Gewitter bringt Boot zum Kentern

44-jähriger Südtiroler am Gardasee vermisst

Montag, 07. August 2017 | 10:13 Uhr

Malcesine – Nach einem Bootsausflug am Gardasee wird ein 44-jähriger Mann aus Südtirol vermisst. Medienberichten zufolge ist Horst Gamper aus Bozen am Sonntagnachmittag nach 14.00 Uhr mit seiner Frau und seinem Hund auf einem Boot zwischen Malcesine und Navene in der Provinz Verona unterwegs gewesen, als plötzlich ein heftiges Gewitter aufzog.

Das Boot ist gekentert. Die Frau konnte sich zwar retten, doch vom Mann fehlt seitdem jede Spur.

Im Einsatz waren die Feuerwehr von Bardolino sowie Rettungstaucher und ein Hubschrauber führte Suchflüge durch. Dass man am Gardasee vom Wetter überrascht wird, kommt oft vor, da der See zwischen hohen Bergen eingeklemmt ist und man die Unwetter erst spät aufziehen sieht.

Ebenso wie bei Wanderungen und Klettertouren in den Bergen gilt es, vor Bootsausflügen am Gardasee die Wetterbedingungen genau zu studieren.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "44-jähriger Südtiroler am Gardasee vermisst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mandela
mandela
Grünschnabel
9 Tage 1 h

hoffe auch das beste. viel kraft der frau in den stunden der Ungewissheit.

Tabernakel
8 Tage 21 h

Was ist denn ungewiss?

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
8 Tage 12 h

@Tabernakel
Ganz gewiss ist, dass du eine hohle Birne hast. Aber das weiss mittlerweile ja das ganze Universum.

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
9 Tage 1 h

Viel Kraft der Frau die jetzt eine schlimme Zeit durchmacht

selltatamolniatian
selltatamolniatian
Grünschnabel
9 Tage 5 h

Hoffentlich ist er an Land geschwommen………….

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
9 Tage 53 Min

Dann hätte er sich wohl gemeldet.

Dagobert
Dagobert
Tratscher
9 Tage 5 h

Ei ei, hoffendlich geht dieses Unglück für den Herrn gut aus!!

wpDiscuz