ASTAT zu Bautätigkeit und Immobilienmarkt in Südtirol im Jahr 2021

Situation im Baugewerbe ändert sich nur wenig

Freitag, 11. November 2022 | 16:24 Uhr

Bozen – Am 31.12.2021 wurden im Südtiroler Gebäudekataster 661.516 Liegenschaftseinheiten gezählt, wovon 44,9 Prozent als Wohnungen klassifiziert sind. 2021 hat sich die Situation im Baugewerbe insgesamt wenig verändert (0,9 Prozent Baugenehmigungen weniger als 2020).

Hier geht es zum PDF!

Die ausgestellten Baugenehmigungen für die Neubauten von Wohngebäuden sind um 5,0 Prozent gestiegen. Die Werte der Immobilien zu Wohnzwecken bleiben sowohl in der Gemeinde Bozen als auch im übrigen Landesgebiet konstant.

Diese und weitere Daten veröffentlicht das Landesinstitut für Statistik ASTAT in der Mitteilung und Tabellensammlung „Bautätigkeit und Immobilienmarkt in Südtirol – 2021“.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz