Ablehnung im Gemeindeausschuss

Terlan will das Aspiag-Logistikzentrum nicht

Mittwoch, 12. April 2017 | 10:40 Uhr

Terlan – Terlan lehnt das Logistikzentrum des Lebensmittelriesen Aspiag ab.

Der Gemeindeausschuss hat sich laut Medienberichten gegen das Projekt ausgesprochen.

Die Aspiag wollte ein sechs Hektar großes Grundstück nahe der Gewerbezone Enzenberg kaufen, um dort das Logistikzentrum zu errichten.

Damit würde laut Gemeindeausschuss aber die Verkehrsbelastung zunehmen, geschätzte 150 Lkw würden täglich durch Siebeneich und Klaus fahren.

Weil sich dafür in Terlan wohl keine Mehrheit finden lässt, wird die Gemeinde die Bauleitplanänderung nicht vorantreiben.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz