Überwachungskamera hielt alles fest

Bozen: Geflohene Diebinnen geschnappt

Samstag, 06. Juni 2020 | 17:16 Uhr

Bozen – Zwei Frauen, welche seit Tagen aufgrund eines Diebstahls gesucht wurden, konnten nun von den Carabinieri ausfindig gemacht und angezeigt werden.

Am 21. Mai waren die besagten Frauen in der Museumsstraße von Bozen gerade dabei einen Diebstahl zu begehen, welcher durch das Auftreten eines Sicherheitsbeamten jedoch verhindert werden konnte. Nichtsdestotrotz konnten die zwei Frauen die Flucht ergreifen, indem sie den Mann zu Boden stießen.

Das Geschehen wurde jedoch von einer Videoüberwachungskamera festgehalten, sodass die bereits polizeibekannten Täterinnen identifiziert werden konnten.

Nun wurden die beiden Täterinnen wegen Diebstahls auf frischer Tat auf freiem Fuße angezeigt.

Von: lup

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Bozen: Geflohene Diebinnen geschnappt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Woher kommen denn diese ” polizeibekannten Täterinnen”?

Savonarola
1 Monat 6 Tage

Bozen wie eh und je

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
1 Monat 6 Tage

auf frischer tat? heint hobmr in 6.juni… u passiert ischs in 21.mai, also schun fost verjährt… deswegn bleibmse auf freiem fuße… bei frischer tat hattnse zumindest a nocht hintr schwedischen gardinen verbrocht.

DerTom
DerTom
Tratscher
1 Monat 5 Tage

ein donk den ordnungshüter – mit de gsetze hobn des a nit leicht

wpDiscuz