"Für besondere schulische Leistungen"

STK hat Schüler ausgezeichnet

Dienstag, 29. Dezember 2020 | 17:50 Uhr

Bozen – Sie sind motiviert und wissbegierig, beteiligen sich aktiv am Unterricht, lernen begeistert mit und setzen das Gelernte gekonnt in die Praxis um. So kann man die Schülerinnen und Schüler beschreiben, welche die Südtiroler Tourismuskasse (STK) für ihre besonderen schulischen Leistungen ausgezeichnet hat.

Insgesamt wurden sieben Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule „Savoy“ in Meran, der Landesberufsschule „Emma Hellenstainer“ in Brixen und der italienischen Hotelfachschule „Cesare Ritz“ in Meran ausgezeichnet, die das Abschlussjahr als Klassenbeste beendet haben. „Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für die Jugendlichen und soll gleichzeitig Ansporn sein, weiterhin mit viel Begeisterung weiter zu lernen und zu arbeiten“, sagte STK-Präsident Tony Tschenett.

Die besten Schüler der Landesberufsschule „Savoy“ in Meran waren im Schuljahr 2019/2020 Monika Pichler aus St. Leonhard in Passeier im Bereich Service und Johannes Martin aus Latsch im Bereich Küche. In der Landesberufsschule „Emma Hellenstainer“ in Brixen waren Pascal Puppatti aus Gais im Bereich Service und Magdalena Hanni aus Eppan im Bereich Küche die Klassenbesten. In der Hotelfachschule „Cesare Ritz“ in Meran haben Rossella Pacelli aus Kaltern im Bereich Service, Vera Maltauro aus Bozen im Bereich Küche und Alice Zanotti aus Laag/Neumarkt im Bereich Rezeption mit Bestnoten abgeschlossen. Sie alle durften sich über ein iPad freuen.

Bildtext: Magdalena Hanni mit STK-Präsident Tony Tschenett (links) und STK-Vizepräsident Gottfried Schgaguler bei der Preisübergabe.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz