Er war betrunken

Bozen: Plötzlich steht ein Fremder in der Wohnung

Samstag, 09. September 2017 | 12:45 Uhr

Bozen – In der vergangenen Nacht wurde die Polizei in Bozen von einem Bürger verständigt, der von einem Fremden in der eigenen Wohnung belästigt wurde. Der Eindringling stand vermutlich unter Alkoholeinfluss.

Als die Polizei auftauchte, wollte der Unbekannte die Flucht ergreifen. Nachdem er rechtzeitig gestoppt worden war, konnte er weder eine Erklärung für seine Anwesenheit noch über seine Absichten geben.

Auf der Quästur wurde der Mann als 70-jähriger Bozner identifiziert. Gleichzeitig stellte sich heraus, dass der Mann eigentlich unter Hausarrest stand. Wegen Ausbruchs wurde er deshalb ins Bozner Gefängnis gebracht.

Außerdem hat die Polizei in derselben Nacht zwei Radfahrer aufgehalten, die sich verdächtig verhalten hatten. Wie sich herausstellte, trug einer der beiden ein 20 Zentimeter langes Klappmesser bei sich.

Bei dem zweiten wurden rund 50 Gramm Haschisch gefunden. Die Männer wurden angezeigt. Anlässlich des Bozner Stadtfestes verschärft auch die Polizei ihre Kontrollen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Bozen: Plötzlich steht ein Fremder in der Wohnung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
16 Tage 14 h

70jähriger Bozner mit Alzheimer? Heutzutage kein Einzelfall.

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
16 Tage 11 h

@taber
du konsch lei sch……. schreibm

Missx
Missx
Superredner
16 Tage 11 h

Sprichsch aus Erfahrung!

OlmEiniMitnHeini
16 Tage 6 h

@knoflheiner stottersch ban schreiben😂

Waltraud
Tratscher
16 Tage 6 h

Tabernakel
darf man fragen, wie alt du bist?

Tabernakel
15 Tage 14 h

@orso
Ja.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
16 Tage 14 h

wie im wilden westen geht das zu

Tabernakel
15 Tage 14 h

Das liegt an den frei lebenden Pensionisten.

Marta
Marta
Superredner
16 Tage 14 h

so was in Bozen ??Bozen ist eine der sichersten Städte Italiens !!!!

brunecka
brunecka
Tratscher
16 Tage 9 h

Marta
Da lachen ja die hühner

Tabernakel
16 Tage 10 h

“Er war betrunken ”

Nicht erwähnenswert.

Lingustar
Lingustar
Superredner
16 Tage 14 h

Fragt sich noch, wie der Besoffene in die Wohnung gelangt ist… Hatte er etwa einen Schlüssel?
Fragen über Fragen, oder kann die Polizei aus ermittlungstechnischen Gründen hierzu keine weiteren Angaben machen?

Staenkerer
16 Tage 12 h

früher hobn de bsoffnen nit hoamgfundn,
heit findn se in folschn wohnungen …
der alkohol isch a nimmer des wos er amoll wor ….

Savonarola
Savonarola
Superredner
16 Tage 9 h

aus Bozen nur Negativschlagzeilen.

Blitz
Blitz
Tratscher
16 Tage 13 h

Pa mir hotter Pech kopp;
vorher hottet nou zwoa Knia kopp !

Hudy17
Hudy17
Grünschnabel
16 Tage 5 h

ober mir hobm jo KUEN sicherheitsproblem gel?

Tabernakel
15 Tage 14 h

Nur mit 70jährigen.

ando
ando
Superredner
16 Tage 8 h

…wohl eher drogen im spiel!🙄

Tabernakel
15 Tage 14 h

Du denkst doch nicht etwa an Alkohol?

kornfeld
kornfeld
Tratscher
16 Tage 6 h

Wert zeit für mehr Sicherheit zu sorgen… Es rennen olleweil mehr verruckte ummer

Jodla
Jodla
Tratscher
16 Tage 7 h

News hihi

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Ein Alptraum, selbst wenn es sich letztendlich als harmlose Geschichte herausstellt.

wpDiscuz