Unternehmerverband zu Gehälter und Sozialleistungen

“Wer in wettbewerbsfähigeren Betrieben arbeitet, verdient mehr”

Freitag, 17. März 2017 | 17:38 Uhr

Bozen – „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter international wettbewerbsfähiger Unternehmen verdienen deutlich mehr als im Durchschnitt. Diese Leitbetriebe weiter zu stärken und alle anderen Unternehmen zu unterstützten, denselben Weg einzuschlagen, ist der beste Ansatz , um die Einkommen der Südtiroler nachhaltig zu steigern“. Dieser Meinung ist Unternehmerverbands-Präsident Stefan Pan, der damit zur aktuellen Diskussion in Südtirol über Löhne, Sozialleistungen und den sozialen Ausgleich Stellung nimmt.

In Unternehmen, die auf Export und Innovation setzen, sind die Löhne höher. Die Daten der Mitgliedsbetriebe des Unternehmerverbandes verdeutlichen dies: einer hohen Produktivität (rund 83.000 Euro pro Mitarbeiter, einer der besten Werte auf europäischer Ebene) stehen Gehälter und Sozialabgaben pro Mitarbeiter von 52.000 Euro gegenüber, sowie Entlohnungen, die um 30 Prozent über dem Durchschnittslohn in Südtirol liegen (dieser ist italienweit bereits der höchste). „Diese Unternehmen zu stärken und die restlichen zu unterstützen, zu wachsen um verstärkt auf Internationalisierung und Innovation zu setzen, ist der Weg um für alle eine noch höhere Wohlfahrt zu schaffen“, ist Pan überzeugt.

Um dieses Ziel zu erreichen, braucht es den Einsatz aller, erklärt der Präsident des Unternehmerverbandes: “Wenn wir unsere Stärken vernetzen – Unternehmen, Universität, lokale Verwaltung und europäische Institutionen – dann können wir alle gemeinsam unsere Lebensqualität weiter ausbauen, indem wir unser Land wettbewerbsfähiger gestalten, Studenten/innen und Arbeiter/innen mit den notwendigen zukunftsfähigen Kompetenzen ausstatten und die notwendigen Sozialleistungen garantieren, um niemanden zurück zu lassen“.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "“Wer in wettbewerbsfähigeren Betrieben arbeitet, verdient mehr”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
giftzwerg
giftzwerg
Tratscher
11 Tage 13 h

rund 83.000 Euro pro Mitarbeiter

 lordo  oder netto

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
11 Tage 8 h

..wir sprechen von Produktivität. Du bist aber nicht der Einzige in Italien der nicht weis was das ist.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
11 Tage 8 h

Mangelnde Produktivität… Europäische Vergleiche sind erschreckend. Hier hat Pan Recht.

Seine impliziete Forderung nach einseitiger Wirtschaftsförderung hingegen ist falsch.

wpDiscuz