Renovierung

Schöner Parken: Beginn der Ausmalarbeiten im Parkhaus BZ Mitte

Freitag, 07. Oktober 2016 | 16:25 Uhr

Bozen – Alles auf einen Strich: Mit frischer Farbe und einem neuen Leitsystem für Fußgänger renoviert und modernisiert SEAB das Parkhaus BZ Mitte. Die Malerarbeiten haben in diesen Tagen begonnen.

Es gibt nur wenige Südtiroler PKW-Besitzer – und wohl kaum einen Urlauber – die ihr Gefährt hier noch nicht abgestellt haben: Das Parkhaus BZ Mitte ist – als kostengünstigste Parkmöglichkeit im Stadtzentrum – nicht nur das Einfallstor für Bozen, sondern auch für das ganze Land. Wer von der Brennerautobahn kommt hält zuerst hier, macht einen Stadtrundgang und fährt erst dann zu seinem Urlaubsort weiter. Jetzt unterzieht SEAB das imposante Gebäude einer aufwändigen optischen Erneuerung, die Flächen im Umfang von 2.120 Quadratmetern betrifft. So werden Fußgängerbereiche wie das Stiegenhaus und die unterirdische Passage zum Verdiplatz gereinigt und mit warmen Grautönen neu ausgemalt. Danach folgt die Installation eines modernen Orientierungs- und Leitsystems für Fußgänger.

Das Parkhaus BZ Mitte verfügt über 1.265 Stellplätze für PKW und 35 Busparkplätze. 2013 parkten in diesem rund um die Uhr geöffneten Gebäude 500.000 Autos – und das bedeutet, dass hier jeden Monat etwa 75.000 Menschen aus- und eingingen. Im Parkhaus BZ Mitte stellen übrigens nicht nur Touristen, Shopping-Besucher oder Nachtschwärmer ihr Auto ab. Mit den Parkabonnements Anrainer und alle anderen Fahrzeugbesitzer die Möglichkeit, kostengünstig zu parken.

Nähere Informationen zum Parkhaus BZ Mitte:

https://www.seab.bz.it/de/parkhaus/parkhaus-bozen-mitte

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz