In Gries sind Fahrräder am sichersten

Bozen: Im Zentrum am meisten Fahrraddiebstähle

Freitag, 25. Mai 2018 | 12:01 Uhr

Bozen – In Bozen muss man sein Rad an die Kette legen, ansonsten kann es durchaus passieren, dass es jemand stiehlt. Selbst mit Schloss sind die Fahrräder oft nicht sicher. Diese Erfahrung mussten schon etliche Bozner und auch Urlauber machen.

Eine auf der Internetseite von „The Submarine“ veröffentlichte Studie zeigt nun interessante Details zu den Diebstählen in der Südtiroler Landeshauptstadt.

„The Submarine“ hat Daten zu den Umständen von Fahrraddiebstählen gesammelt, indem die Geschädigten befragt wurden. Auch zu den Orten, wo die Fahrräder entwendet wurden, hat das Medium zwischen 2014 und 2018 Informationen gesammelt.

Herausgekommen ist eine Karte, die veranschaulicht, wo Fahrraddiebe am häufigsten in Bozen zuschlagen. Es wird deutlich, dass gerade im Stadtzentrum der Landeshauptstadt viele Zweiräder geklaut werden. Aber auch im Viertel Don Bosco – südlich der Drususstraße – schlagen Übeltäter vermehrt zu. Relativ wenig Vorfälle wurden in Gries verzeichnet.

The Submarine

Je intensiver das Rot der Punkte, desto wahrscheinlicher ist laut „The Submarine“ das Risiko eines Diebstahls. So ist etwa beim Lido oder beim Einkaufszentrum Twenty ein deutlich höheres Risiko vorhanden, Opfer eines Fahrraddiebes zu werden.

Auch interessant: Zwischen 16.00 und 22.00 Uhr ist das Risiko ebenfalls erhöht. Und jedes zehnte Fahrrad, findet den Weg zurück zu seinem rechtmäßigen Besitzer. Es wird oft an einer anderen Stelle in der Stadt wiedergefunden. Außerdem ist das häufigste geknackte Schloss ein Kabelschloss. Die Diebstähle werden zu 50 Prozent auf öffentlichem und zu 50 Prozent auf privatem Grund verübt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Bozen: Im Zentrum am meisten Fahrraddiebstähle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ralph
Ralph
Superredner
28 Tage 11 h

was sind das bloß für menschen, die fahrräder stehlen?
einfach den besitz anderer sich aneignen. gehts noch?

nobody
nobody
Tratscher
28 Tage 11 h

s, Foto isch guet ! Aso woass der Typ wenigsten welche Zange er „kafen“ bzw. stehlen muess die Fahradl-Schlösser zu knackn…

Tabernakel
28 Tage 10 h

Das ist keine Zange, das ist ein Bolzenschneider.

GR
GR
Grünschnabel
28 Tage 9 h

…guater Kommentar! 🤣🤣🤣

nobody
nobody
Tratscher
28 Tage 6 h

@Tabernakel .
Danke für die fachmännische Auskunft.👍

nightrider
nightrider
Tratscher
28 Tage 2 h

Mit dem Alteisen wersch des Bügelschloss net knacken. Do gibs schon wesentlich effizienzere Bolzenschneider.

ivo815
ivo815
Kinig
28 Tage 9 h

Verblüffend, dass gerade dort am meisten Räder gestohlen werden, wo deren Dichte am größten ist

Tabernakel
28 Tage 7 h

Ich finds  auch viel zu logisch.

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
28 Tage 10 h

Wiesou sein miar eigendlich olle sou Blöd? Gscheider tatn miar s orbetn lossn und ah uanfoch Radlen stehln gian! Passiert decht nichts wenn men erwischt weard.

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
28 Tage 12 h

stian ober a am meischtn ummer

GR
GR
Grünschnabel
28 Tage 9 h

Legittime Frage; bei den ganzen Diebstählen, die übrigens seit Jahren anhalten, wie wäre es wenn man dem Beispiel anderer Städte folgen würde (z. B. Fahrradkäfige mit Zugang mittels Südtirolpass usw.)? Bei dem ganzen witschaftliche Schaden (Polizeieinsätze, Anzeigen, geschädigte Besitzer) könnte man locker einen Arbeitslosen beschäftigen der diese sogenannten „Punkte“ überwacht…es macht fast den Anschein, dass kein Interesse daran bestünde…

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
28 Tage 5 h

Fahrrädstehlern die gleiche Behandlung wie früher den Pferdedieben zukommen lassen!

nobody
nobody
Tratscher
28 Tage 4 h

Savonarola@
Was ist oder war die Strafe für Pferde stehen?

OrB
OrB
Universalgelehrter
27 Tage 14 h

@nobody
Füsse ca 30 cm. Über dem Boden

nobody
nobody
Tratscher
27 Tage 8 h

@OrB secco?

Mauler
Mauler
Grünschnabel
28 Tage 8 h

Komisch!?! Wo am meisten Präsenz von der Gemeindepolizei ist, wird am meisten gestohlen?!?

genau
genau
Universalgelehrter
27 Tage 15 h

Ja aber die Gemeindepolizei muss sich auf das wichtige konzentrieren!! Die Falschparker!!

Falschparker🤢🤢🤢🤢
Unmenschliche Kreaturen Falschparker

OrB
OrB
Universalgelehrter
27 Tage 14 h

Die Aufgaben der Gemeindepolizei beschränkt sich aufs füllen der Gemeindekassen.

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
28 Tage 1 h

Wen wundert’s?

Paul
Paul
Universalgelehrter
27 Tage 7 h

Lieferwagen weise werden die Räder eingesammelt bzw gestohlen …aber sicher auch Rückläufig

wpDiscuz