Das Urteil ist gefallen

30 Jahre Haft für Johannes Beutel

Freitag, 14. Februar 2020 | 12:40 Uhr

Bozen/Gratsch – Der Vorarlberger Johannes Beutel, der seine Ehefrau Alexandra Riffeser am 24. September 2018 getötet hat, ist zu 30 Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil in dem verkürzten Verfahren ist gefallen, berichtet Alto Adige online.

Am Huber-Hof in Gratsch bei Meran war auf die 34-Jährige 42 Mal mit einem Messer eingestochen worden.

Der Vorarlberger hat die Tat in der Folge gestanden. Er wurde festgenommen und befindet sich seither im Gefängnis in Bozen. Das Paar hat zwei Töchter.

30 Jahre sind die Höchststrafe bei einem derartigen Vergehen, die die Staatsanwaltschaft verlangt hat. Als Erschwernisgrund wurde die Grausamkeit der Tat angeführt: Nur zwei der zugefügten Verletzungen waren tödlich.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "30 Jahre Haft für Johannes Beutel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Superredner
3 Tage 10 h

Liebe typisch Südtiroler Möchtegern Richter….haltet doch bitte euren Schnabel….und lasst die Familie in Ruhe….dasselbe gilt auch für die Medien!

Italo
Italo
Tratscher
3 Tage 9 h

brunner) Wos bischn du für oaner???

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 22 h

brunner. Noch nicht kapiert zu was es diese Meinungsäusserung s Forum gibt?????.Wenn s DIR nicht gefällt :nicht reinschaun🙄😏😏

falschauer
2 Tage 21 h

der nächste der glaubt das gelbe vom ei erfunden zu haben, lass doch die richter aus dem spiel, oder glaubst du jenseits des brenners wäre der mörder freigesprochen worden????

Leonor
Leonor
Superredner
2 Tage 19 h

brunner

Lies mal in der heutigen Tageszeitung was Frau Margit Rifesser zu diesem Urteil sagt…

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 19 h

@falschauer freigesprochen nicht a b e r aber 30 !!!Jahre🤔niemals.

Billy31
Billy31
Neuling
3 Tage 14 h

So kann er jetzt 30 Jahre nachdenken was er angerichtet hat.

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 13 h

Billy31 und bereun Südtiroler Boden noch mal betreten zu haben.Lebten ja in Trennung.🙉

lottchen
lottchen
Grünschnabel
3 Tage 10 h

Es gibt wohl keine gerechte strafe dafür dass es seinen eigenen kindern die mamma genommen hat… da reicht keine strafe der welt aus um das wieder gut zumachen…

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 22 h

lottchen. weil s kein vorsätzlicher Mord war Wird Er in diesen Min.wohl kaum DARANgedacht haben🙄Wollte die Frau sogar nach 2 Stichen ins KH bringen!!!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 21 h

lottchen. Andere Eltern hören dass Der Der Ihnen das Kind genommen hatt keine Strafe kriegt .Und ein Kind smord Wird auch nicht bestraft.Leute wacht auf🙈

falschauer
2 Tage 21 h

so ist es, endlich ein vernünftiger kommentar, man fühle nur für eine sekunde den schmerz den die hinterbliebenen ertragen müssen, alles andere ist sekundär, aber diese empathie haben hier die wenigsten

ma che
ma che
Superredner
2 Tage 17 h

@Sag mal
Wollte, hätte, was wenn?! Er hat aber lieber noch x male zugestochen. Also gerecht!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Tag 20 h

@ma che versetzt Euch mal in den Täter …. !Jedenfalls hatt Er gesagt die Frau beschimpfte Ihn immer weiter wollte Sich nach den 1.Stich nicht ins KH bringen lassen.

samy
samy
Neuling
1 Tag 19 h

@Sag mal. Er hat gesagt…? Sie kann ja nicht mehr reden! Komische Denkweise hast du

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 15 h

boa..😱 Das ist einmalig.Gabs Das schon mal? Glaube nicht.(nicht ironisch gemeint).30 Jahre!!!!!Kriegt nicht mal einer Der- zig Menschen auf dem Gewissen hatt.

faif
faif
Tratscher
3 Tage 12 h

…ja 30 jahre ….gerechte strafe?…was bringts??…die frau lebt nicht mehr…unwiederruflich …sie kommt nicht mehr zurück….auf lebzeiten gratis für die angehörigen der frau und für soziale dienste arbeiten…im knast sitzen und darüber nachdenken hilft eh niemanden.

Billy31
Billy31
Neuling
3 Tage 7 h

Du bist der Meinung dass ein Mord nicht mit Gefängnis bestraft werden soll??? Selten so einen dummen Kommentar gesehen…🤔

Targa
Targa
Superredner
2 Tage 23 h

….bis zum nächsten Mord!?🤔

Mani 51
Mani 51
Neuling
2 Tage 22 h

@Billy31 dieser Kommentar ist garnicht so falsch, den jetzt muss in der Vater Staat 30 Jahre durch füttern auf Kosten der Steuerzahler

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 20 h

@Mani 51 wenn DAS Eure Sorge ist könnte Er ja an Österreich ausgeliefert werden🤔Wär Euch das lieber?

faif
faif
Tratscher
1 Tag 18 h

@Billy31
…wo habe ich geschrieben oder gesagt, dass gefängnis nicht die gerechte strafe für mord ist?… ich bin lediglich der meinung wenn der 30 jahre hinter gitter sitzt ändert das nichts an der tatsache dass die frau/mutter nicht mehr wiederkommt! Und dass zumindest diese schuld durch kostenlose arbeit ecc. etwas bringen könnte anstatt gratisurlaub im knast. Denn wenn ich arbeitslager mit steineklopfen schreibe wird mein beitrag nicht veröffentlicht. Es brauchtveben eine gewisse inteligenz meinen beitrag zu verstehen.

Specht84
Specht84
Neuling
3 Tage 12 h

Was er seiner Familie angetan ist unfassbar… die Strafe ist GERECHT!

brunecka
brunecka
Superredner
3 Tage 12 h

richtig so,strafe muss sein

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 21 h

brunecka. Aber dann bei ALLEN !!

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 10 h

Opfer oder Täter🤔

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 16 h

hab ich mir gleich gedacht.

perigord
perigord
Grünschnabel
3 Tage 11 h

…und das ist gut so!

Bauer9
Bauer9
Neuling
3 Tage 10 h

Jedor entscheidet sich olm fuer es verkuerzte verfohren, a logisch wenn schuldig bisch weil 1/3 von dor Strofe wianigor isch, fuer ihn also 20 Johr?
Wenn des in 2018 passiert ischs dauert es verkuerzte verfohren also 1,5 johr, wia long dauert es normale verfohrn donn?

Anderrrr
Anderrrr
Tratscher
3 Tage 8 h

Jo sein lebn isch gegangen ,er hot usns zerstört……kimp als greis auser

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 21 h

keine Suizidgefahr?🤔🤔🤔🤔

Spiegel
Spiegel
Tratscher
2 Tage 13 h

@Sag mal würde ich nicht nachweinen

Hotznplotz
Hotznplotz
Neuling
2 Tage 20 h

Würde mir öffters ein konsequentes Urteil wünschen

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 19 h

Hotznplotz. Ja,ich auch .Vor allem bei Wiederholungstätern..aber Die lässt man laufen.Verkehrte Welt🤪

One
One
Superredner
2 Tage 19 h

60 Jahre wäre gerecht gewesen

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 17 h

one. Das ist nicht witzig.

One
One
Superredner
2 Tage 7 h

@sag mal Sorry, aber wenn wir hier anfangen brutale Morde noch schönzureden und in ihrer Eigenschaft verharmlosen, dann sind wir am Rande unserer Gesellschaft und unserer menschlichen Werte angekommen. Jemandem das Leben zu nehmen ist das Schlimmste und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Keine Gnade diesen Monstern.

Spiegel
Spiegel
Tratscher
2 Tage 13 h

Lebenslänglich mal 30!!!!!

wpDiscuz