Segen von Hochmeister P. Frank Bayard OT

St. Josef Gesundheitszentrum in Bozen feierlich eröffnet – VIDEO

Freitag, 22. März 2024 | 16:06 Uhr

 

Bozen – Seit seiner Gründung im Jahr 1190 hat der Deutsche Orden stets einem klaren Auftrag gefolgt: “Helfen und Heilen”. Es geht darum, für andere da zu sein, ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen und sich um sie zu kümmern. Die Deutschordensschwestern haben diesen Leitsatz des Helfens und Heilens in verschiedenen Einrichtungen praktiziert, zuletzt bei der Errichtung der St. Josef Gesundheitszentren in Meran und Bozen. Das Zentrum in Bozen wurde am Dienstag feierlich von Hochmeister P. Frank Bayard OT gesegnet.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "St. Josef Gesundheitszentrum in Bozen feierlich eröffnet – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Vonmiraus
Vonmiraus
Tratscher
1 Monat 27 Tage

Alle Dienstleistungen privat und unbezahlbar.
DO kriegt den Hals nie voll.

Faktenchecker
1 Monat 26 Tage

Du arbeitest auch für Gotteslohn?

So ist das
1 Monat 27 Tage

…Es geht darum, für andere da zu sein, ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen und sich um sie zu kümmern….

Reden wir echt vom Deutschen Orden? 🫢🫢🫢

maxi
maxi
Tratscher
1 Monat 27 Tage

Wie, für alle da sein? Dieser Orden sucht nur gut betuchte Patienten!

obr jetz.
obr jetz.
Tratscher
1 Monat 27 Tage

Wie für alle. Sie meinen wohl, für alle, die Geld haben. Dass der Rest aufgrund ewiger Wartezeiten gesundheitliche Nachteile hat, interessiert weder die, noch die Politik. Gesund darf nur mehr sein, der Geld hat.

Gustl64
Gustl64
Superredner
1 Monat 26 Tage

Der OT bietet nur bezahlte Hilfe an. Dem Orden geht es nur um.Profit. Als im Altersheim St. Josef in Tisens die Bettenanzahl gekürzt wurde, wollte man es wegen nicht garantierter Rentabilität nicht mehr weiterführen.weiterführen.

thomas
thomas
Kinig
1 Monat 26 Tage

Dieses Zentrum ist so überflüssig wie ein Kropf

wpDiscuz