Vorfall auf Zillertaler wird nachgegangen

Bauer wollte Murmeltiere mit Gülle ertränken

Samstag, 26. Mai 2018 | 18:28 Uhr

Alm Ein Landwirt aus dem Zillertal wird Tierquälerei vorgeworfen. Er soll versucht haben, Murmeltiere auf einer Alm zu ertränken, indem er den Bau der Tiere mit Gülle zugeschüttet hat.

Es ist laut Medienberichten unklar, ob die Murmeltiere überleben konnten. Der 75-Jährige Bauer wurde aber ausfindig gemacht und bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Bauer wollte Murmeltiere mit Gülle ertränken"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gredner
Gredner
Superredner
27 Tage 17 h

Das funktioniert nicht! Ebensowenig wie Benzin ins Loch schütten, den Gartenschlauch reinstecken, oder Knoblauch oder die Ultraschall-Dinger, die es im Baumarkt gibt – habe alles schon ausprobiert!

Es sind aber niedliche Viecher, daher lasse ich sie jetzt leben und zerdrücke halt hin und wieder ihre Hügel…

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

such mal Dein Gewissen .

typisch
typisch
Universalgelehrter
27 Tage 16 h

he, Wühlmäuse, maulwürfe sind keine murmeltiere😂

Gredner
Gredner
Superredner
27 Tage 15 h

@typisch hast recht, in meinem Garten sind es die Wühlmäuse. 😉

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
27 Tage 7 h

@Gredner hättest Anstand hättest Dich geschämt anstatt damit zu brahlen(angeben) was Du für ein Kerl bist wehrlose kleine Kreaturen zu quälen.

Gredner
Gredner
Superredner
27 Tage 4 h

@Sag mal du glaubst aber auch alles. 🙂 Das nächste mal schreibe ich, dass ich es auch mit Hypnose und Nitroglyzerin versucht habe.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
27 Tage 2 h

@Gredner ironisch ist das auch noch?

Aurelius
Aurelius
Superredner
27 Tage 19 h

Manche Menschen haben weder respekt vor Tier und Natur. Ob er zu Hause auch so denkt?

Simba
Simba
Grünschnabel
27 Tage 18 h

Hoffentlich bekommt er eine Saftige Strafe. Wir Menschen haben keinen Respekt mehr vorTieren und von der Natur.Echt traurig😧

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
27 Tage 19 h

Manche Wesen spinnen regelrecht und das leider immer mehr .
Dem soll was blühen !!

amazone
amazone
Neuling
27 Tage 3 h

die Murmelies waren zerst am Berg
was nehmen sich diese Bauern so wichtig, arme Viecher so umzubringen
kein Wunder, dass der Bauer im Schach die minderwertigste Figur ist.

Gudrun
Gudrun
Grünschnabel
27 Tage 3 h

und von dem kommen die Lebensmittel !!

gapra
gapra
Tratscher
27 Tage 3 h

@Gudrun Ich wusste gar nicht, dass der Bauer Eier legt, Milch gibt etc. Und nur weil er den Boden “kultiviert” berechtigt es ihn nicht sich so aufzuspielen, genausowenig sollte es aber auch “amazone” berechtigen, in Anspielung auf das Schachspiel, den Bauern als minderwertigste Figur zu bezeichnen. Das zieht den Kommentar ziemlich minderwertig.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

@Gudrun… sollen froh Sein dass Ihnen überhaupt jemand das pestizidvergiftete Zeug abkauft.Mit Alleinversorgung könnten Die dann schaun zu überleben.

barbastella
barbastella
Superredner
26 Tage 21 h

@Sag mal
bravo👏

genau
genau
Universalgelehrter
26 Tage 55 Min

Ja das hat sicher Grü de!! 🤢

barbastella
barbastella
Superredner
27 Tage 17 h

Richtig so!

barbastella
barbastella
Superredner
27 Tage 5 h

richtig so, dass der Bauer angezeigt worden ist!!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
27 Tage 19 h

Vorfall auf Zillertaler was?

Kangal
Kangal
Neuling
27 Tage 4 h

Genau durch solche Sachen verlieren wir Bauern immer mehr an Wertschätzung gegenüber den Anderen. Wir sollten aber mit gutem Beispiel vorzeigen, wie man die Natur richtig schützt und nachhaltig bewirtschaftet.
So ein Verhalten ist nicht zu billigen!

Koefele
Koefele
Tratscher
26 Tage 19 h

Ich schätze Bauern die man noch als Bauern bezeichnen kann, denn ich kenne die ganzen Schwierigkeiten bei der Arbeit der Bergbauern und bin überzeugt, dass die Tiere im Allgemeinen gut behandelt werden, denn sie  bilden die Lebensgrundlage eines Bergbauern.
Doch schwarze Schafe gibt es in jedem Beruf, welche heute durch die Medien weit verbreitet werden, was auch richtig ist, 

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
27 Tage 7 h

gäbe es auf diesem Planeten nur annähernd so etwas wie Gerechtigkeit müsste Jeder Der einem anderen Wesen was antut genau so leiden.Heisst es nicht ;der Gerechte erbarmt Sich Seiner Tiere?Armselig und dumm Der das nicht tut.

Koefele
Koefele
Tratscher
27 Tage 1 h

Heute werden Bauernhöfe aufgelassen und nicht mehr
bearbeitet und wehrlosen und ungefährlichen, niedlichen Tieren wird das Futter nicht
mehr gegönnt.

„Ein Herz für Tiere“ gilt bei einigen anscheinend nur
solange sie Gewinn bringen.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
26 Tage 22 h

nennt mal ein paar Beispiele wo Höfe aufgelassen werden.Weiss keinen einzigen obwohl links und rechts der Täler genug davon Sind.

Koefele
Koefele
Tratscher
26 Tage 21 h

@Sag mal Lebst du auf dem Mond denn  nur in meiner Umgebung von kaum 5 km könnte ich dir einige nennen wo früher Familien  lebten die mehrere Kinder großgezogen haben und heute keine Tiere mehr haben und zum Teil auch die Gebäude dem Zerfall preisgegeben werden und höchstens soviel getan wird um das  Grasgeld zu kassieren.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
27 Tage 7 h

in Österreich Wird Er nicht so einfach davon kommen.

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
27 Tage 4 h

Ein alter Bauer! Mit 75 Jahren sollte keiner mehr mit dem Traktor fahren dürfen. Heutzutage gibt es ja E- bike.

Paul
Paul
Universalgelehrter
27 Tage 2 h

Knast für Umweltfrefel an Fauna und Flora

hans--
hans--
Grünschnabel
26 Tage 23 h

mal Gülle in sein Bett schütten +++und dann darin schlafen müssen 

wpDiscuz