade das Auto !!!

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 14 Tage

@Hustinettenbaer..dein Humor🤣 fasziniert mich. Ich dachte eigentlich, dass von den Südtiroler Tanktouristen/-pendlern ein “Danke für den Tipp” kommt. Leider😭 habe ich mich getäuscht. Die wussten das wahrscheinlich Alle schon…. Übrigens, die Gemeinde Hörbranz erwägt, die Tankstellen im Ort wegen dem unerträglich hohen Verkehrsaufkommen für “Tanktouristen” zu sperren…

Johannes
Johannes
Superredner
2 Monate 16 Tage

Gottseidank fahre ich schon seit 3 Jahren vollelektrisch!

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

@Johannes…BobbyCar ???🤣🤣

olli
olli
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

ich hab schon seit Jahren kein Auto mehr….ich fahre nur mehr mit den Öffis…….warum soll ich jahrelang sparen für ein Auto?……natürlich war es eine Umstellung…..hab eine Arbeit gesucht, die ich mit Öffis erreichen kann…..hab Hobby, die ich mit Öffis machen kann…..geh sogar Tinderdates, wo ich mit Öffis hinkomm (kleiner Scherz)…..mir ist schon bewusst, dass diese Umstellung für Familien grösser wäre….aber es wäre möglich

nuisnix
nuisnix
Kinig
2 Monate 16 Tage

ich fahre nur noch Bus – aber die Kosten für die Vergrößerung der Garage haben ein ganz schönes Loch ins Budget geschlagen 😉

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

@nuisnix…👏👏👏👏 so und mit ☕️🥐 beginnt ein perfekter 🌞 Tag.

Eisenhauer
Eisenhauer
Neuling
2 Monate 16 Tage

So ist das…

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

Genau so ist es!

Goennenihrwichtigtuer
2 Monate 16 Tage

Maya kalender, millenium usw… Oh gott als nächstes wird wohl noch die “mediale” panik mache 2021 TOD DURCH IMPFUMG den “medien” zugeschrieben… 🙈 DEN QUATSCH VERTZAPEN LEUTE WIE DU UND NICHT “DIE MEDIEN”… Von was ihr alles PANIK bekommt… 🙈 Lächerliche bande von möchtegern investigativen…

Neumi
Neumi
Kinig
2 Monate 16 Tage

Die letzte “wahre” Behauptung wird aber auch jedes Jahr wiederholt und hat sich nicht bewahrheitet.

Doolin
Doolin
Kinig
2 Monate 16 Tage

…3€ hab ich hier schon vor 10 Tagen prophezeiht, aber nur rote minus bekommen…
🤪

landlar
landlar
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

mann kann nicht von einem politiker verlangen, und schon gr nicht von draghi das er so etwas versteht. DIE GIER IST SO GROSS DAS ICH UNUNTERBROCHEN KOTZEN KÖNNTE.
das schlimme daran ist das die bevölkerung das nächste mal wieder die gleichen verbrannten typen wählt.
Leider ist es so.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

Jeder Cent der in Coronazeiten so großzügig von dieser Regierung verteilt wurde, muß so schnell wie möglich wieder in den Staatssäckel zurückfließen, egal in welcher Form.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

drahtesel benutzen

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
2 Monate 16 Tage

Megen lei olle klianere auto kafn und net suv was in stand 30 liter saufn

leolee
leolee
Tratscher
2 Monate 16 Tage

das sind die Auswirkungen von Corona.
Corona hat den Staat viel zu viel Geld gekostet.
die Tests die Impfungen.
und vor allem die Coronapartys,
weil dadurch haben sie immer einen anderen Virus gezüchtet. Danke dafür dass wir uns
3 mal impfen durften.
meiner Meinung nach seit ihr auch ein Teil zur dieser Misere schuld.
(ausser Ukraine kirise)

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

Der nächste Preisschock lauert schon im Supermarkt.

Kingu
Kingu
Superredner
2 Monate 16 Tage

Der Staat ist definitiv nicht die Schuld, es sind die Banken und Aktienbesitzer, man kann sogenannte Futures ausgeben auf fast alles Getreidepreis, Mineralölpreis usw. Auf dem Markt wird derzeitig weiter und weiter auf steigende Kurse gewettet. Die Steuern können es nicht sein, der Ukrainekrieg ebenfalls nicht und der Rohölpreis ist nicht super, jedoch war er schon öfters auch bei 180 USD pro Barrel und wir sind derzeitig bei 110 USD. Daneben kommen noch die Tankstellenbesitzer und Angstkäufer als Preistreiber dazu.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
2 Monate 16 Tage

Die USA und Russland wollen Europa zerstoeren, beide aus verschiedenen (strategischen) Greunden!

Altroché, unser Freund Amerika! 

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
2 Monate 16 Tage

den firmen sind die hohen speitkosten egal. diese werden einfach auf den endverbraucher umgelegt und in ewigkeit amen.

tutu
tutu
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

Do Staat braucht Geld … Auf jeden Literpreis sein wos Gott wieviel Steuern drau…

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 15 Tage

Was für ein fleißiges Völkchen, die SüdtirolerInnen. Alle reden vom “zum Arbeiten” fahren…..

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 15 Tage

Och, wenn der Treibstoff auf 3€ ist, kauf ich mich ein und setze auf sinkende Preise. Mal guck, vielleicht nuss ich dann auch nicht mehr arbeiten… Grins

nuisnix
nuisnix
Kinig
2 Monate 16 Tage

Wann kommt denn endlich die Anpassung der Fahrtkostenpauschale der Landtagsabgeordneten und Mitglieder der Landesregierung an die massiv gestiegenen Treibstoffpreise?
Es ist doch nicht möglich, dass sie mit den heutigen steuerfreien monatlichen Zusatzzahlungen noch auskommen…

gamer6401
gamer6401
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

Vorübergehend gehört eine Preis-Deckelung her, da ist auch viel Spekulation im Spiel. 

einer wie ihr
einer wie ihr
Tratscher
2 Monate 15 Tage

Was will man von der Svp auch noch erwarten? Sie ist schon lange nicht mehr für das Volk da, intern ist man auch zerstritten und zu allem Überfluss arbeitet sie nur in die eigenen Taschen.

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 15 Tage

Urkomisch … SVP? Lustig…. wie wenn die in der Situation viel tun könnten. Du hast verstanden, dass es eun weltweites Oriblem ist und ganze Staaten um Grunde nicht wissen was tun? Und dann erwartest du von unseren Leuten was?
Was genau? Lustig!

Skye
Skye
Grünschnabel
2 Monate 15 Tage

Ich fahre mit dem Rad zur Arbeit, ich hänge an der Fernwärme und habe eine kleine PV Anlage schon vor Jahren angeschafft…,。◕‿◕。leider kann das nicht jeder machen…

Mirko
Mirko
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

Die Preise sein schun gstiegen vor Ukraine iatz isch uanfach olls in Putin die Schuld geben…

Mirko
Mirko
Grünschnabel
2 Monate 16 Tage

mecht net wissen wiaviele sich mit Russlands Erdöl und Gas bereichern

diskret
diskret
Tratscher
2 Monate 15 Tage

Wenn man sieht welche grosse autos die fahren dann haben sie auch geld für den sprit
Früher hat man mit 4 kinder ein fiat 500 auto gehabt heute haben sie mit ein kind eine grosse limosine dann sollen sie nur heftig zahlen für den sprit

Johannes
Johannes
Superredner
2 Monate 15 Tage

Die Steuersenkung auf Minearle ist ein totaler Blödsinn und wird auch nicht kommen. Der Staat hat selber höhere Ausgaben und auch höhere Sozialbeiträge zu bezahlen. Dadurch käme die Senkung der Mineralölsteuer nur den wohlhabenden wieder mal zu gute. Besser ist, eine Staffelung von Erleichterungen und Beiträgen bei Familien mit niederen Einkommen; somit zahlt der Reiche mehr und der Arme weniger!

king76
king76
Tratscher
2 Monate 15 Tage

Bei i s ab heute samstag -41 cent…. Geht doch , wenn man will

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
2 Monate 15 Tage

#Aphrodite
Wenn man das Geld von Pappa bekommt kann nun so leben…
Stimmts? Aber sicher….

wpDiscuz