Ukrainische Hymne wird abgespielt

Anonymous hackt Militärseiten und zeigt Kriegsbilder im TV

Sonntag, 27. Februar 2022 | 10:53 Uhr

Das Hackerkollektiv Anonymous torpediert weiterhin den russischen Vorstoß auf ukrainischem Territorium und setzt seinen „Cyberkrieg“ fort. Meldungen auf dem Kurznachrichtendienst Twitter zufolge hat sich Anonymous in den russischen Militärfunk gehackt, in dem sich die Streitkräfte koordinieren, und die ukrainische Hymne abgespielt.

Auch mehrere russische Regierungsseiten haben die Hacker lahmgelegt.

Das erste Ziel der Hacker-Gruppe soll bekanntlich Russia Today gewesen zu sein. Die Webseite des russischen Staatssenders Russia Today war für mehrere Stunden offline.

Anonymous behauptet auf Twitter außerdem, staatliche Fernsehsender gehackt zu haben, um den Bürgern statt Putins Propaganda Bilder vom Leid der Menschen in der Ukraine zu zeigen. Ob das tatsächlich der Fall ist, lässt sich nicht unabhängig überprüfen.

Auf Twitter hatte das Hacker-Kollektiv – wie berichtet – mitgeteilt: „Das Anonymous-Kollektiv befindet sich offiziell im Cyberkrieg gegen die russische Regierung.“

Von: mk

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mico
Mico
Superredner
2 Monate 29 Tage

unterschätze nie die macht von anonymus!!

Universalgelehrter
2 Monate 29 Tage

genau, so ist es! Die können einen Riesenschaden anrichten, wenn sie wollen.

XBU_CobraElite
XBU_CobraElite
Grünschnabel
2 Monate 28 Tage

@corona warum wurde der schaden dann nicht längst zugegfügt? 🤡

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
2 Monate 29 Tage

Es wäre wichtig dem russischem Volk die wahren Kriegsverbrechen von Putin und seine Kumpanen zu zeigen.
Hoffentlich klappts.

Freesia
Freesia
Grünschnabel
2 Monate 29 Tage

Moderne Robin Hoods…

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 29 Tage

Tja, Anonymus entschedet selbst wogegen sie vorgehen. Also hat niemand Einfluss darauf. Bist du dir sicher, dass sie dann immer in deinem Sinne handeln.
Vor 2 Jahren könnten sie beu der damaligen Aktion, kannst du recherchieren, auch deine Kreditkarte gestohlen haben…Alles für ein höheres Ziel… Mal sehen ob dir das damals gefallen hätte! Ok, sie haben das erbeutete Geld gespendet… Aber hast du eingewilligt ? Eher wohl nicht !

xXx
xXx
Kinig
2 Monate 28 Tage

@N. G. auch Robin Hood war ein Dieb 😉
Anonymus ist keine Organisation mit fixen Werten. Vielmehr sind es Einzelpersonen die unter einem gemeinsamen Deckmantel operieren.

The Hunter
The Hunter
Superredner
2 Monate 29 Tage

endlich amol a Organisation de net lei groaße redn schwingen sondorn a handeln. Kennen sich viele a Beispiel nemmen

marher
marher
Universalgelehrter
2 Monate 29 Tage

Es scheint als sei Ananymus nicht zu unterschätzen. Aber wer und was steckt wirklich dahinter??

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
2 Monate 29 Tage

@marher
Nix steckt “dahinter”. Es gibt keine Organisation, die sich Anonymus nennt. Dabei hantelt es sich um ein paar mehr oder minder erfolgreiche Hacker, die sich zum Teil untereinander kennen, oder auch nicht. Jeder, der will, kann sich Anonymus nennen.
Ob sie gegen die russische Abwehr dauerhaft erfolgreich sein werden, muss man erst sehen. Ich würde es den Russen gönnen, wenn Anonymus maximalen Schaden anrichten könnte.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
2 Monate 29 Tage

i glab zu die wirklich wichtigen Seiten und Systeme kemmen sie sowieso nit die hem sein sicher extrem gschützt… russen hoben a super hacker und sischt kennen sie lei die chinesen frogen, sein jo seine kollegen.. des sein lei reine info seiten und Kanäle wos soll sell bitte nutzen?

Deep_one
Deep_one
Neuling
2 Monate 29 Tage

dein Nachbar,…..zum Beispiel….

xXx
xXx
Kinig
2 Monate 28 Tage

@So sig holt is es sind Seiten und Kanäle die für die Russische Bevölkerung als Informationsquellen dienen. Es gibt jetzt schon viele Russen die sich von Putin und seinem Krieg abwenden. Wenn die russische Bevölkerung statt der Putin Propaganda, die Wahrheit erfährt, könnte die Stimmung kippen und die Sanktionen nicht mehr mitgetragen werden. Auch ein Putin braucht langfristig sein Volk hinter sich.

N. G.
N. G.
Kinig
2 Monate 29 Tage

Na, sie können es ja dich besser! Gut so!
Nur Kremlseiten lahm legen wäre zu wenig gewesen, das sind nur offizielle Infoseiten und nicht von Belang.

Offline1
Offline1
Kinig
2 Monate 29 Tage

Ich möchte Niemandem die Freude über die Blockade Russland durch anonymous verderben. Denn auch ich freue mich. Anonymous wollte ursprünglich nur Attila Hildmann (zu Recht !!) blockieren und hat dabei massive Sicherheitslücken entdeckt. Die Truppe hat es echt drauf💪. Aber wer sagt uns, dass es bei solchen Aktionen wie gegen Russland (wegen einem Krieg) bleibt ???

Sara Lea
Sara Lea
Grünschnabel
2 Monate 29 Tage

Anonymous, beschallt die russische Armee in der Ukraine 24 Std. mit der ukrainischen Nationalhymne, dann geben die hoffentlich genervt auf! Ihr solltet bitte auch die Computer der Kriegsmaschinerie hacken, schickt diese jungen Menschen nach Russia, da werden sie lebend von ihren Familien erwartet.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
2 Monate 29 Tage

ma i woas nit ob die Hymne nit no aggressiver mochen tat

Sara Lea
Sara Lea
Grünschnabel
2 Monate 29 Tage

@So sig holt is, ist eine sehr schöne und harmonische Hymne. 🇺🇦🇺🇦

EviB
EviB
Superredner
2 Monate 29 Tage

Ich finde diese Organisation soooo cool.👍🏼👍🏼👍🏼

Mikeman
Mikeman
Kinig
2 Monate 29 Tage

so cool dass ihnen Geheimdienste aus aller Welt Tag und Nacht auflauern,sagt schon mal alles über deren Handwerk,wie dumm muß man sein um das nicht zu kn acken??

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
2 Monate 29 Tage

Jawoll, Anonymous kann hier sehr viel bewirken. Die Hacker im Dienste des Guten!

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
2 Monate 29 Tage

Anonymous könnte doch präventiv die Atomwaffen Russlands IT-mäßig unbrauchbar machen… wäre für die doch ein Klacks…

Neumi
Neumi
Kinig
2 Monate 29 Tage

Anders als in den Filmen oft dargestellt, sind diese Einrichtungen nur schwer bis gar nicht zu hacken. Das alles basiert noch auf zu einem guten Teil analoger Uralt-Technik und es gibt mehrere menschliche Komponenten, um eben genau solche Szenarien zu verhindern.
Für die Kommunikation wird nicht das Internet oder was ähnliches verwendet, die haben noch fest verdrahtete Standleitungen. Natürlich lassen sich auch die sabotieren: vor Ort mit einem Seitenschneider, wenn man vorher tief genug gräbt.
Und die U-Boote arbeiten eh autonom.

Universalgelehrter
2 Monate 29 Tage

Da kriegt Putin jetzt mal zu spüren, wie man sich als Opfer eines Cyberkrieges fühlt… denn bisher war er stets auf der Täterseite.
Ich traue Anonymous viel zu. RT immer wieder oder gar dauerhaft lahmlegen wäre geil. Außerdem den Militärfunk hacken und stören, super geil! Mega wäre es, die Einsatzzentrale zu hacken und einen scheißbösen Virus einzuspeisen.

schnegge
schnegge
Tratscher
2 Monate 28 Tage

anfoch la mega!!! mir gfollt des handeln! dei tauchn af amo au, kündigen in cyberkrieg un und kurz drau liest man dassnse eppas ungstellt houbm! hoffndlich dorichtnse no mehr! ein sichtbarer feind richtet schaden, ein unsichtbarer noch mehr!!!

wpDiscuz