Es gibt Südtiroler die mehrere Tausend Euro verloren haben

Achtung Freundschaft: Postpolizei warnt vor Betrügereien im Netz

Donnerstag, 24. Mai 2018 | 13:24 Uhr

 

Bozen – Die Post -und Kommunikationspolizei warnt die Nutzer von sozialen Netzwerken vor Betrugsmaschen. Bei Freundschaftsanfragen von Unbekannten sollte man hellhörig werden. In letzter Zeit seien mehrere Fälle gemeldet worden, so die Behörde.

Die Opfer seien überwiegend Frauen, die eine Freundschaftsanfrage von Männern bekommen, die sich als Mitglieder der Streitkräfte anderer Länder ausgeben oder vorgeben, andere Berufe mit sozialem Prestige ausüben.

Die Personen setzen sich dann mit ihren Opfern in Kontakt, versuchen sie zu manipulieren und ihr Vertrauen zu erschleichen. Schließlich kommt es zu Geldforderungen: So sagen sie etwa, dass sie in Schwierigkeiten seien und medizinische Behandlung benötigen.

In Südtirol gibt es bereits Menschen, die auf diese Betrugsart reingefallen sind und so einen Schaden von mehreren Tausend Euro erlitten haben.

Die Postpolizei rät deshalb dazu, nur jenen Menschen in sozialen Netzwerken die Freundschaft freizuschalten, die man bereits aus dem wirklichen Leben kennt. So reduziere man die Wahrscheinlichkeit, in den Fokus von Betrügern zu rücken.

Für weitere Informationen können sich die Bürger an die Post- und Kommunikationspolizei Bozen unter der Rufnummer 0471 531413 wenden.

 

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Achtung Freundschaft: Postpolizei warnt vor Betrügereien im Netz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Martha
Martha
Grünschnabel
28 Tage 16 h

Dummheit wird ausgenutzt!!!

enkedu
enkedu
Kinig
28 Tage 15 h

hilfsbereitschaft ist nicht dummheit.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
28 Tage 11 h

@enkedu das ist nicht Hilfsbereitschaft genau wie den Bettlern bei Uns vor den Geschäften was geben.Das ist nur Dummheit.Es gibt in der Familie oft Jemand der Hilfe benötigt aber da schaut man lieber weg.

oli.
oli.
Universalgelehrter
28 Tage 10 h

Wer Fremde Menschen Geld gibt , ist naiv oder Sorry dumm .

gringo
gringo
Grünschnabel
28 Tage 16 h

wenn i asou nochdemk gibs olm nou gstòrta leit dei af sou ebis inifoln.dei masche gibts schun long.wenn i jemand a geld gebn wil nor sichr lei dei wos i guat kenn und sichr nir uebrweissn.do konn u lei druebr lochn wenn menschn sou naiv sein😂

wetterfee
wetterfee
Neuling
28 Tage 15 h

leider erwischt es meist psychisch odr sozialschwache Personen die auf solch Betrüger reinfallen.Mit Dummheit hat das meist nix zutun

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
28 Tage 11 h

wenn Sie sozial schwach Sind brauchn Sie s doch selbst am nötigsten .Und ein psychisch Kranker ist nicht automatisch dümmer als der Rest,klaro?!!

Staenkerer
28 Tage 4 h

@Sag mal labile menschen oder solche de aus irgend an grund es vertrauen verlorn hobn oder an schiksolsschlog verkraftn müßn folln auf solche charmöre leichter eini weil se anerkennung oder trost suachn als menschn de fest im lebn stehen!
sozial schwoche hobn (oder hattn) es bedürftnis no schwächeren zu helfn weil sie sich in de loge versetzn kennen … also olles potentielle opfer!

silas1100101
silas1100101
Superredner
28 Tage 15 h

Aber wenn der neue Internetfreund in Not ist sollte ein braver Mensch doch helfen!

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
28 Tage 11 h

😉😆😃😂🤣🤣jetzt hast Du Dich selbst übertroffen.

oli.
oli.
Universalgelehrter
28 Tage 10 h

dann melde Dich und Spende dein ganzes Guthaben !

wellen
wellen
Superredner
28 Tage 15 h

Es gibt nur 2 Dinge, die unendlich sind: die Dummheit der Menschen und das Universum.
Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Einstein).

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
28 Tage 15 h

Jo guat, mit an bissl an Hausverstond konn men glei erkennen, dass men wild fremde Leit nit uanfoch sou tausende von Euros überweist. 

nightliner
nightliner
Neuling
28 Tage 10 h

…die Opfer sind überwiegend Frauen…Boah?
Die jammern immer, daß sie so wenig verdienen,
und das wenige schmeißen sie auch noch zum Fenster hinaus?

oli.
oli.
Universalgelehrter
28 Tage 8 h

oder für 👢👡👠👜👛🛍

Staenkerer
28 Tage 4 h

@oli. 😃😃😆😊😅schicke 👠👡👢 und 👛👜lenken von de schwochstellen des körpers ob … moanen holt de meistn frauen ….

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
28 Tage 10 h

Wie doof muss man sein? Das hat mit Betrug nix mehr zu tun. Solche Menschen müsste man entmündigen.

Waltraud
Waltraud
Superredner
26 Tage 19 h

Wenn es ums Geld geht, sollte man auf jeden Fall hellhörig werden.

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
23 Tage 19 h

Die Geldübergabe nur persönlich und statt Geld eine Pistole mitnehmen. Die einzige Methode solche Betrüger abzuschrecken

wpDiscuz