440.000 Euro Strafe

Illegales Glücksspiel Bozen: Finanzpolizei beschlagnahmt Spielautomaten

Montag, 08. August 2016 | 12:16 Uhr

Bozen – Die Finanzpolizei hat in Bozen zwölf sogenannte Totems, also Spielautomaten, beschlagnahmt, die in diversen Bars aufgestellt waren.

Auf den ersten Blick wirkten die Automaten harmlos, als ob sie nur dazu dienten, das Handy aufzuladen oder im Internet zu surfen.

Mit den Geräten war es den Kunden aber möglich gemacht worden, sich über Internet auf ausländische Glücksspielanbieter einzuwählen, die nicht dem italienischen Staatsmonopol unterliegen.

Wegen des Verstoßes riskieren sieben Personen Sanktionen in Höhe von 440.000 Euro ausgestellt zu bekommen. Die Finanzpolizei hat sie bei der Zollbehörde gemeldet.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz