Kein Todesfall

177 Neuinfektionen und 62 Hospitalisierte

Freitag, 05. November 2021 | 12:14 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden in Südtirol 1.123 PCR-Tests untersucht und dabei 177 Neuinfektionen festgestellt.

Todesfall wurde seit gestern glücklicherweise keiner mehr gemeldet. In den Krankenhäusern des Landes befinden sich derzeit 62 Covid-Patienten – zwei davon benötigen ein Bett auf der Intensivstation.

3.835 Südtiroler befinden sich in Quarantäne.

Bisher (05.11.) wurden insgesamt 681.728 Abstriche untersucht, die von 248.439 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (04.11.): 1.123

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 177

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 81.735

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 681.728

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 248.439 (+299)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.201.280

Durchgeführte Antigentests gestern: 7.803

Nasenflügeltests, Stand 04.11.: 982.178 Tests gesamt, 1.494 positive Ergebnisse, davon 763 bestätigt, 376 PCR-negativ, 355 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Anzahl der positiv Getesteten vom 04.11.2021 nach Altersgruppen:

0-9: 19 = 11%
10-19: 19 = 11%
20-29: 17 = 10%
30-39: 22 = 12%
40-49: 24 = 14%
50-59: 34 = 19%
60-69: 27 = 15%
70-79: 9 = 5%
80-89: 6 = 3%
Gesamt: 177 = 100%

 

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 60

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 6

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 2

Verstorbene: 1.207 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 3.835

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 149. 379

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 153.214

Geheilte Personen insgesamt: 78.893 (+40)

 

Die aktuellen Impfangebote

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb bietet derzeit sehr viele Möglichkeiten an, sich gegen Corona impfen zu lassen. Der Zugang ist niederschwellig und einfach – ohne Vormerkung und in Wohnortnähe.

Freitag 5. November
Bozen, Impfzentrum Neue Klinik, 08:00 – 16:30 Uhr – nur mit Vormerkung – Impfstoff: Pfizer
Meran, Impfzentrum Julia, 08:30 – 17:00 Uhr – Impfstoff: Pfizer
Schlanders, Kulturhaus Karl Schönherr, 08:00 – 17:00 Uhr – Impfstoff: Pfizer
Brixen, Impfzentrum Don Bosco, Mozartallee 32, 14:00 – 20:00 Uhr – mit und ohne Vormerkung – Impfstoff: Moderna, Johnson
Sterzing, Impfzentrum Ex-Despar, Brennerstraße 11, 14:00 – 20:00 Uhr – mit und ohne Vormerkung – Impfstoff: Pfizer, Johnson
Sand in Taufers, Parkplatz Speikboden, 08:30 – 16:30 Uhr, Impfstoff: Pfizer, Moderna, Johnson

Samstag 6. November
Lana, Sprengel, 10:30 – 17:00 Uhr – nur mit Vormerkung – Impfstoff: Pfizer
Brixen, Impfzentrum Don Bosco, Mozartallee 32, 07:30 – 12:30 und 13:30 – 18:30 Uhr – mit und ohne Vormerkung – Impfstoff: Pfizer, Johnson
Brixen/Domplatz, Markt SelberGMOCHT, 09:00 – 16:30 Uhr Bruneck, Gericht, Graben Nr. 7, 08:30 – 12:00 und 13:00 – 16:30 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Johnson
St. Martin in Thurn, Sprengel Pikolein, 08:00 – 13:00 Uhr – Impfstoff: Pfizer

Montag 8. November
Bozen, Impfzentrum Neue Klinik, 08:00 – 16:30 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Moderna, Johnson
Meran, Impfzentrum Julia, 10:30 – 17:00 Uhr – Impfstoff: Pfizer
Schlanders, Kulturhaus Karl Schönherr, 08:00 – 14:00 Uhr – nur mit Vormerkung – Impfstoff: Pfizer

In den Impfzentren können Impftermine auch vorgemerkt werden: online https://sanibook.sabes.it oder telefonisch von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr Tel. 0471 100 999

 

 

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "177 Neuinfektionen und 62 Hospitalisierte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brum.nit
brum.nit
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Intensiv wert olleweil besser👍 impfung schützt also nachweislich vor an schwaren verlauf! sollte mear gschätzt werden als olm des schworzgemole…

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

👍🏻👍🏻👍🏻

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Ja, nur schade, dass die 2 Intensivpazienten die Krankenstation im Leichensack verlassen mussten… beide waren ungeimpft.

Also Leitlen: losst enk impfen – es geht um Leben oder Tod!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Hallo @Gredner

irritiert den Teilnehmer @Gredner nicht etwas die Tatsache “0 Verstorbene und Rückgang der Intensivpatienten von 4 auf 2?”

Ich bin auch etwas überrascht über die Detailinformationen des Teilnehmers zum Impfstatus
der per Leichensack aus der Intensiv entfernten Personen.
Hier muss sich die Sanität erklären warum sie Intensivpatienten per Leichensack auf die Normalstation zurückverlegt und dann dem Teilnehmer @Gredner die irreführende Nachricht “2 Tote, beide umgeimpft” zukommen lässt

Gruss nach Südtirol

Goggile
Goggile
Superredner
1 Monat 2 Tage

Leider brauchn aber auch Patienten auf Normalstationen Betreuung. Und auch dies kann sehr gefährlich für ALLE werden…das brum nit gebe ich dir auch zu bedenken

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Gredner Sind ja nur 0,2% würde der Impfgegner sagen.
Ob er das auch den Angehörigen persönlich sagen würde!?

nuisnix
nuisnix
Kinig
1 Monat 2 Tage

@Gredner
Stimmt nicht, es gab keinen gemeldeten Todesfall !!
Wahrscheinlich sind die -2 auf Intensiv die +2 auf Normalstation

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Andreas1234567 dass die Intensivpatienten Ungeimpfte sind das stimmt!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Hallo @katinka,

Hurra,Insiderinformationen!
Sind die auch aus Südtirol?

Ich frage für einen Südtiroler Landtagsabgeordneten.
http://www2.landtag-bz.org/documenti_pdf/idap_627534.pdf

Bei Zeit,Lust und Laune freut sich der Abgeordnete Ploner sicher auch über die Beantwortung der weiteren Fragen, die Zuständigen in der Sanität hatten die letzten 8 Tage keine Zeit für die Beantwortung

Gruss nach Südtirol

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Andreas … dafür sind ja die Herren der “vielleicht” zukünftigen deutschen Regierung um so schneller mit Auskünften: im Frühling werden in D demnach ALLE Corona Einschränkungen zu Grabe getragen! Dann hoffen wir mall, die Friedhöfe in D haben genug Kapazität um die ganzen “Einschränkungen” auch aufzunehmen! na ja, man weiß ja, es kommt nichts Besseres nach ……….. auf eine schwache Regierung folgt eine schwache Regierung!
Gruss nach Deutschland

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Andreas … das dürfte in D schwieriger sein, vom Intensivbett in ein Bett auf der normalen Station … oder umgekehrt …. man muss wahrscheinlich erst sehen, ob es überhaupt ein Bett gibt, das nicht mit einem Badetuch vorsorglich schon mal “reserviert” wurde. 😉

General Lee
General Lee
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Andreas1234567 Gehst du Landsleuten und Familie eigentlich auf die Nerven?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Andreas1234567 am 4.November wurden 2 Verstorbene gemeldet und am nächsten Tag hat sich dann die Zahl der ICU-Patienten von 4 auf 2 reduziert. Die ICU-Pazienten werden nicht zum gleichen Zeitpunkt gezählt wie die Toten. Ebenso werden die PCR-Tests erst zwei Tage später “buchhalterisch” erfasst.

Die ICU-Patienten haben in den letzten Tagen stark abgenommen – und gleichzeitig gab es fast jeden Tag einen Toten zu beklagen. Siehst du die Zusammenhänge nicht?!?

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Aiaiai… ich seh schon wieder jede Woche neue Beschränkungen und Verordnungen. So langsam wäre es doch angedacht, die Ungeimpften für den Schaden an der Gesellschaft aufkommen zu lassen, falls sie aus purem Egoismus oder sonstigen schadenfeinigen Gründen ungeimoft ins KH müssen. Wieso sollen alle draufzahlen nur wegen den Novaxlern? Wieso muss der Großteil des Landeshaushaltes für die Sanität draufgehen? Eie stand es heute in den Dolomiten? Sie alle hätten mit einem einfachen Piks das Südtiroler Gesundheitssystem deutlich entlasten können.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Vielleicht weil auch Geimpfte das Virus übertragen und auf der Intensivstation landen können?

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@wehave, Richtig, ABER im Verhältnis wesentlich weniger, und weniger Virenlast… wenn von 10 ungeimpften 8 ins KH müssen, oder von 10 geimpften nur 2, dann hat die impfung schon ihren sinn erfüllt

HansPl
HansPl
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Geimpfte landen nicht auf der Intensivstation und sind in wenigen Fällen Überträger des Virus! Noch nicht verstanden? WeHaveAProblem richtig!

Stryker
Stryker
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@HansPl
Jo bei ins onscheinend net,ober in olle ondern Ländern schun.Deutschland zb.hot ca.30% geimpfte auf intensiv!Und Normalstation sogor no mehr.Also die Impfunf lost leider noch!

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@WeHaveAProblem Solltest dir den Artikel lesen. Im Schnitt 50.000 € kostet ein Intensiv-Coronapatient (bei 2 wöchentl. Aufenthalt!), 40€ eine Impfung. Auf der Intensiv sind NUR Ungeimpfte

Dou geat au
Dou geat au
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Lossma moll corona ba seite oba in da sanität lafts schu seit johren nimma runde
Wor oft genua unt und binma virkemmen wie da leschte offe stundenlong unten kuckt a wenn i an termin kop hon wegen a visite
Nor werschma nit sogen dassma zaviel geld in de sanität pumpen? Villeicht geats an folschen ort hin des lossima no inreden oba lafen tuat des decht net
Keart amoll augeraump der ffockenstoll und aff fordermonn gebrocht
Kuan betrieb orbitet s so schlecht wie die sanität

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Da sagen die offiziellen Daten, welche im Lancet veröffentlich wurden, aber was anderes.

mannderberge
mannderberge
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@HansPl das wäre schön!

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

WeHave ….. die Betonung liegt auf “können” ! was Ungeimpfte ja nicht von sich behaupten können!

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Dou geat …… sel stimmp! Mir kimm oft fier, es darf jeder tion wie er will …. an richtigen Chef, der Grenzen ziecht und sog wos man darf und wos net, gibts onscheinend net! isch die Bude a gerappelt voll, werd die Kaffeepause trotzdem eisern eingholtn; sel geat in koan ondon Betrieb! Wos a stimmt, sie vodienen olle zu wenig, sel missat man regeln.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Ja milchmann, jetzt hast du verstanden, womit ein Krankenhaus sein Geld verdient.

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 18 h

@weHaveAProblem Du unterstellsch do ollerhond. Sem noch miassetn sie sie Frauen lai mehr Kaiserschnitt mochn, die Zeiten verlängern stott kürzen, koane Eingriffe mehr ambulant mochn, koan dayhospital…. und in hypokratischn Eid sich sporn. Du lebsch in dein seifenblasele

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Impfen, es muss viel mehr geimpft werden. Warum das viele nicht einsehen? Diese sind geblendet und wissen nicht, welchen Schaden sie anrichten.

Methusalem
Methusalem
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Geimpfte tragen das Virus gleich weiter wie nicht geimpfte Personen. Geimpfte können ebenfalls erkranken. Nicht Geimpfte werden regelmäßig getestet und halten die Regeln genauer ein als Geimpfte – so jedenfalls in meinem direkten Umfeld. Ich habe einen Freund, dreifach geimpft, liegt seit 5 Tagen mit Corona flach. Sagt selber, dass er lax geworden ist. Davon gibts viele, nur hört man darüber nichts…

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Steaht in der Dolo: impfen koscht die Provinz 40€, 2 Wochen intensiv 50.000€…

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Methusalem …dass genau die Impfgegner plötzlich die Coronaregeln genauer einhalten sollen, lässt mich schmunzeln.
Seit bald zwei Jahren scheren diese sich nicht um Maske und Abstand und ganz die Fanatischen unterrichten ihre Kinder mittlerweile selbst im Zelt im Wald.🤪 Man lernt halt nie aus.
Was ich auch gelernt habe, dass schwurbler gern Lügengeschichten erzählen und fühle mich wieder bestätigt. Gratulatiere.😉

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Methusalem Mir brauchen net scheinheilig sein. Im engsten Familien- Freundeskreis sein mer mit die Regeln net so genau, Geimpft wia Ungeimpft. Obr im Umgong bei Fremden sig i olm Ungeimpfte ohne Maske. Es seids jo grundsätzlich amol gegn ollem. Mir sein die pamper – schun vergessn?

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Methusalem er ist aber zu Hause

Dou geat au
Dou geat au
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag
@der_jolly Muaschma bitte moll oanz erklären wieso olm impfgegner? Wer sogen dass die nicht geimpften olm impfgegner sein? Worum muas man de olm als gegner betitteln? Sogsch nit dass ihre net impfen gian kennen oder net terfen weilse a kronkheit hobm de woss sie mit da impfung mear schädigt als nutzt? Und wieso miasen ihre da a magari gian kanten impfen olm als gegner gnennt werden Villeicht segen sie an impfstoff koane zukunft? Schun mol nochgedenkt? Oda ihre hobm ongst um die nebenwirckungen? Oda ihre hobm a den schwochsinn corona mit de dummen gesetze gach an krogen voll und sogen… Weiterlesen »
Methusalem
Methusalem
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@der_jolly Ich bin kein Impfgegner oder „Schwurbler“, sondern seit mehr als einem halben Jahr geimpft. Das hindert mich aber nicht daran, andere Meinungen und Entscheidungen zu akzeptieren und sachlich zu bleiben.

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 2 Tage

zum glück sein viele geimpft…. schunst tat die sache schlimmer ausschauen….. es isch ein verdammt schlimmer virus…

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Mico gonz genau. Gib I dir recht!!!

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Noch 15 und wir sind wieder gelb… 🙈

Mirtreubleiben
1 Monat 2 Tage

so ist es

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 1 Tag

@Mirtreubleiben 🤣 herrlich. danke

mondschein2021
mondschein2021
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Konn mon des glabn.Sou steahts gschriebn :
Japan lässt die Einführung von Impfstoffen fallen,steht auf Ivermectin um und beendet COVID fast über Nacht.
Des war jo schian.Do warn sie ba ins do sichr olle inverstondn.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag
Hallo nach Südtirol, durch fleissigste Testerei und engagiertes Mitzählen von importiertem Infektionsgeschehen (heute wieder die übliche Busladung von 25 aus senza fissa dimora) können Südtirolhasser  wieder von Lockdown und vernichteter Wintersaison träumen, ihren Versagerunmut auf alle die in der Saison mit 72-Stundenwoche ein besseres Fahrzeug,gar ein Eigenheim erwirtschaften ausleben, Inzidenz 150=gelb ist gerissen. Es stört auch nicht wenn Kinder und Jugendliche (heute 22 % vom Gesamtgeschehen) die “Pandemie der Umgeimpften” untermauern müssen. Angesichts von 2 Patienten auf der Intensiv und genau 0 Verstorbenen, dazu ein Gutteil hochbetagter Infizierter die man schlicht zur Beobachtung hospitalisiert (mit der Strategie hat Südtirol bis… Weiterlesen »
mondschein2021
mondschein2021
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Lossn sich do de Minusdrucker lieabr impfn.

katinka
katinka
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Verstehe de gonzn Infektionen nit.
Aber zumindest gibt es einen Unterschied zum Vorjahr zu den Hospitalisierungen…

falschauer
1 Monat 1 Tag

jetzt wo die zahlen wiederum steigen wälzen die impfunwilligen das problem auf die impfung bzw auf die geimpften ab, um ja ihre eigenen fehler nicht eingestehen zu müssen, ihr seid mittlerweilen echt unerträglich geworden

wpDiscuz