Ein Feuerwehrmann rettet ihn

17-Jähriger von Fluten der Talfer erfasst

Sonntag, 09. Juli 2017 | 17:15 Uhr

Bozen – Die Wasserrettung der Bozner Berufsfeuerwehr ist am Sonntag gegen 15.00 Uhr zur Talfer ausgerückt. Wie stol.it berichtet, musste ein 17-Jähriger aus den Fluten des Flusses gerettet werden.

Offenbar wollte sich der Jugendliche, der sich auf den Talferwiesen aufhielt, etwas Abkühlung verschaffen und betrat das Flussbecken.

Weil die Schleusen des Kraftwerks St. Anton in diesem Moment geöffnet wurden, stieg der Wasserpegel allerdings plötzlich an und der 17-Jährige schafft es nicht mehr zurück.

Ein Feuerwehrmann zog den Jugendlichen mit Hilfe eines Seils ans Ufer.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "17-Jähriger von Fluten der Talfer erfasst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mandela
mandela
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

zum Glück gut ausgegangen, ein dank den Feuerwehrleuten die immer wieder ihr leben riskieren…

ando
ando
Superredner
1 Monat 10 Tage

….tja! DIE FEUERWEHR!👍

Jodla
Jodla
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Ein Fusstritt verdient

Ladinerin
Ladinerin
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Wahnsinn. Großes Glück gehabt!

der Vinschger
der Vinschger
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Jo sou schnell konns gian!

Marta
Marta
Superredner
1 Monat 9 Tage

warum wird die Talfer nicht abgezäunt-???

mitredn
mitredn
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Sein missn de Riffl a ibroll😡😡😡 und di Feierwehr konns donn ollm
in Ordnug breng.👍👍👍

wpDiscuz