Carabinieri verhaften zwei Personen

Ausgewiesen, aber dennoch in Südtirol

Freitag, 20. Juli 2018 | 16:22 Uhr

Meran/St. Ulrich – Die Carabinieri von Dorf Tirol haben in Meran einen Mann aus Georgien aufgegriffen, der bereits 2015 ausgewiesen worden ist. Er hätte nicht mehr nach Italien zurückkehren dürfen.

Der Mann wurde daher in den Hausarrest überstellt. Er war wegen Vermögensdelikten ausgewiesen worden.

Schlanderser angezeigt

Die Carabinieri haben in Meran außerdem einen Mann (24) aus Schlanders wegen Drogenhandels angezeigt. Bei einer Kontrolle hatte er Haschisch und Marihuana in mehreren Dosen dabei.

Schweizer in St. Ulrich verhaftet

In St. Ulrich haben die Carabinieri einen 30-jährigen Schweizer angezeigt, der mit europäischem Haftbefehl gesucht worden ist. Ihm wird Betrug vorgeworfen. Nach einer Überprüfung wurde er ins Bozner Gefängnis überstellt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Ausgewiesen, aber dennoch in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So ist das
So ist das
Superredner
26 Tage 13 h

…Er hätte nicht mehr nach Italien zurückkehren dürfen…
Isr er aber trotzdem und sicher kein Einzelfall.
Die Ausweisung als Abschreckung für Straftäter ist gleich Null, auch wenn man es dem Volk anders verkaufen will.

typisch
typisch
Universalgelehrter
26 Tage 8 h

was wird den wohl passieren, ein gratisfahrt nach hause mit taschengeld

Pork
Pork
Tratscher
26 Tage 5 h

@typisch,
“Hausarrest”….

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
25 Tage 16 h

@typisch sicher auch noch mit Rückfahrkarte

Staenkerer
26 Tage 13 h

schun ausgewiesen, wieder illegal do, hot ober a zuhause … denn wo verbing er sunscht in hausaresst??
als, 1. ghearat do der vermieter a in de mangel zu nehmen, oder dejenigen de in mietvertrog prüfen!
2. hausarrest für den”ach so gehorsamen” isch woll a witz!

ma che
ma che
Grünschnabel
26 Tage 13 h

Haha Hausarrest?!? Jo do kriagn di gonzn Ausgewiesenen jo Ongst wiedr zrugzukemmen😱

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
26 Tage 13 h

in welchen hausarrest wurde er überstellt ?????

genau
genau
Universalgelehrter
26 Tage 9 h

zuhause

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
26 Tage 12 h

De 2 sein sicher net di oanzigsten wos “ausgwiesen” worden sein, sich ober dennoch in Südtirol aufhalten.

Jannik
Jannik
Neuling
26 Tage 12 h

Passt jo, de wissn genau daß ihnen net viel passiert..

Antonia47
Antonia47
Neuling
26 Tage 12 h

Einer von x…

Paul
Paul
Universalgelehrter
26 Tage 11 h

ab in den Hausarrest in Georgien !

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
26 Tage 10 h

Ein Georgier der seid 2015 nicht mehr in Italien sein dürfte, wurde also in Hausarrest überstellt. Ist das Haus in Italien? 🤔 Widersprüchlich? 🤔

Rechner
Rechner
Tratscher
26 Tage 8 h

wenn wir nur einen guten Innenminister hätten….

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
25 Tage 16 h

Den haben wir – aber alle “Gutmenschen”  sind dagegen

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
25 Tage 16 h

Ausgewiesen und doch hier ? In Europa sind wahrscheinlich eine Million Illegale und Abgewiesene unterwegs. Allein in Deutschland gibt es ca. 260.000 “abgewiesene” Flüchtlinge (Invasoren) Nur etwa zehn Prozent wurden abgeschoben alle anderen leben in der Illegalität und somit als Kriminelle 

wpDiscuz