Aussprache der Südtiroler Banken mit der Handelskammer Bozen

Stundung von Krediten läuft aus: Nun Einzelfallprüfung

Dienstag, 16. Februar 2021 | 15:12 Uhr

Bozen – Die Führungsspitzen der Südtiroler Banken, Sparkasse, Volksbank und Raiffeisenkassen, haben sich zu einer Aussprache mit der Führungsspitze der Handelskammer Bozen getroffen. Thema des Treffens war unter anderem eine Standortbestimmung der Südtiroler Wirtschaft in Corona-Zeiten sowie die im März auslaufenden Maßnahmen zur Kreditstundung.

„Wir sind an der Seite der Unternehmen in dieser schwierigen Lage seit Beginn der Krise, und wir werden sie auch in den nächsten Monaten bestmöglich unterstützen, bis diese Phase überwunden sein wird“, erklärten einhellig Sparkasse, Volksbank und Raiffeisenkassen bei einer Aussprache mit der Handelskammer, die in einer äußerst konstruktiven Atmosphäre stattfand.

Zur Sprache kam auch das Thema der Stundung von Krediten. Im letzten Jahr, nach Beginn des Covid-19-Gesundheitsnotstandes, konnten die Banken ihren Kunden eine zeitweilige Aussetzung der Ratenzahlungen für Darlehen (Tilgungsaussetzung) von bis zu maximal zwölf Monaten gewähren. Ermöglicht wurde dies dank der Vorzugsbehandlung, welche die Europäische Bankenaufsichtsbehörde EBA für Kreditstundungen festgelegt hatte, um die Wirtschaft zu unterstützen und um die Folgen der Covid-19-Pandemie abzufedern. Die Zahlungsmoratorien waren ein wirksames Instrument, Liquiditätsengpässe von Schuldnern der Institute infolge der Corona-Pandemie und die große Zahl der daraus folgenden Stundungsbegehren schnell und unbürokratisch zu erledigen.

Zudem haben die Südtiroler Banken mit dem Land Südtirol eine Konvention abgeschlossen, um Finanzierungen mit Staatsgarantie (COVID-Finanzierungen) zu besonders vorteilhaften Konditionen zu gewähren; auf diese Weise konnte der Kreditzugang in den vergangenen Monaten erleichtert werden.

Die Südtiroler Banken haben im Laufe des Jahres 2020 insgesamt rund 630 Millionen Euro an COVID-Finanzierungen zur Verfügung gestellt. Diese Summe bestätigt die Bedeutung der in diesem schwierigen Zeitabschnitt gewährten finanziellen Unterstützung.

Die Italienische Bankenvereinigung ABI (Associazione Bancaria Italiana) hat gemeinsam mit anderen Bankenverbänden auf europäischer Ebene die Forderung eingebracht, eine Verlängerung der Kreditstundungen zu ermöglichen, die nicht automatisch zu einer Einstufung als Schuldnersäumigkeit führt. Allerdings hat die Europäische Bankenaufsichtsbehörde EBA kürzlich festgelegt, dass eine solche Ausweitung nicht möglich ist. Dies bedeutet für die Banken, dass im Falle einer Verlängerung Rückstellungen für Kreditrisiken gebildet werden müssen.

Dies bedeutet auch, dass die Kunden, die eine eventuelle Verlängerung der Kreditstundung beziehen würden, von der Bank anders als bisher klassifiziert werden müssten.

Ab 1. Januar 2021 findet weiters die neue europäische Regelung zur sogenannten „Definition des Zahlungsausfalls“ Anwendung. Diese sieht bei der Einstufung der Kreditpositionen, die verfallene Ratenzahlungen oder Kontoüberziehungen aufweisen, restriktivere Kriterien als bisher vor.

Diese europäischen Bestimmungen gelten auch für die hiesigen Banken, wie deren Vertreter unterstrichen, weshalb nach dem 31. März 2021 eine allgemeine und massive Stundung von Krediten, für die bereits eine Tilgungsaussetzung galt, nicht mehr möglich sein wird.

Die Südtiroler Banken werden jedenfalls weiterhin ihr Möglichstes tun, um den Bedürfnissen ihrer Kunden entgegenzukommen, und einzelne Anfragen Fall für Fall prüfen, im Bewusstsein, in dieser komplexen Situation ihren Beitrag leisten zu wollen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Stundung von Krediten läuft aus: Nun Einzelfallprüfung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
19 Tage 4 h

Und jetzt sagt mir einer was die Stundungen gebracht haben, eine Verarschung und die Betroffenen sinken mehr in den Sumpf ab
Und hat jemand geglaubt dass die Banken einen Cent verlieren.

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 4 h

Glaubst du allen Ernstes, dass die KEIN Minus schreiben?

Was sie gebracht haben … der Sumpf wäre jetzt schon längst erreicht, man hätte jetzt nicht die Möglichkeit, sich etwas zu überlegen, um das noch abzuwenden.

sophie
sophie
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

Die Stundungen waren von vorne herein nur ein Schein der Hilfe, das war nur eine Verschiebung der Schulden und die Banken werden zum Schluss immer als GEWINNER da stehen, Kreditnehmer sind die Verlierer, schlimm einfach nur schlimm Familien mit Kindern was vom Eigenheim träumen

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
18 Tage 21 h

@sophie Eigenheim in Südtirol, hahaha.
Verdienen 1400€, Haus mit Grundstück 500.000€. In Österreich baust du damit 2 Häuser.

Techno Guy
Techno Guy
Tratscher
19 Tage 4 h

Arbeitslosenrate wird zweistellig! Und Landesbeamte werden auch dabei sein! 👏👍

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
19 Tage 4 h

Und wos hot des iaz gebrocht? Iaz wo viele schun ohne Kredit zu zohln nimmor weitor wissn kemmdn a no die Bankn und gebn ihnen in rest. Supor gemocht von dor Regierung. Und das die zohln von de wos Haus und Bof verlieren net oll zu hoach wearn weart jedor Foll oanzeln ungschaug, dass a poor no awian weitor hoffn kennen bevor sie inter die Räder kemmen

leolee
leolee
Grünschnabel
19 Tage 2 h

wenn ich hinter die Räder statt unter die Räder komme bin ich dann sehr zufrieden.

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
18 Tage 1 h

@leolee coole Ontwort, wenns die eines Tages selbor betrifft konsch weitor groaße Sprüche klopfn

onassis
onassis
Tratscher
19 Tage 3 h

Politik, Banken und Handelkammer tun gut daran alles zu unternehmen um daß kein Betrieb in Südtirol vor die Hunde geht . Es wäre für Südtirol, oder ist schon jetzt die größte Katastrophe nach dem 2. Weltkrieg. Auch unsere Politiker werden ihre hohen Gehälter nach unten korrigieren müssen, wenn man sieht wie sich alle einschränken müssen.

primetime
primetime
Universalgelehrter
19 Tage 5 h

Tick Tack, Tick Tack

onassis
onassis
Tratscher
19 Tage 2 h

Das Land sollte jetzt alle größeren Bauvorhaben und Projekte 2 Jahre auf Eis legen, und das Geld für in finanziell geratene Schieflage sehr vieler Betriebe verwenden. Es gehen sonst nicht nur viele Betriebe sondern auch tausende Arbeitskräfte vor die Hunde. Immerhin haben Betriebe sowie Mitarbeiter viele Jahre zum Aufschwung Südtirols beigetragen, und auch für das Bruttosozialprodukt sowie die Wertschöpfung in unserem Land ihr Bestes gegeben. Auch sämtliche Politiker tun gut daran dies zur Kenntnis zu nehmen , ansonsten wäre es nie möglich gewesen solch hohe Gehälter an unsere Volksvertreter auszuschütten.

Offline
Offline
Superredner
19 Tage 4 h

Wieso die EBA einer Verlängerung nicht zustimmt, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Dass die Banken entsprechend dieser Vorgabe handeln müssen und dann jeden ! Fall einzeln prüfen wollen, führt unweigerlich zu einem Bearbeitungsmarathon und zum finanziellen Aus für viele Betriebe und Privathaushalte. Was hat sich in den zurückliegenden Monaten an der wirtschaftlichen Situation der Unternehmen und privaten Kreditnehmer geändert ? Gar Nichts !!

Hupsstupspups
Hupsstupspups
Grünschnabel
18 Tage 12 h

Will die EBA die Betriebe absichtlich ruinieren? Ich habe den Verdacht!!

leolee
leolee
Grünschnabel
19 Tage 2 h

dieser Schlamassel ist alles Hausgemacht.
durch neid weil man will immer das bessere größere haben.
und durch die Banken und Steuerberater haben immer gepredigt dass man investieren soll weil das Geld so günstig zu leihen gibt
und für Erspartes Geld sogar minus Zinsen gibt.
die am wenigsten investierte haben sind die Banken und Steuerberater.

Trina1
Trina1
Superredner
19 Tage 4 h

Nachdem viele Kleinsparer Aktien von der Bank haben, sollten sie sich da auch einen Gedanken machen wie die zu ihre Reserven kommen.Unternehmer können ja warten.

AnWin
AnWin
Superredner
19 Tage 3 h

…jetzt wird‘s spannend!!!!Schauen wir mal,wie unsere Politikos resgieren….hihihi

Maurus
Maurus
Tratscher
18 Tage 12 h

Das richtet der Hagevau schon wieder. Oder hat er für Probleme, die seine Kunden betreffen keine Lösung?

wpDiscuz