Gutachten zu biologischen Spuren

Benno Neumair: DNS-Spuren bestätigen seine Aussagen

Donnerstag, 08. April 2021 | 20:02 Uhr
Update

Bozen – Während das psychologische Gutachten zur geistigen Verfassung von Benno Neumair angelaufen ist, wurde heute am Landesgericht in Bozen ein bereits abgeschlossenes Gutachten zu den in der Wohnung und im Auto der Familie Neumair gefundenen biologischen Spuren hinterlegt. Es ging dabei um die Frage, ob es sich um Blutspuren oder andere biologische Spuren handelt und falls ja, von wem diese stammen. Auch die von Bennos Freundin gewaschene Kleidung, die der 30-Jährige am Abend des 4. Jänners getragen hatte, wurde von den Forensikern unter die Lupe genommen.

Die Ergebnisse der Analysen könnten sich als äußerst wichtig für den weiteren Prozessverlauf erweisen. Wie es Medienberichten zufolge heißt, bestätigen sie die im Geständnis angegebenen Sachverhalte bzw. den von den Ermittlern angenommenen Tathergang.

Demnach wurden im Eingangsbereich der Wohnung, wo laut dem Geständnis Laura Perselli (68) erdrosselt worden war, ihre Speichelspuren gefunden. Auch im Kofferraum und auf dem Rücksitz des Familienautos – ein Volvo –  stellten die Gutachter DNS-Spuren der beiden Mordopfer sicher. An der Etschbrücke bei der Frizzi Au, wo die Leichen am Abend des 4. Jänners in die Etsch geworfen worden waren, fanden die Experten neben der bekannten Blutspur, die bereits eindeutig Peter Neumair zugewiesen worden war, auch einen Flecken mit DNS-Spuren, die Laura Perselli zugeordnet werden konnten. Eine auf einem Seil nachgewiesene Schweißspur, die von Benno Neumai, stammt, ist hingegen ohne Relevanz, weil es sich beim Seil nicht um die Tatwaffe handelt und die Spur von einer normalen früheren Nutzung stammen könnte.

Auf den von Bennos Freundin Martina gewaschenen und in ihrer Wohnung beschlagnahmten Kleidungsstücken konnten hingegen bisher weder Blutspuren noch andere biologische Spuren nachgewiesen werden. Es wurden aber noch nicht alle Kleidungsstücke untersucht.

Benno Neumair, der Sohn von Peter Neumair und Laura Perselli, hat zugegeben, dass er seine Eltern Anfang Jänner ermordet hat. Er sitzt weiterhin in Untersuchungshaft. Die Leiche der Mutter wurde bereits gefunden, nach der Leiche des Vaters wird noch gesucht.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Benno Neumair: DNS-Spuren bestätigen seine Aussagen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
inni
inni
Superredner
2 Tage 16 h

… also hot er decht die Wohrheit gsog, zu guter Letzt … a durch und durch ehrlicher Mensch 😶

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Tage 5 h

inni ironisch gemeint🙏

wpDiscuz