Er wollte mit dem Zug nach Italien einreisen

Bankräuber am Brenner gefasst – 20 Monate Haft

Mittwoch, 22. Januar 2020 | 17:44 Uhr

Brenner – Am Dienstag hat die Staatspolizei in einem Eurocity-Zug von München in Richtung Süden einen 48-jährigen Italiener mit englischer Staatsbürgerschaft festgenommen.

Gegen den Mann lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft von Rimini wegen diverser Straftaten vor. Unter anderem soll der 48-Jährige mit einem Messer mehrere Bankraube begangen haben. Ihn erwartet nun ein Gefängnisaufenthalt von einem Jahr und acht Monaten. Er wurde zunächst in das Gefängnis nach Bozen gebracht.

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Bankräuber am Brenner gefasst – 20 Monate Haft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
topgun
topgun
Grünschnabel
29 Tage 3 h

20 Monate für mehrere bewaffnete Banküberfälle…unter anderem…

Also pro Banküberfall ein paar Monate… Könnte man glatt in Versuchung kommen… 🙄

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Superredner
29 Tage 3 h

Bin der gleichen Meinung, dieser Mann hat vorsätzlich gehandelt, ihm ist nicht “nur” ein unglücklicher Unfall passiert !?

Staenkerer
29 Tage 2 h

des isch woll a witz … oder? mehrere
bewaffnete bankübefälle mit betonung auf mehrere!
denkt do eigentlich niemand auf de gschocktn ongstelltn, de oft long unter dem trauma leidn?

marher
marher
Superredner
29 Tage 6 h

Ein Lob den Ordnungshütern. Aber das Geld ist natürlich pfutsch, somit ausser Spesen nichts..

bienenstock2019
bienenstock2019
Grünschnabel
29 Tage 5 h

Oooh.Ischt er mit’n folschn Zug gfohrn.aaaiaiaaa

Savonarola
29 Tage 2 h

erste Folgen des Brexit

wpDiscuz