25-jähriger Leiferer mittelschwer verletzt

Arbeitsunfall in der Neumarkter Handwerkerzone

Mittwoch, 22. Dezember 2021 | 19:37 Uhr

Neumarkt – In der Handwerkerzone von Neumarkt geschah am Mittwochnachmittag ein Arbeitsunfall.

Ersten Informationen zufolge geriet gegen 15.30 Uhr ein Mann bei der Arbeit mit seiner Hand in eine Kreissäge. Dabei erlitt der Arbeiter – ein 25-Jähriger aus Leifers – mittelschwere Verletzungen. Er wurde von den Rettungskräften des Weißen Kreuzes Unterland erstversorgt und in das Krankenhaus von Bozen gebracht.

Vor Ort im Einsatz standen ein Rettungswagen Sektion des Weißen Kreuzes Neumarkt sowie die Carabinieri von Neumarkt.

 

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz