Eine Frau wurde mittelschwer und zwei Männer leicht verletzt

Auer: Schwerer Auffahrunfall im Tunnel Castelfeder

Donnerstag, 13. April 2017 | 19:49 Uhr

Auer – Im Unterland hat sich am Donnerstagnachmittag ein schwerer Auffahrunfall ereignet.

Wie die Sektion des Weißen Kreuzes Unterland und die Freiwillige Feuerwehr von Auer mitteilen, waren im Tunnel Castelfeder der SS12 der Unterlandler Staatsstraße drei Fahrzeuge – zwei Pkw und ein Kleinlastwagen – aufeinandergeprallt. Die Insassen der Fahrzeuge konnten sich von alleine aus den Wracks befreien.

Freiwillige Feuerwehr Auer

Beim schweren Verkehrsunfall wurde eine 72-jährige Frau aus Leifers mittelschwer und zwei Männer, ein 37-Jähriger aus Trient und ein 33-Jähriger aus Sterzing, leicht verletzt. Sie wurden von den Rettungskräften des Weißen Kreuzes erstversorgt und in das Krankenhaus von Bozen eingeliefert. Die Freiwillige Feuerwehr Auer garantierte den Brandschutz und führte gemeinsam mit dem Straßendienst Unterland die Straßensäuberung durch.

Freiwillige Feuerwehr Auer

Vor Ort im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Auer und Neumarkt, das Weiße Kreuz der Sektion Unterland, der Straßendienst von Auer sowie die Carabinieri von Neumarkt.

 

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz