Wegen Wartungsarbeiten

Pustertaler Bahnlinie am Sonntagvormittag gesperrt

Freitag, 13. Januar 2023 | 11:26 Uhr

Bruneck – Am Sonntagvormittag, den 15. Jänner finden auf der Pustertaler Bahnlinie die planmäßigen Kontroll- und Wartungsarbeiten statt, die von der Betreibergesellschaft für das Schienennetz in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Der Abschnitt Franzensfeste – Innichen bleibt von 6.30 Uhr bis 13.30 Uhr für den Bahnverkehr gesperrt, der Abschnitt Innichen bis zur Staatsgrenze zwischen 9.00 und 12.00 Uhr. Die ersten Züge starten am Sonntag fahrplanmäßig um 13.50 Uhr in Franzensfeste und in Innichen.

Schienen-Ersatzdienst

Wie gewohnt wird ein Schienen-Ersatzdienst eingerichtet. Die Ersatzbusse verkehren halbstündlich zwischen Franzensfeste und Innichen.

Beim Schienen-Ersatzdienst (Fahrplantabelle B400) bitte beachten: Es werden nicht alle Bahnhöfe angefahren. In Bruneck Nord halten die Ersatzbusse in der A.-Hofer-Straße, in Percha beim Rathaus, in Niederdorf auf dem v.-Kurz-Platz. Die Abfahrtszeiten der Ersatzbusse unterscheiden sich vom Bahnfahrplan, die Fahrtzeiten sind länger und hängen auch vom Verkehrsaufkommen ab. In den Ersatzbussen ist keine Fahrrad-Mitnahme möglich.

Zwischen Innichen und Sillian gibt es während der Wartungssperre ebenfalls einen Ersatzdienst mit stündlichen Verbindungen.

Alle Infos und Fahrpläne auf der Webseite und App südtirolmobil.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz