Junge Frau wird festgenommen

Bozner Bar wird zum siebten Mal Opfer eines Einbruchs

Dienstag, 02. Oktober 2018 | 11:46 Uhr

Bozen – Zum siebten Mal haben Einbrecher in der Bar „Nuovo Teatro“ in Bozen zugeschlagen. Dass es auch diesmal nur bei einem versuchten Einbruch geblieben ist, mindert den Frust der Betreiber nicht wirklich.

Der Sachschaden, der angerichtet wurde, ist beachtlich. Die Scheibe einer Vitrine wurde eingeschlagen.

Der Vorfall hat sich vor einigen Tagen ereignet. Die Polizei hat eine junge Frau festgenommen, die für den Einbruch verantwortlich sein soll.

Die Betreiber müssen sich nun um den Austausch der Scheibe kümmern und erneut bei der Versicherung für einen Schadenersatz vorstellig werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Bozner Bar wird zum siebten Mal Opfer eines Einbruchs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
15 Tage 10 h

Es ist zum Alltag geworden, und keine Schlagzeile mehr wert. Leider!

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
15 Tage 9 h

Hat der Quästor im NUOVO TEATRO auch die “Kein-Problem-Melodie” gespielt?

aristoteles
aristoteles
Superredner
15 Tage 10 h

des gibs jo net. jo schlofts amol a munat in der bar, nor kennts amol auframen

Septimus
Septimus
Superredner
15 Tage 8 h

Zum 7ten mal,..🤔🤔…do isch wos faul…Katzen haben auch 7 Leben…sagt man..also alle Leben verbraucht..Ende der Einbrüche,tja wer’s glaubt…zu schön um wahr zu sein…

typisch
typisch
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

wer hätte das blos gedacht

Paul
Paul
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

Salvini , högschte Zeit

wpDiscuz