Taucher der Freiwilligen Feuerwehren und Berufsfeuerwehr im Einsatz

Bozen: Erich Überbacher [61] tot aus Eisack geborgen

Samstag, 02. Januar 2021 | 07:53 Uhr
Update

Bozen – Die Taucher der Freiwilligen Feuerwehren und die Berufsfeuerwehr Bozen wurden am Vormittag des Neujahrstags zu einem besonders traurigen Einsatz gerufen. Wie stol.it und die Taucher der Freiwilligen Feuerwehren berichten, wurde gegen 11.30 Uhr auf der Höhe der Müllverbrennungsanlage auf einer im Eisack gelegenen Insel die Leiche eines Mannes entdeckt.

Facebook/Taucher der Freiwilligen Feuerwehren

Die Feuerwehrleute bargen die Leiche des Mannes aus dem Fluss. Bei dem Toten handelt es sich um den 61-jährigen Erich Überbacher aus Bozen. Er war bereits seit Weihnachten abgängig und sein Leichnam dürfte schon mehrere Tage auf der Insel im Eisack gelegen sein. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus.

Vor Ort im Einsatz standen die Taucher der Freiwilligen Feuerwehren, die Berufsfeuerwehr Bozen, die Flugrettung sowie der Rettungsdienst.

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Bozen: Erich Überbacher [61] tot aus Eisack geborgen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
maisl
maisl
Neuling
23 Tage 3 h

Ruhe in Frieden und viel Kraft
den Hinterbliebenen.

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
23 Tage 2 h

ruhe in frieden

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

ruhe in frieden und den angehörigen mein aufrichtiges beileid 😔

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
22 Tage 5 h

ruhe in friedn!! gonz viel kroft in die angehörigen!!

wpDiscuz