Todesursache soll geklärt werden

Autopsie an Flussleiche

Donnerstag, 05. November 2020 | 10:12 Uhr

Bozen – Am Freitag wird an der Leiche, die am Dienstag aus dem Eisack südlich von Bozen geborgen wurde, eine Autopsie veranlasst. Damit soll die genaue Todesursache festgestellt werden.

Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, handelt es sich um einen in Bozen ansässigen Nordafrikaner.

Passanten hatten am Dienstagvormittag Alarm geschlagen, weil sei im Eisack einen treibenden Körper bemerkt hatten.

Die Rettungskräfte konnten den Toten dann ausfindig machen und bergen.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Autopsie an Flussleiche"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
18 Tage 23 h

Fragt mal Casa Pound.

wpDiscuz