Der strahlende Sieger Stefan Rottensteiner.

Stefan Rottensteiner gewinnt europäischen Wettbewerb für Junglandwirte

Donnerstag, 18. Oktober 2018 | 16:39 Uhr

Brüsse – Heute fand im europäischen Parlament in Brüssel der fünfte Europäische Kongress der Jungbauern statt. Über 200 Jungbäuerinnen und Jungbauern aus 17 EU-Mitgliedsstaaten nehmen daran teil und stellten insgesamt zwölf Projekte vor. Mit Stefan Rottensteiner vom Oberweidacherhof, Sieger des Südtiroler Innovationspreises „IM.PULS“ stellte sich auch die Bauernjugend dem europäischen Wettbewerb für Junglandwirte. Stefan Rottensteiner begeisterte mit seiner Wagyuzucht die Jury und gewann die Auszeichnung in der Kategorie „innovativstes Projekt“ Europas.

Jungbauer Stefan Rottensteiner züchtet Wagyurinder, eine ursprünglich aus Japan stammende Rasse mit hochwertigem Fleisch. Über seine Marke Wagyu Südtirol vermarktet er das Produkt für die gehobene Gastronomie und den anspruchsvollen Südtiroler Fleischliebhaber.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz