Der Lenker konnte kaum mehr laufen

A22: Mit Wodka-Rausch hinterm Lkw-Steuer

Montag, 25. Februar 2019 | 13:12 Uhr

Bozen – Am späten Samstagnachmittag hat die Straßenpolizei gemeinsam mit dem Personal der Brennerautobahn einen Lkw mit polnischem Kennzeichen aus dem Verkehr gezogen, dessen Fahrer nicht nur zu viel Alkohol getrunken hatte, sondern bereits volltrunken war. In der Fahrerkabine fanden die Beamten eine leere Wodka-Flasche. Diese dürfte der Pole zuvor konsumiert haben.

Er begab sich in der Folge mit seinem Lkw auf die A22 in Richtung Norden und lenkte dabei sofort die Aufmerksamkeit anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Der Sattelzug fuhr Zickzack-Linien und benötigte die gesamte Breite der Autobahn.

Zahlreich waren die Anrufe bei der Verkehrspolizei. Bei Bozen Süd konnte der Lkw schließlich von einer Streife angehalten werden. Der Fahrer konnte ohne Hilfe kaum mehr laufen. Er wurde zur Versorgung ins Krankenhaus gebracht. In seinem Blut wurde eine Alkoholmenge von 2,93 Gramm pro Liter festgestellt.

Sein Führerschein wurde sofort eingezogen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "A22: Mit Wodka-Rausch hinterm Lkw-Steuer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
22 Tage 8 h

Er hat sich den hiesigen Gepflogenheiten angepasst.
#sauftirol

Protler
Protler
Grünschnabel
22 Tage 6 h

@Tabernakel … Kommentieren kann auch zur sucht werden…16.000+

Solbei
Solbei
Superredner
22 Tage 3 h

Tabsi spuck net in Teller eini wo du aussor essn tuasch🤔🤔🤔

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

Tabernakel
Diese Sympathie beruht sicher auf Gegenseitigkeit.

typisch
typisch
Kinig
22 Tage 1 h

Du kennst nicht die polnische kultur? Woher den auch

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
21 Tage 22 h

wer laufen kann, kann auch saufen. Umgekehrt geht offensichtlich nicht.

Tabernakel
21 Tage 13 h

brixna
brixna
Tratscher
22 Tage 9 h

Past! Wenn wir nicht im stand sind lkw zu kontrollieren ob sie winterreife / ketten mithaben. Dann kann so etwas auch passiern

Sellwoll
Sellwoll
Grünschnabel
22 Tage 9 h

4!
Setzen!

ahiga
ahiga
Tratscher
22 Tage 3 h

erklär mal wie du bei den tausenden von lkw alle kontrollieren willst ob die winterreifen haben / bzw ketten?
wo willst das machen, wer soll das machen, wo stellt die lkw hin usw..
UNMÖGLICH! und wenn sich einer besoffen hinters lenkrad setzt, kannst das genausowenig kontrollieren! ..oder wie gesagt,,erklär mal wie?

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

In Deutschland werden diese osteuropäischen Saufbrüder viel mehr kontrolliert!
Wenn dieser Herr nicht im zick zack Kurs gefahren wäre, hätte ihn wohl keiner angehalten.

Italo
Italo
Grünschnabel
22 Tage 6 h

Dagobert) und wenn ba ins kontroliert wert nor hoasts glei Polizeistoot

peterle
peterle
Superredner
22 Tage 4 h

In Deutschland werden die LKW Fahrer aus Osteuropa vermehrt an den WE speziell Sonntag Abens kontrolliert und getestet. Wenn Einer zuviel intus hat wird der Führerschein für eine bestimmte Zeit einbehalten.

ahiga
ahiga
Tratscher
22 Tage 3 h

wo wird in d-land mehr kontrolliert? die einzigen die fast flächendeckend LKW kontrollieren sind die österreicher

Stadtler
Stadtler
Grünschnabel
22 Tage 3 h

Da war erst neulich ein Beitrag auf Stern TV. Es sind täglich hunderte LKW-Fahrer (laut Polizei fast ausschliesslich Osteuropäer) alkoholisiert unterwegs. Die Polizei kann da auch nur tröpfchenweise kontrollieren. Hört mal mit dem Irrglauben auf, im gelobten Deutschland ist alles besser. Ich bin beruflich dort sehr viel unterwegs und die meisten Polizeistreifen sehe ich auf der Brennerautobahn. Der Witz ist, dass dieser Fahrer nur angezeigt wird. Da gehören sofortiger 60 tägiger Knast, ohne Alkohol! Er würde um Todesstrafe flehen!

peterle
peterle
Superredner
22 Tage 1 h

@ahiga
auf den Rastplätzen der Autobahn natürlich denn dort sind diese Fahrer über das Wochenende durch das Fahrverbot gebunden und können nicht abhauen.

oli.
oli.
Universalgelehrter
21 Tage 22 h

@Stadtler, A 6 und A 5 Kreis HN , KA wer Sonntag um 22 Uhr Promille im Blut hat , Führerschein und Frachtpapiere weg bis er nüchtern ist .
Gerade Mannheim – Heilbronn – Nürnberg , weil fast täglich schwere LKW Unfälle passieren.

Seppl123
Seppl123
Grünschnabel
21 Tage 21 h

@Stadtler in DE sind deutchlich mehrnstreifen auf der autobahn unterwegs. überall stehen sie in zivilen BMW.

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
21 Tage 13 h

@Dagobert
durch Deutschland geht fast der komplette LKW-Verkehr aus dem Osten. Nicht nur, daß da fast lauter verkehrsuntüchtige Schrottkübel rüber kommen, nein fast die Hälfte der Fahrer fährt besoffen. Einen haben sie rausgefischt, der hatte 3,8 Promille. Das Schlimme ist, sie können nur einen Bruchteil kontrollieren, der Rest fährt dann mit Vollgas in den Stau.

Nichname
Nichname
Tratscher
22 Tage 8 h

Ein Lkw-Lenker muss auch nicht unbedingt laufen können. Es genügt, wenn er gehen kann. 

Mutti
Mutti
Superredner
22 Tage 7 h

Des tarfat net passieren, den miasat man in Führerschein nimmer geben, muasa holt Beruf wechseln

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
22 Tage 7 h

Ollm oi mitn Stoff!

Albert
Albert
Tratscher
22 Tage 5 h

Nastrowje!

m69
m69
Kinig
22 Tage 4 h

https://www.suedtirolnews.it/user/albert/

на здоровье! 🙂

oli.
oli.
Universalgelehrter
21 Tage 22 h

@m69 das ist aber nicht polnisch ! 😅

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
22 Tage 4 h

Wenn er nicht laufen kann, was soll er tun? Dann muss er halt fahren.

DerTom
DerTom
Grünschnabel
22 Tage 5 h

zudem berufsfahrer ist limit 0,0 – in polen für alle autofahrer – ich war dort und staunte echt – der fahrer trinkt keinen alkohol oder mit taxi – dennoch einzelne schwarze schafe gibt es überall aber wirklich einzelne

Tabernakel
21 Tage 10 h

Ist halt eine Krankheit.

inni
inni
Grünschnabel
22 Tage 1 h

Isch schun bled mitn wodka. Isch leicht mit Wosser zu verwechlen 🤪

m69
m69
Kinig
21 Tage 15 h

Inni@

Vor allem wenn sich der Wodka im Flachmann befinden würde. 😎

wpDiscuz