Saftige Strafen für Unternehmen

850 Kilo verfallener Fisch in Südtirol beschlagnahmt

Mittwoch, 17. November 2021 | 11:11 Uhr

Bozen – Lebensmittelsicherheit wird in Italien hochgehalten. Daher sind auch mehrere Behörden bei der Kontrolle der Lieferketten und der Qualität von Lebensmitteln involviert. Wie die Tageszeitung Alto Adige heute berichtet, hat am Dienstag die Küstenwache des Veneto eine Operation durchgeführt, die sie mehrere Hundert Kilometer ins Landesinnere – bis nach Südtirol – führte.

Im Unterland wurde gemeinsam mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb ein Lebensmittellager inspiziert und über vier Tonnen Fisch beschlagnahmt. Die Ware war eingefroren, vorverpackt aber ohne Etiketten, die eine Rückverfolgung zugelassen hätten. Diese sind jedoch in jeder Phase der Lieferkette verpflichtend. Außerdem wurden davon 850 Kilogramm Fisch beschlagnahmt, der das Verfallsdatum bereits überschritten hatte.

Die Exekutivbeamten stellten dem in Südtirol agierenden Unternehmen zwei Verwaltungsstrafen in Höhe von 3.500 Euro aus. Außerdem erging eine Anzeige wegen Betrugs.

Insgesamt wurden bei der Operation mit dem Namen “Lownflugel” in Italien 21 Verwaltungsstrafen in Höhe von 36.500 Euro ausgestellt.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "850 Kilo verfallener Fisch in Südtirol beschlagnahmt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
rantanplan
rantanplan
Tratscher
16 Tage 3 h

die strafe war wieder mal viel zu milde, es handelt sich hier ja nicht um schokolade die ohne weiteres auch monate nach haltbarkeitsdatum unbedenklich gegessen werden kann…..aber wies halt ist: geld geld geld, man geht notfalls auch über leichen

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
16 Tage 2 h

@rantanplan, die Strafe ist nicht zu milde.. sie ist ein Witz, wenn man bedenkt dass die 850kg Fisch in den Müll bzw. entsorgt werden müssen, der Verkauf hätte dem Unternehmen mehr eingebracht, d.h. wenn der der Betrug 2x funktionert und nur jedes 3. mal aufflliegt, verdient das Unternehmen immer noch.. übrigens wäre die gleiche Strafe fällig wenn man 1x erwischt wird wenn man am Dorfrand an einen Baum pinkelt..

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
15 Tage 21 h

ih fong mein fisch selber nor woasi wenigstens dasr frisch isch 😉

Roby74
Roby74
Superredner
15 Tage 10 h

@Reitiatz
👍🏻Petri Heil 👏🏻!!!🔝

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
16 Tage 3 h

Wie grausig verfallner Fisch, manche Händler schrecken vor gar nichts zurück.

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 3 h

Nicht nur Händler, auch Abnehmer

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 3 h

Wusste schon immer ,warum ich in Südtirol keinen Fisch esse.
Aber bei uns hat es der Fisch bis in die Schutzhütten geschafft, typische Kost ? Vergesst das. Jeder Gasthausbetrieb meint, alles auf der Speisekarte haben zu müssen.

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
15 Tage 20 h

@Storch24, abgesehen davon dass auch in Südtirol Fische wachsen, ist einem Betrüger egal ob er mit verfallenem Fisch oder Fleisch Geschäfte macht

peterle
peterle
Universalgelehrter
15 Tage 18 h

Die Küche in Südtirol ist weder Fisch noch Fleisch. Über die Jahrzehnte wurde für den Gast nur auf Viel und Alles können gemacht. Nur wenige Köche haben den Blick für den jeweiligen Kulturbereich und deren Essen.

Roby74
Roby74
Superredner
14 Tage 17 h

@peterle
Hast anscheinend leider nicht viel Ahnung von Gastronomie und Küche….was❓❓❓Wäre ich nicht vom Fach,hätte ich auch nicht kommentiert!☝🏼
ABER:es gibt immer solche und solche Kulturen und deren Essen!!!!
TEILWEISE KEINE ESSKULTUR UND VON ALLEM ETWAS💩!!!!🤢🤮🤬😠

sepp2
sepp2
Superredner
16 Tage 2 h

das hat man davon wenn man all you can erst für 8€ will🤷🏻‍♂️

sophie
sophie
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

@sepp2
… nicht nur bei: all you can eat…..

Faktenchecker
15 Tage 17 h

Dem meisten Gewinn macht ein Wirt wenn er den Müll für Sterneküche verkauft.

sophie
sophie
Universalgelehrter
16 Tage 3 h

Lebensmittelkontrollen in Betrieben sind sehr wichtig und gut dass streng kontrolliert wird, denn der Endverbraucher oder der Gast im Restaurant usw. muss im Vertrauen kaufen und essen, und das wird leider oft ausgenützt….
Deswegen super👍👍

schreibt...
schreibt...
Universalgelehrter
16 Tage 3 h

Und was hatten wir oft bei der Naia zu fressen bekommen…? 🤢

peterle
peterle
Universalgelehrter
15 Tage 18 h

Habe vor Jahrzehnten bei der Naja die Kost der Italiener erst richtg kennen gelernt.

ahiga
ahiga
Superredner
15 Tage 17 h

soo schlecht war das auch wieder nicht…
gibt schlimmeres…

xXx
xXx
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

Verwaltungsstrafe von 3.500€, das ist wohl ein schlechter Scherz, hier geht es um die Gesundheit der Allgemeinheit.
Lebensmittelindustrie die mit verdorbener Ware handeln gehören geschlossen und die Verantwortlichen eingesperrt.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

XxX@

3.500€ / Kg, sollte die Strafe sein!

giovanocci
giovanocci
Tratscher
16 Tage 3 h

hmmm Mahlzeit!!

Die Welt ist einfach bescheuert geworden, nix mehr normal

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
16 Tage 3 h

warscheinlich hätte man daraus leckere Fischstäbchen gezaubert😅😤

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
16 Tage 2 h

Kompliment den Behörden, die dies aufgedeckt haben!!!

Noggi
Noggi
Tratscher
16 Tage 2 h

Die Geldgier kennt keine Grenzen

Herrbert
Herrbert
Grünschnabel
15 Tage 22 h

Do wern amol viele und long no Tiefgefrorenen guetn Fisch essn.

Offline1
Offline1
Superredner
16 Tage 1 h

Davon abgesehen, dass eine Vergiftung durch verdorbenen Fisch lebensgefährlich sein kann, was mindestens den Tatbestand der Körperverletzung erfüllt, ist es die ewige Geldgier skrupelloser Zeitgenossen. Da gehören RICHTIGE Strafen her, die diesen Begriff auch verdienen. Pfui 👹, dann noch eine “würzige” Panade drumrum, und schon sind “leckere” 🤮 Fischnuggets entstanden…..

Bissgure
Bissgure
Grünschnabel
16 Tage 2 h

i iss fisch la in urlaub afn meer . do in die gschäfto liegnse viel zi longe umanondo !! ba fleisch und fisch in die supermärkte missatns viel mehr kontrolliern .

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 58 Min

Wollen wir uns mal vorstellen, wie oft so was vorgekommen ist, bevor die Kennzeichnungspflicht in Kraft trat? … lieber nicht.

KoanTiroler
KoanTiroler
Grünschnabel
15 Tage 22 h

Ba der kloan strof probiern sies glei nomol mitn nächsten verfollenen zuig 👏🏼👏🏼👏🏼👏🏼

gammaray39011
15 Tage 23 h

How Much Is the Fish

Jango88
Jango88
Grünschnabel
15 Tage 19 h

Bua du, do wearts it load gfischalat hobm.

wpDiscuz