Coronavirus

80 Neuinfektionen – vier Intensivpatienten

Mittwoch, 01. September 2021 | 11:49 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden sind in Südtirol 833 PCR-Tests untersucht und dabei 51 Neuinfektionen festgestellt worden. Zusätzlich gab es 29 positive Antigentests.

Vier Covid-19-Patienten benötigen nach wie vor intensivmedizinische Betreuung, 23 Corona-Infizierte werden auf Normalstationen im Spital behandelt.

1.491 Personen stehen derzeit unter häuslicher Quarantäne.

Bisher (1. September) wurden insgesamt 630.531 Abstriche untersucht, die von 234.714 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (31. August): 833

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 51

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 49.788

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 630.531

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 234.714 (+251)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.782.460

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 27.180

Durchgeführte Antigentests gestern: 6.292

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 29

Nasenflügeltests, Stand 31.08.2021: 831.901 Tests gesamt, 1.015 positive Ergebnisse, davon 454 bestätigt, 355 PCR-negativ, 206 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 23

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 7

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen:  4

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.185 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.491

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 139. 448

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 140.939

Geheilte Personen insgesamt: 75.023 (+65)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "80 Neuinfektionen – vier Intensivpatienten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
27 Tage 13 h

Der Herbst und x Neuinfektionen nahen. Also was tun wenn sich die Impfgegner stur verhalten?

nero09
nero09
Tratscher
27 Tage 12 h

dann muss es maßnahmen nur für ungeimpfte geben. wäre ja noch schöner, wenn eine minderheit von hinterwäldlern das öffentliche leben aller sabotiert.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
27 Tage 11 h

@nero09 …pass auf was saggsch…do isch der Tummelplatz der Impfmuffel…
😆

Storch24
Storch24
Kinig
27 Tage 11 h

Dr. Watschinger Direktor in der Schule Welsberg hat heute in der Rai, Mittagsmagazin zu diesem Thema gesprochen und diese Leute sehr gut beschrieben. Den Impfgegnern und Verweigerern zahlt es sich aus reinzuhorchen . Vielleicht hilft es ihnen

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
27 Tage 9 h

@nero09 …ja, dank der Impfmuffel geht die 💩 weiter…

primetime
primetime
Kinig
27 Tage 9 h

@marher Die täglichen Neuinfektionen sind vollkommen uninteressant

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
27 Tage 9 h

@marher…wie schon einmal gesagt, würde ich, da ja jetzt jeder ein Impfangebot bekommen hat, den Preis je Impfung auf 1.000 Euro setzen, dann erledigt sich das Thema von alleine und zwar relativ schnell

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
27 Tage 7 h

@Doolin nicht nur durch die Impfmuffel!

marher
marher
Universalgelehrter
27 Tage 5 h

einervon vielen@ also ihre Aussage ist mehr als blamabel, sicher Geld regiert die Welt aber nicht die Gesundheit.

Tata
Tata
Tratscher
26 Tage 18 h

@marher …die Gesundheit erst recht…leider….

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
26 Tage 16 h

@marher, Geld hat immer schon die Welt regiert und genau aus diesem Grund bin ich mir sicher, dass sich der Großteil der Impfgegner impfen lassen würde, wenn sie in Zukunft die Impfung selbs zahlen müssen. Mit Vernunft ist denen nicht mehr beizukommen..

Nobbs
Nobbs
Tratscher
27 Tage 13 h

Bitte um mehr Information und Durchblick zu gewähren,wäre sinnvoll mal jene Personen aufzulisten ,die Nichtgeimpften die hier in den Krankenhäusern liegen.Das wäre das mindeste ,was sich viele Geimpfze sich schon länger wünschen.Nur so könnte der Vergleich um das hin und her einmal präzis festgestellt werden.Die Geimpften freut es,den Nichgeimpften sollte ein Licht aufgehen.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
27 Tage 12 h

@Nobbs, ich glaube nicht, dass denen ein Licht aufgehen wird 🙁

Storch24
Storch24
Kinig
27 Tage 11 h

Nobbs, wie oft noch ?

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
27 Tage 7 h

Ja, dann aber auch ob Genesene dabei sind?

hogo
hogo
Tratscher
27 Tage 4 h

@ nobbs ….wenn das so kommen würde!!!! dann mal schauen, wem dann endlich das 💡💡aufgehen würde 🤷‍♂️🤣🤣

Fraser
Fraser
Tratscher
27 Tage 4 h

@Nobbs sel tiense sicho net weil wenn Geimpfte dobei sein (und sel wearn a sein, a in Zukunft) laft di Impfmaschine nima so rund wie sies gearn hattn😉

herta
herta
Tratscher
27 Tage 11 h

80 neuinfektionen was wird in 2 Wochen dazu kommen wenn die Impfgegner von den talferwiesen hinzukommenden werden ?

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
27 Tage 7 h

🤣🤣🤌🏼🤌🏼🤌🏼🤏🏼

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
27 Tage 5 h

und wos wor noch dor em?? a nit wirklich viel mear also wieso soll iaz so viel forzua kemmen? 😂

Fraser
Fraser
Tratscher
27 Tage 4 h

@Herta jo sebm weart sicho mear dozui kem wie noch do EM und di gonzn EM Feiern..😄🤦

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
27 Tage 9 h

erster tog noch einer Woche wou erstmals di Nuiinfektionen höher sein als di genesenen😅🤏🏼🤏🏼🤏🏼80-60🤷🏻‍♂️

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
27 Tage 4 h

In Italien haben wir bald 80% Geimpfte und heute haben wir 6503 neue Infektionen und 69 Tote…
Zum Vergleich von letzten Jahr also deutlich mehr, obwohl die sogenannte Herdenimmunitaet erreicht worden ist… unten zum Vergleich die Daten von 1/9/20

heris
heris
Tratscher
26 Tage 17 h

Als Gesunder werde Ich mich nicht Impfen lassen  und jene die an Vorerkrankungen leiden  wie Krebs, Schlaganfall  usw. denen wird die Impfung auch nicht das Ewige Leben bescheren.

wpDiscuz