Auffrischungsimpfung für alle Altersgruppen möglich

Ab heute kann jeder “boostern”

Donnerstag, 18. November 2021 | 09:03 Uhr

Bozen – Es ist eine gute Nachricht für alle, deren Impfzyklus mehr als sechs Monate zurückliegt: Ab heute 12.00 Uhr kann jeder die Auffrischungsimpfung („Booster“) vornehmen lassen.

“Zu Beginn der Pandemie war Italien der Hotspot der Infektionen. Jetzt schnellen die Infektionszahlen im benachbarten Ausland in die Höhe”, so Gesundheitslandesrat Thomas Widmann: „Die Bevölkerung im restlichen Italien hat sich in großer Zahl impfen lassen und somit sind die Infektionszahlen, bis auf wenige Regionen, dort auch relativ gut.“ Ganz anders in Österreich und Deutschland: Beide Länder haben geringere Impfquoten und versuchen verzweifelt, das Infektionsgeschehen unter Kontrolle zu bekommen.

Südtirols Impfzahlen orientierten sich leider eher am nördlichen Beispiel: “Auch hierzulande gibt es noch viele Ungeimpfte, zudem lässt der Impfschutz bekanntlich nach sechs Monaten langsam nach.” Generaldirektor Florian Zerzer warnt: „Das zeigt sich nicht nur an den Neuinfizierten, sondern auch an den Krankenhauseinlieferungen. Die Gefahr, zuerst gelb, dann orange oder gar rot zu werden, ist plötzlich wieder ganz nahe – mit allen unliebsamen Konsequenzen.“

Gerade ältere Menschen sind besonders gefährdet, weshalb ihnen dringend empfohlen wird, die dritte (im Falle des Einmalimpfstoffes Johnson & Johnson die zweite) Impfung, die sog. Auffrischungs- oder „Booster“-Impfung, durchzuführen. Diese Möglichkeit ist ab Donnerstag, 18. November 2021 – 12.00 Uhr für alle Altersgruppen offen, es reicht, dass die Impfung sechs Monate her ist.

Hygieneärztin Silvia Spertini: „Die Schutzwirkung der meisten Impfungen lässt mit der Zeit nach, bedingt durch neue Varianten, aber auch durch die Abnahme des Immunschutzes. Das kennt man auch von anderen Impfungen wie z.B. der Zeckenschutzimpfung. Eine Auffrischungsimpfung führt wieder zu einem raschen Anstieg des Schutzes, weshalb wir diese unbedingt empfehlen.“

Alle Impftermine mit und ohne Vormerkung sind auf der Webseite des Südtiroler Sanitätsbetriebes unter folgendem Link ersichtlich:
https://www.coronaschutzimpfung.it/de/impftermine/alle-impftermine

Vormerkungen der Impftermine in einem der Impfzentren können auch online vorgenommen werden, und zwar unter https://sanibook.sabes.it/  oder telefonisch (Mo-Fr) von 8.00 bis 16.00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkungsstelle: Tel. 0471 100999.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Ab heute kann jeder “boostern”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
20 Zeichen
20 Zeichen
Neuling
15 Tage 3 h

Wie heißt dann eigentlich die 4. Impfung?
Superbooster?

Anja
Anja
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

Frag mal die Patienten der Intensiv, ich schätze sie würden sagen: lebenswichtig!?

Nebenbei: alle 6 Monate eine Impfung ist bei weitem weniger aufwändig als 3x wöchentlich testen (für eine Impfung brauchst du inkl. Anmeldung und Schuss keine 10Min… für einen Test musst du mind. 15 Min aufs Ergebnis warten, Warteschlange und Anmeldung nicht mitgezählt)!

Seid nicht so dumm, macht einfach die Impfung!

General Lee
General Lee
Tratscher
15 Tage 2 h

🙈 Dein Denkorgan wird dann wohl auch nur in 20 Zeichen denken

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Grünschnabel
15 Tage 2 h

sicho wia Apple seine Iphones – 2g s plus
konn jo wurst sein, wenn man etamol af oane kimp

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
15 Tage 1 h

Darüber würd ich mir noch keine Gedanken machen. Erstmal her mit der 3.!

Neumi
Neumi
Kinig
14 Tage 21 h

@Anja Naja, ein halbes Stündchen hat’s schon gedauert, man sollte ja danacher erst mal 15 Minuten sitzen bleiben. Aber es geht vergleichsweise doch sehr schnell-

Anja
Anja
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

@Neumi dann hats bei dir länger gedauert aber ist auch egal: unterm strich ist 1 Impfung schneller erledigt als 1 Test…. und die müssen ja 3x wöchentlich zum Testen 😂😂😂 wie blöd kann man denn eigentlich sein?

Neumi
Neumi
Kinig
14 Tage 19 h

Ania, ich hab’s versucht° Aber in den 10 Minuten hab ich die 15 Minuten Ruhezeit einfach nicht unterbringen können 😀

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@Anja …die Impfverweigerer geben immer nur gross an, sie würden brav testen…in Wirklichkeit tun sie gar nix, wie man mittlerweile zur Genüge gesehen hat…billige Lügen, wie gehabt…
🤪

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@Neumi …ich hab bei meinen Impfungen keine 15 Minuten eingehalten, sondern bin gleich weiter gegangen…

milchmann
milchmann
Tratscher
15 Tage 1 h

I war drfür a niederschwelligs Ongebot für Antikörpertests zu mochn. I glab des tatn viele gern nutzen, de vielleicht zweifeln und glabm sie sein no geschützt weil genesen odr geimpft odr gsund…. und des tat viel Wind aus die Segel nemmen…..

BaronVonRotz
BaronVonRotz
Grünschnabel
15 Tage 53 Min

Die Studienlage bezüglich der Antikörpertests ist recht eindeutig. Die Anzahl der Antikörper muss nicht mit dem Schutz vor Erkrankung korrelieren. Das macht den Test eigentlich nutzlos. Einfach Boostern 🙂

Dagobert
Dagobert
Kinig
14 Tage 23 h

milchmann

I glab es Sanitätspersonal hot aso schun genua zu tien!
Miessn echt nit de unnützn Test ano mochn.

milchmann
milchmann
Tratscher
14 Tage 22 h

@Dagobert Im Prinzip jo. Obr schlussendlich sollet man probiern a poor von die Zweifler ozuholn. Gestern z.b. bei stern tv hobm die Zuschauer gekennt an antikörpertest mochn und glei drnoch die boosterimpfung…..

milchmann
milchmann
Tratscher
15 Tage 1 h

Und i bin schun geboostert. 😉 weil i mecht weiterhin selber bestimmen, wenn i afs Klo gea und ob i mir in orsch oputz, ob i afn Bauch odr afn puggl lieg. Sel konnsch af dr intensiv nimmer

jochgeier
jochgeier
Superredner
14 Tage 20 h

genau. i a.

Offline1
Offline1
Superredner
15 Tage 1 Min

Es wird unter FACHMEDIZINERN !! bereits diskutiert, für bestimmte Personen die Boosterimpfung auf 5, ja sogar 4 Monate “vorzuziehen”. Ich persönlich bin 3 !! Mal geimpft, trage außer Haus immer FFP2 😷, lasse mich regelmäßig Testen und trotzdem fühle ich mich in der Öffentlichkeit NICHT WOHL. Daher wäre es mir lieber, es wären mehr Mitbürger mindestens 1 x geimpft.

zorro1972
zorro1972
Tratscher
14 Tage 22 h

Na dann mal schauen wie oft wir boostern. In Österreich sind die Zahlen der Positiven heuer höher als vor einem Jahr. Letztes Jahr war noch niemand geimpft und jetzt sind es über 60%. Verstehe ich nicht, aber wir boostern mal…😁

So ist das
15 Tage 25 Min

In einigen Staaten sprichr man schon von 5 Monaten möglich. Mal schauen, ab wann man hier nachzieht.

wpDiscuz