Vormerkungen via Web oder Telefon

Booster für Zwölf- bis 15-Jährige ab Dienstag möglich

Montag, 10. Januar 2022 | 18:30 Uhr

Bozen – Die Auffrischimpfungen werden vier Monate nach dem abgeschlossenen Impfzyklus empfohlen. Nun gibt es diese Möglichkeit auch für 12 bis 15-Jährige, unabhängig von ihrem Gesundheitszustand.

Bisher war die Auffrischimpfung für diese Altersgruppe nur für Jugendliche mit chronischen Erkrankungen oder vulnerablem Gesundheitszustand möglich. Ab morgen, Dienstag, 11. Januar ab 9.00 Uhr können sich alle jungen Menschen dieser Altersgruppe für die Auffrischimpfung vormerken, es reicht, dass der abgeschlossene Impfzyklus mindestens vier Monate her ist.

Alle Impftermine mit und ohne Vormerkung sind auf der Webseite des Südtiroler Sanitätsbetriebes ersichtlich.

Vormerkungen der Impftermine in einem der Impfzentren können auch online vorgenommen werden, und zwar unter https://sanibook.sabes.it/  oder telefonisch (Mo-Fr) von 8.00 bis 16.00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkungsstelle: Tel. 0471 100999.

Auch bereits gebuchte Termine können abgesagt und vorverlegt werden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Booster für Zwölf- bis 15-Jährige ab Dienstag möglich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Keschtnbrouta Paule
17 Tage 21 h

Jaaaaaa! Und iz bitte no a Impfpflicht für olla, donn hot sichs!

ibens
ibens
Grünschnabel
17 Tage 18 h

Immerhin muss man sich von Impfgegnern noch nix verbieten lassen. Bleibt ungeimpft, aber kuriert euch gefälligst zuhause aus, wenn’s euch hart trifft.

wpDiscuz