Täter schlagen um 9.00 Uhr vormittags zu

Branzoll: Angst vor Einbrechern

Samstag, 31. März 2018 | 10:07 Uhr

Branzoll – Bei Tageslicht haben in Branzoll vor wenigen Tagen Einbrecher eine Wohnung in der Bahnhofsstraße heimgesucht.

Als die Bewohner gegen 9.00 Uhr außer Haus waren, schauten die Täter laut lokalen Medien vorbei.

Genau diese Uhrzeit, die nahelegen lässt, dass die Einbrecher ohne Skrupel sind, schockiert die Bewohner von Branzoll.

Kürzlich wurde erst bei einer Bürgerversammlung gemeinsam mit den Carabinieri über dieses Problem gesprochen. Die Ordnungshüter gaben den Bürgern Tipps, wie sie es den Einbrechern zumindest so schwer wie möglich machen, in die Häuser und Wohnungen zu kommen.

In den vergangenen Monaten sind in der Unterlandler Gemeinde mehrere Einbrüche verübt worden – bei Tag und bei Nacht. Sie hinterließen Sachschäden und Angst bei den Eigentümern.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Branzoll: Angst vor Einbrechern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
glozzer
glozzer
Tratscher
22 Tage 21 h

Und wenn sie auch festgenommen werden, passiert ihnen ja doch nichts!!
Traurige Wahrheit, grosses Lob an die Gesetzgebung!!!!!!!
Liebe Politiker, der Winterschlaf ist vorbei!
Oh Entschuldigung jetzt kommt ja noch die Frühjahrsmüdichkeit
🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌🛌!!!!

honigdachs
honigdachs
Tratscher
22 Tage 18 h

Glozzer und donn die Sommerferien, donn die herbstzeit und noa isch eh schun winter sem rentiert sich eh nichts mehr zu tian……
Wichtig isch lei die pension und ende des munats an haufn kassiern…..

enkedu
enkedu
Kinig
22 Tage 1 h

Politiker sein der Ansicht, du muassch di holt unpassn af die neuen Verhältnisse, dei sie dir eingebrockt hobn. …

witschi
witschi
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

was passiert ihnen, wenn sie erwischt werden? nix, rein gar nix. deswegen sind sie so skrupellos

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
22 Tage 20 h

solange einbrecher nur hausarrest bekommen, mache die immer wieder weiter.
 da müßen harte strafen her , die abschrecken.

typisch
typisch
Universalgelehrter
22 Tage 20 h

ständig steigende sicherheit im schlaraffenland, sicher alles nur panikmache und falschmeldungen…..

ando
ando
Universalgelehrter
22 Tage 17 h

auch bei wolf und bär😂

enkedu
enkedu
Kinig
22 Tage 1 h

@ando …bei denen heisst es ja auch “die tun nichts und sind ganz harmlos”. Guter Vergleich !! 😂😂🙈

Staenkerer
22 Tage 19 h

a in vahrn hobn letzten se freitag um 10 vormitog zwoa häuser an a stark freguentiertn stroß hoamgsuacht … obber mir hobn jo außer wölfe und hunde koan sicherheitsproblem …

Staenkerer
22 Tage 17 h

liebe polizei, mir brauchn koane beratung wie inser eigentum obzusichern isch, mir well de sicherheit zrugg das mir und insre sochn a ruha hobnt! in diesem sinne euch und ollen do a friedliches osterfest ohne unangenehme überraschungen ober an netten osterhasi!

So ist das
So ist das
Superredner
22 Tage 14 h

Bei den Wahlen im Herbst dran denken, dass Südtirol doch ein Sicherheitsproblem hat. 🤔

Tabernakel
21 Tage 18 h

Und Salvini das auch nicht lösen kann.

Paul
Paul
Superredner
22 Tage 15 h

Turissmus der neuesten Art

Tabernakel
21 Tage 18 h

Auch mit einer neuen Rechtschreibung.

Ando der Macher
Ando der Macher
Grünschnabel
22 Tage 18 h

das sind alles Arbeitslose Erntehelfer

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
22 Tage 12 Min

Ihr habt Es noch immer nicht verstanden.Die Südtiroler Sind reich also dürfen Sie Sichs bei Denen holen wenn Sie schon freiwillig nichts rausrücken😊😁😉😉😉

Tabernakel
21 Tage 18 h

Gelungener Aprilscherz!

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
22 Tage 9 Min

deshalb ist auch die Bettelei erlaubt….

Tabernakel
20 Tage 16 h

Fake-News oder Apriilscherz?

wpDiscuz