Rittner verurteilt

Auf Golfplatz zugeschlagen

Dienstag, 02. Oktober 2018 | 14:15 Uhr

Bozen – Ein 67-jähriger Südtiroler ist wegen Körperverletzung zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt worden.

Medienberichten zufolge soll der Rittner einen anderen Golfspieler geschlagen haben. Der Vorfall hat sich im September vor vier Jahren auf einem Golfplatz in Sommacampagna zugetragen.

Zwischen den beiden Kontrahenten entbrannte ein Streit um den Ballbesitz.

Der 67-jährige soll dabei seinen Gegner ins Gesicht geschlagen und so zu Boden gestreckt haben.

Die Haftstrafe wurde ausgesetzt. Der Rittner muss jedoch eine Geldstrafe in Höhe von 2.500 Euro bezahlen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Auf Golfplatz zugeschlagen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
20 Tage 8 h

Und warum ging der nicht kerzengarade hinter Gitter??
So ein Golfstock ist genauso eine Waffe und hätte den Gegner ohneweiteres ins jenseits befördern können.

Dublin
Dublin
Kinig
20 Tage 12 h

…de Rittner Buam sein lei Hockeystecken gwohnt…
😅

idenk
idenk
Grünschnabel
20 Tage 10 h

Golfen ist schon ein brutaler Sport, wie man sieht. Wenns ums Einlochen geht versteht man/n keinen Spaß.😂🤙

Staenkerer
20 Tage 5 h

und i honn gemoant golfn isch eppas für de noblere gsellschoft …

m69
m69
Kinig
19 Tage 18 h

War es ein Driver oder eher ein Putter?
Wäre auch gut zu wissen.
Aber zum Glück 🍀 ist es in der Provinz Verona passiert und nicht bei uns.😉

Willi
Willi
Tratscher
19 Tage 19 h

des wor “Hoher Stock” oder “Stockschlag” beim hockey hat sich das mit einer mit 2 min strafe erledigt… aber beim prinzessinen sport…😂😂😂

Tabernakel
19 Tage 11 h

Ein Einzelfall…

wpDiscuz