Abkommen mit Landesrat Bessone unterzeichnet

Schulsport in der Intercable Arena

Montag, 04. Oktober 2021 | 21:53 Uhr

Bruneck – Zukünftig können alle Schulen des Brunecker Gemeindegebiets im Rahmen der Unterrichtstätigkeit die Intercable Arena unentgeltlich nutzen. Die entsprechende Vereinbarung wurde am Freitag unterzeichnet. Das Land Südtirol wird sich im Gegenzug an den Führungskosten der Struktur beteiligen.

Am Freitag fand das erste Spiel des HC Pustertal in der neuen Intercable Arena statt. Es wurde aber auch ein weiterer wichtiger Meilenstein gesetzt, nämlich für alle Brunecker Schülerinnen und Schüler. Der Landesrat Massimo Bessone, der Bürgermeister der Stadtgemeinde Bruneck Roland Griessmair, der Generaldirektor der Stadtwerke Bruneck Gustav Mischi und der Präsident der Führungsgesellschaft Bruneck Aktiv Alfred Valentin unterzeichneten den Vertrag, der den Schulen in Bruneck die kostenlose Nutzung der Intercable Arena ermöglicht und in dem die Autonome Provinz Bozen ihre Beteiligung an den Führungskosten bezeugt.

Bürgermeister Roland Griessmair betont: „Die Einbindung der Schulen in der Planungs- und Realisierungsphase dieses Projektes war von Beginn an von großer Wichtigkeit und das nicht nur aufgrund der Nähe zur Schulzone. Die Intercable Arena wird ein Ort der Begegnung, wo Schul-, Vereins- und Leistungssport aufeinandertreffen und sich gegenseitig ergänzen. Die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Land Südtirol hat es möglich gemacht, eine Multifunktionsanlage zu errichten, die den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht wird.

Hierfür gilt der Landesregierung, im Besonderen Landeshauptmann und Sportlandesrat Arno Kompatscher und Vermögenslandesrat Massimo Bessone ein großer Dank“. „Mit diesem Abkommen öffnen sich die Tore der Intercable Arena für alle Schulen. Die Schülerinnen und Schüler sind willkommen“, so Alfred Valentin. Nun können Brunecker Schulen nach Verfügbarkeit zwei Eisflächen, eine in der geschlossenen Halle und eine überdacht, sowie
eine eigene Umkleide nutzen. In den eisfreien Zeiten können auf der überdachten Außenfläche auch andere Sportarten, wie z.B. Handball, Fußball, Leichtathletik oder ähnliches, stattfinden. Ebenso sind in der neuen Intercable Arena Feste für die Schulgemeinschaft und große Schulprojekte möglich. Diese vielfältigen Möglichkeiten stellen einen großen Mehrwert für die Schülerinnen und Schüler der Stadt Bruneck dar und werden deren Schulzeit mit vielen besonderen Erlebnissen bereichern.

Von: bba

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz