Sie suchten unter einer Lärche Schutz

Altrei: Sieben Kühe von Blitz erschlagen

Freitag, 13. Juli 2018 | 16:16 Uhr

Altrei – Sieben Kühe sind am Donnerstag auf einer Alm bei Altrei im Südtiroler Unterland durch einen Blitzschlag verendet.

Wie stol.it berichtet, waren die Tiere auf der Weide und hatten unter einer Lärche Schutz vor dem Unwetter gesucht.

Der Blitz ist aber genau in den Baum gefahren und hat die Nutztiere erschlagen.

Während drei Kühe einem Landwirt aus Altrei und drei weitere einem Bauer aus Auer gehören, stammt eine Kuh von einem Bauernhof am Ritten.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Altrei: Sieben Kühe von Blitz erschlagen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der Vinschger
der Vinschger
Superredner
4 Tage 10 h

Dei ormen Viecher

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Tratscher
4 Tage 10 h

Schade um die kühe.

wellen
wellen
Superredner
4 Tage 6 h

Des wor sicher Wolf und Bär

typisch
typisch
Universalgelehrter
4 Tage 4 h

wenn es der wolf u bär gewesen wäre dann würden sie logischer weise nicht bedauernswert sein, den so ist die natur…

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
3 Tage 23 h

Wie wäre es mit einer Petition für das Verbot von Blitzen

tom
tom
Superredner
3 Tage 16 h

wollte gerade das gleiche wissen

wpDiscuz